Grenzstreit mit Kroatien

Nationale und internationale Politik
Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5116
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay
Sep 2009 08 20:20

Re: Grenzstreit mit Kroatien

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

France Prešeren hat geschrieben:
http://www.vecer.com/clanekslo2009090705466621 hat geschrieben:Die Behörden Zagrebs und Ljubljanas wollten die heutige Nachricht des ljubljanas "Zurnal", dass die Staaten seit dem ersten Treffen der Premiers Ende Juli in Trakoscan auch über die ehemalige Ljubljanska Banka und das Atomkraftwerk Krsko sprechen und nicht nur über die offenen Grenzfragen und die Blockierung durch Slowenien bei den EU Verhandlungen.
Das wäre natürlich der Hammer, wenn gleich alle großen Diskussionen abgeschlossen werden könnten. Fast zu schön um wahr zu sein. :ueberleg:

Beim Geld(Ljubljanska Banka) wird es sicher noch Diskussionen geben! Da schauten paar Kroaten in Zagreb wohl mächtig in die Röhre?
http://mkelava.wordpress.com/2007/09/14 ... kzeptiert/

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5362
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Slovenia
Sep 2009 09 02:56

Re: Grenzstreit mit Kroatien

Triglav hat geschrieben:Beim Geld(Ljubljanska Banka) wird es sicher noch Diskussionen geben! Da schauten paar Kroaten in Zagreb wohl mächtig in die Röhre?
Ja, da sollen einige, nicht nur Kroaten, des ehemaligen Jugoslawiens ihre Ersparnisse verloren haben. So weit mir bekannt, hat Slowenien allerdings Rücklagen gebildet, wenn es dann doch mal zur Klärung kommen sollte.
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

Stane
Freudiger Teilnehmer
Beiträge: 71
Registriert: 26. Jul 2009 13:18
Geschlecht: männlich
Wohnort:
Sep 2009 09 09:16

Re: Grenzstreit mit Kroatien

France Prešeren hat geschrieben:
Triglav hat geschrieben:Beim Geld(Ljubljanska Banka) wird es sicher noch Diskussionen geben! Da schauten paar Kroaten in Zagreb wohl mächtig in die Röhre?
Ja, da sollen einige, nicht nur Kroaten, des ehemaligen Jugoslawiens ihre Ersparnisse verloren haben. So weit mir bekannt, hat Slowenien allerdings Rücklagen gebildet, wenn es dann doch mal zur Klärung kommen sollte.
eigentlich gibts dort nichts zu klären,denn alle Länder des ehemaligen Jugoslawien haben das Sukzessionsabkommen unterschrieben.Also, haben im Wiener Sukzessionsvertrag dem Prinzip zugestimmt , wonach jede Republik die Sparer von Banken entschädigt, die sich auf ihrem Territorium befinden, ungeachtet ihrer jeweiligen Bankzentrale. Zum zweiten waren die Gelder nicht in Slowenien sondern in der Zentralbank in Belgrad.Drittens hat Kroatien der Ljubljanska Banka die Bankenkonzession entzogen und viertens auch dort war Slowenien Kompromiss bereit,Kroatien eben nicht,den sie haben schlicht weg kein Geld um ihre Sparer auszubezahlen.Slowenien schlug vor,Kroatien gibt der LB die Bankenkonzession zurück,sie treiben die Außenstände ein und bezahlen die Sparer.
Und wie im Grenzstreit,wenns ins eingemachte geht bzw ging macht Kroatien einen Rückzieher......
Fortführung der slowenisch-kroatischen Verhandlungen bei der Basler Bank für Internationalen Zahlungsausgleich.

Zagreb habe dies abgebrochen, obwohl eine Anrufung der internationalen Bank im auch von Kroatien ratifizierten Sukzessionsabkommen vorgesehen gewesen sei.

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5362
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Slovenia
Sep 2009 09 13:46

Re: Grenzstreit mit Kroatien

Das nenne ich doch mal eine umfassende Erklärung. :daumenhoch:
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5362
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Slovenia
Sep 2009 10 01:43

Re: Grenzstreit mit Kroatien

Es schreitet voran.
http://diepresse.com/home/politik/eu/507195/index.do?_vl_backlink=/home/politik/index.do hat geschrieben:Kroatien kann wieder hoffen, bald Teil der EU zu sein: Slowenien könnte bereits in den nächsten Wochen seine Blockade gegen die EU-Mitgliedschaft seines Nachbarn aufheben und somit die Wiederaufnahme der Verhandlungen ermöglichen. Hintergrund: Der Grenzstreit zwischen Kroatien und Slowenien stehe vor einer Lösung, so die kroatische Wochenzeitung „Nacional“. Ein Rat aus fünf Experten sei mit der Beendigung des Konflikts beauftragt worden.
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5362
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Slovenia
Sep 2009 11 12:38

Re: Grenzstreit mit Kroatien

Die Blockade der Beitrittsverhandlungen zwischen der EU und HR durch Slowenien ist ab sofort aufgehoben. Heute trafen sich die Premierminister beider Staaten.
http://www.zurnal24.si/Pahor-in-Kosorjeva-nadaljujeta-dialog/novice/slovenija/127846 hat geschrieben:Pahor sagte nach dem Treffen, dass beide Staaten Gewinner sind. „Beide Nationen sind Gewinner“, sagte Pahor. Die Premierminister haben sich über den Rückzug der slowenischen Blockade und der Grenzlösung verständigt. Kosor hat dem schwedischen Präsidenten bereits eine Erklärung zugesandt, dass kein Dokument die Grenze prejudiziert.
Kosor hat das Fax an den schwedischen Präsidenten über den Apparat der slowenischen Regierung gesandt. Die schwedische Präsidentschaft wurde ebenso dazu aufgefordert eine internationale Konferenz einzuberufen, bei der Kroatien die Gespräche fortsetzen kann. Kosor: „Die Absprache schützt die nationalen Interessen Sloweniens und Kroatiens.“
Die umstrittenen Dokumente wurden von Seiten Kroatiens bereits zurückgezogen.
Allerdings wurde immernoch nichts dazu gesagt, wie nun die Lösung der offenen Grenzfragen aussieht.
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

gutundwichtig
Schreibt hin und wieder
Beiträge: 28
Registriert: 11. Sep 2009 19:40
Geschlecht: männlich
Wohnort:
Sep 2009 11 19:53

