Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Vorschriften, Besonderheiten, Anmerkungen, usw.
Benutzeravatar

robbie-tobbie
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1181
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von robbie-tobbie »

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

posteo hat geschrieben: 17. Mai 2020 15:53 Über die App sollen Touristen unter anderem ihren Zielort und die Unterkunft in Kroatien angeben.
Mal wieder nicht zu Ende gedacht... was ist, wenn ich mit meinem Wohnmobil einreisen möchte? Ich habe nie ein festes Ziel, bleibe immer nur da, wo es mir gefällt... :gruebel:





posteo hat geschrieben: 17. Mai 2020 15:53 Man kann nur hoffen, dass die den Schmuh bis nach dem Sommer rechtzeitig noch beenden
Sehe ich auch so...
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.

Benutzeravatar

mach6
Neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 6. Jan 2020 09:19
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: Leibnitz
Austria

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von mach6 »

Da jeden Tag eine andere Regel zur Einreise gilt, weis man nicht mehr was die Kasperl jetzt dann wirklich wollen, alles eine Verarsche hoch 3
„Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“

Benjamin Franklin

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2522
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von Trojica »

mach6 hat geschrieben: 18. Mai 2020 19:42 Da jeden Tag eine andere Regel zur Einreise gilt, weis man nicht mehr was die Kasperl jetzt dann wirklich wollen
Wenn ich dürfte, wenn ich die technischen Voraussetzungen hätte ( die Fahrerlaubnis und Fahrpraxis habe ich ) ,würde ich mit dem LeoKampfpanzer vors Grenzhäusel rollen, dem Richtschützen genaue Anweisungen geben und danach das Bordgeschütz betätigen... anschließend vors Parlamentsgebäude rollen und dann das Ganze dito....dann wäre mir leichter.....ja, ich weis, der Admin schimpft mit mir :nurnicht:

Benutzeravatar

Stefan_Sch
Begeistertes Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: 16. Aug 2013 08:51
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von Stefan_Sch »

Wisst ihr, ob und wie ich von München nach Slowenien komme ohne zurück geschickt zu werden.

Ich habe langsam die Schnauze voll.

Seit Monaten komme ich nicht mehr an mein Haus.

Ich dreh langsam durch!

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2522
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von Trojica »

Nimm die Besitzurkunde oder ähnliches mit, sitz ins Auto und fahr los....du darfst einreisen...auch die Öschis und D'ler lassen dich problemlos passieren

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2522
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von Trojica »

robbie-tobbie hat geschrieben: 18. Mai 2020 07:51 Ich habe langsam die Schnauze voll
Willkommen im Club :multipissed:

Benutzeravatar

Stefan_Sch
Begeistertes Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: 16. Aug 2013 08:51
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von Stefan_Sch »

Ich will nach Slowenien und am 14.6. wieder zurück nach Deutschland.

Welche Strecke fahre ich am besten?

Ist der Karavanken-Tunnel offen?

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2522
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von Trojica »

robbie-tobbie hat geschrieben: 18. Mai 2020 07:51 Ist der Karavanken-Tunnel offen?
Ja....

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5396
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von posteo »

info

Kroatien will Grenzöffnungsvertrag mit fünf EU-Ländern

In der ersten Woche der neuen Regelung sind nach Angaben der kroatischen Polizei mehr als 14.000
ausländische Bürger in das Adrialand eingereist
, mehr als die Hälfte davon waren Slowenen.
Vorerst bleibt die Lage aber einseitig und hemmend, weil aus Kroatien kommende bzw. auch von dort
zurückkehrende Personen nach der Einreise in anderen EU-Ländern, auch in ihrer Heimat, meist in Quarantäne müssen.

https://www.diepresse.com/5815824/kroat ... n?from=rss





Corona-Normalisierung
Grenzöffnung Österreich/Tschechien/Slowakei/Ungarn Mitte Juni

Österreich, Tschechien, die Slowakei und Ungarn planen eine abgestimmte gemeinsame Grenzöffnung
Mitte Juni.
"Wir sind übereingekommen, dass wir diesen Weg gemeinsam gehen wollen und wir auch die Ungarn
mit an Bord nehmen", sagte Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP) am Dienstag nach einer
Videokonferenz mit seinen Amtskollegen aus Tschechien und der Slowakei, Tomáš Petříček und Ivan Korčok


Noch keine Pläne bezüglich Italiens und Sloweniens
Für Italien und Slowenien gibt es bisher seitens Österreichs keinen Zeitplan.

Bild

https://www.diepresse.com/5815856/grenz ... i?from=rss

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5396
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von posteo »

Deutschland erwägt Aufhebung der weltweiten Reisewarnung

Die epidemiologische Lage in den Nachbarländern werde auch im Bezug auf die Reiseinformationen
des Außenministeriums ständig beobachtet.
So konnte die Schweiz in einem ersten Schritt bereits am
Freitag von einer Reisewarnung (Stufe 6) auf Sicherheitsstufe 4 heruntergestuft werden, hieß es.

https://www.diepresse.com/5815449/deuts ... g?from=rss

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5396
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von posteo »

Eine Koordination soll verhindern, dass einzelne Länder wie Italien oder Slowenien vorpreschen.
Die Regierung in Ljubljana hatte am Freitag die EU-Staaten überrumpelt, als sie die Grenze für die
Schengenländer ohne Vorwarnung aufsperrte. Am Montag nahm sie die Entscheidung nach einer
Weigerung Wiens wieder zurück. Vor allem Italien gilt wegen der hohen Infektionsrate weiterhin als
„Sorgenkind“, und es gibt die Befürchtung, Italiener könnten via Slowenien einreisen.


https://www.diepresse.com/5815514/somme ... n?from=rss