Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Vorschriften, Besonderheiten, Anmerkungen, usw.
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2904
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia
Mai 2021 11 13:15

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von Trojica

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Nur Erstimpfung reicht...
Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5597
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay
Mai 2021 11 19:21

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von posteo

Trojica hat geschrieben: 5. Mai 2021 17:07 bringt aber nix....das Zeug hat keine EU Zulassung und somit bekommst du keinen Grünen Impfpass...und der eröffnet uns erst die Tür in die Freiheit
Ungarn sucht aktuell bilaterale Lösungen für eigenen "Grünen Pass"
Geimpfte Ungarn sollen nach Serbien, Montenegro, Slowenien und Bahrain reisen können.
Zudem werde mit Kroatien, Griechenland, Israel und der Slowakei verhandelt.

Die EU hat hingegen noch nicht klargestellt, wie sie mit den Sputnik- und Sinopharm-Impfungen umgehen wird.

ps. dass die Europäer den chinesischen Stoff nicht akzeptieren, wird eher nicht der Fall sein, weil China
am längerem Hebel sitzt. Bei den Russen wird es ein Politikum - aber auch der bayerische Söder hat
paar Paletten Schputtnick bei den Russen bestellt - oder irgend Einer seiner Adlaten oder Hilfsarbeiter-
Logistiker

ps2. auf der einen Seite werden die Grundrechte als Un-geimpfter massiv eingeschränkt - auf der anderen Seite
bekommen
die Politiker-Adlaten keine Impfstoffe her. Für jeden Schafscheixx oder Hasenmist werden Gelder generiert -
für Impfstoffe versuchen die DUDEs ein Politikum draus zu machen - es ist ja schließlich " Wahl-Jahr " und da
geht es
um die Wurschdd :grindevel: ( der Gates im Pharmaboot benötigt nach seiner geldigen Scheidung Kohle -
analog werden die Impfgebaren vermutlich noch weiter forsiert ) Das Wichtigste zu den Quartalszahlen von Biontech


ps3 Ein mords Geschäft ! :grindevel:
Biontech erzielte im ersten Quartal 2021 einen Gesamtumsatz von 2,05 Milliarden Euro.
Der Gewinn des Unternehmens belief sich in Q1 auf 1,13 Milliarden Euro.
Der verwässerte Gewinn je Aktie lag in Q2 bei 4,39 Euro.
Bild

https://www.handelsblatt.com/finanzen/m ... ipqdQK-ap4
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2904
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia
Mai 2021 11 20:34

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von Trojica

Trojica hat geschrieben: 11. Mai 2021 13:15 Die EU hat hingegen noch nicht klargestellt, wie sie mit den Sputnik- und Sinopharm-Impfungen umgehen wird
Doch, doch....das Zeug bekommt keine EU - Zulassung....somit für impfwillige Europäer uninteressant. Die EU hat genug ImpfstoffAspiranten für die Zulassung noch erteilt wird....der politische Aspekte ist dabei nicht ganz von der Hand zu weisen

==========================================
Hinzugefügt 1 Minute 21 Sekunden nach Erstellung des Beitrags

Trojica hat geschrieben: 11. Mai 2021 20:31 Ungarn sucht aktuell bilaterale Lösungen für eigenen "Grünen Pass"
Bringt in der EU nix....die Ungarn bleiben aussen vor...weiterhin massive Restriktionen beim Reisen etc.

==========================================
Hinzugefügt 1 Minute 34 Sekunden nach Erstellung des Beitrags

Trojica hat geschrieben: 11. Mai 2021 20:33Slowenien
Slowenien sicher net, da wird die EU-Mutter schon schimpfen...vor allem der Nachbar Österreich
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2904
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia
Mai 2021 20 22:51

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von Trojica

Habe es schon erwähnt, der Ton an der Grenze wird sanfter. Wenn denn Grenzern den negativen Test hin hältst, sind sie glücklich und dir stehen alle Türen offen. Sind heute von Slo aus nach Wien mit dem Trailer hinten dran gefahren, um unser Motorboot zu holen...völlig problemlose Grenzübertritte, keine Papiere, keine lästige Fragerei. Es hat den Anschein, dass alles in Richtung Normalität geht.
Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5597
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay
Mai 2021 24 15:55

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von posteo

Trojica hat geschrieben: 20. Mai 2021 22:51 Es hat den Anschein, dass alles in Richtung Normalität geht.
Normalität wird es wie bis Anfang 2020 die nächsten paar Jahre nicht mehr geben. Die modeln aktuell komplett
Alles um, von Totalüberwachung bis C-Ausgleichszahlung.
Die Zeiten sind vorbei in Europa
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2904
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia
Mai 2021 24 19:29

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von Trojica

Trojica hat geschrieben: 11. Mai 2021 13:15 Alles um, von Totalüberwachung bis C-Ausgleichszahlung
Wir sind doch schon totalüberwacht....mehr ist doch gar net möglich und notwendig!

Fahr doch mal von A nach B....die Behörden können minutiös deine Fahrt wiedergegeben.
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2904
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia
Mai 2021 30 17:34

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von Trojica

https://www.slovenskenovice.si/novice/s ... -na-mejah/

meinen die Slowenien oder Slowakei? Sie sprechen von Prag...das ist Tschechien. Wurde da was verwechselt? Auf alle Fälle eine recht dubiose Berichterstattung
Benutzeravatar

France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5578
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Gender:
Slovenia
Mai 2021 30 20:09

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von France Prešeren

Da geht es um die Slowakei und vor allem um den Nachweis über einen durchgeführten Corona Test, einer Impfung oder einer Genesung, der ausschließlich auf slowakisch ist und oftmals wichtige Informationen fehlen, wodurch sie als Nachweis völlig wertlos sind. Kritisiert wird, dass es keine internationalen Vorgaben gibt für solche Bestätigungen bzw. Nachweise.
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2904
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia
Jun 2021 02 22:29

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von Trojica

Die Kroaten bangen um ihren Tourismus und lockern weiter die Einreisebestimmungen

https://mariborinfo.com/novica/globalno ... iva/363654

Nur die Slowenen zicken noch etwas
...aber das wird galant ausgetrixt und umgangen :klatschend:
Benutzeravatar

Podsreda
Begeistertes Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 10. Aug 2020 18:49
Slowenischkenntnisse: Keine
Wohnort: Hockenheim
Germany
Jun 2021 03 14:19

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von Podsreda

Einfacher zur Einreise nach Slowenien.

https://slowenien-nachrichten.de/breaki ... ontag-aus/
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2904
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia
Jun 2021 03 15:42

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von Trojica

posteo hat geschrieben: 11. Mai 2021 19:21 Einfacher zur Einreise nach Slowenien.
Slowenien kontrolliert die Einreise eh net und für die Durchreise brauchst nix...