Re: Grenzstreit mit Kroatien

France Prešeren hat geschrieben:Die Blockade der Beitrittsverhandlungen zwischen der EU und HR durch Slowenien ist ab sofort aufgehoben. Heute trafen sich die Premierminister beider Staaten.
http://www.zurnal24.si/Pahor-in-Kosorjeva-nadaljujeta-dialog/novice/slovenija/127846 hat geschrieben:Pahor sagte nach dem Treffen, dass beide Staaten Gewinner sind. „Beide Nationen sind Gewinner“, sagte Pahor. Die Premierminister haben sich über den Rückzug der slowenischen Blockade und der Grenzlösung verständigt. Kosor hat dem schwedischen Präsidenten bereits eine Erklärung zugesandt, dass kein Dokument die Grenze prejudiziert.
Kosor hat das Fax an den schwedischen Präsidenten über den Apparat der slowenischen Regierung gesandt. Die schwedische Präsidentschaft wurde ebenso dazu aufgefordert eine internationale Konferenz einzuberufen, bei der Kroatien die Gespräche fortsetzen kann. Kosor: „Die Absprache schützt die nationalen Interessen Sloweniens und Kroatiens.“
Die umstrittenen Dokumente wurden von Seiten Kroatiens bereits zurückgezogen.
Allerdings wurde immernoch nichts dazu gesagt, wie nun die Lösung der offenen Grenzfragen aussieht.
kroatien hat keine dokumente zurückgezogen, es gibt nur die erklärung die kroatien schon seit nov.08 immerwieder angeboten hat :cool:

trotzdem, die lösung ist noch weit weg, der kroatische eu-betritt auch...
bei genauen hinschauen ist der wickel nur nach hinten geschoben worden.... :roll:

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5362
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Slovenia
Sep 2009 11 22:58

Re: Grenzstreit mit Kroatien

gutundwichtig hat geschrieben:kroatien hat keine dokumente zurückgezogen, es gibt nur die erklärung
Richtig, inzwischen wurde es auch auf der angegebenen Seite berichtigt.
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5362
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Slovenia
Sep 2009 12 03:17

Re: Grenzstreit mit Kroatien

gutundwichtig hat geschrieben:es gibt nur die erklärung die kroatien schon seit nov.08 immerwieder angeboten hat :cool:
Das ist aber nur die halbe Wahrheit. Wozu Sanader im Dezember 08 und auch später nicht bereit war, ist die ergänzende Aussage, dass keine der Dokumente eine Rechtswirkung vor irgendeiner Schiedsstelle hat.
http://www.dnevnik.si/novice/slovenija/1042298349 hat geschrieben:ne prejudicira mejnega vprašanja in nima pravnega učinka na nobenem arbitražnem sodišču
gutundwichtig hat geschrieben:trotzdem, die lösung ist noch weit weg, der kroatische eu-betritt auch...
bei genauen hinschauen ist der wickel nur nach hinten geschoben worden.... :roll:
Das ist schon richtig, allerdings, unabhängig der Beitrittsverhandlungen, ist alleine eine nach dem Jahr 2000 wieder greifbare Lösung der Grenzfragen, schon eine erfreuliche Nachricht. Was diesmal letztendlich daraus wird, bleibt natürlich abzuwarten und es bleibt zu hoffen, dass die Parlamente diesmal in der Mehrheit beiden Premiers folgen werden.
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5362
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Slovenia
Sep 2009 12 15:29

Re: Grenzstreit mit Kroatien

gutundwichtig hat geschrieben:es gibt nur die erklärung die kroatien schon seit nov.08 immerwieder angeboten hat :cool:
Anscheinend wurden doch Dokumente zurückgezogen, denn auf diversen Nachrichtenseiten ist das zu finden. Zum Beispiel auch hier:
http://volksgruppen.orf.at/slowenen/aktuell/stories/111550/ hat geschrieben:Kosor bestätigte, dass ihr Land die strittigen Dokumente über die Grenzziehung zurückgenommen habe.
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5362
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Slovenia
Sep 2009 13 07:36

Re: Grenzstreit mit Kroatien

Nun wird es Zeit, dass sich HR von den besetzten Gebieten zurückzieht.
http://www.dnevnik.si/novice/slovenija/1042298498 hat geschrieben:Bild
Kot so pojasnili, bodo predlagali dodatni sklep, ki bo določal, da v skladu z izjavo Hrvaške, da so vsi dokumenti in dejanja po 25. juniju 1991 nični, slovenska vlada nemudoma zahteva od Hrvaške takojšnjo odstranitev kontrolnih točk na Sečovljah in Hotizi, hrvaških školjčišč v Piranskem zalivu in med drugim vseh mejnih znamenj, ki jih je na slovenskem ozemlju postavila hrvaška stran potem, ko je na osnovi sporazuma Drnovšek-Račan magister Dušan Fatur podpisal vmesni zapisnik.
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.