Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Vorschriften, Besonderheiten, Anmerkungen, usw.
Benutzeravatar

robbie-tobbie
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1183
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von robbie-tobbie »

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Mir wäre eine klare, eindeutige Aussage der entsprechenden Behörden lieber als Rambo-Spielzeug :wink:

Habe heute noch gelesen, dass Österreich sich offenbar schwer damit tut, die Grenzen nach Slowenien zu öffnen. Wenn man nur wüsste, was im Augenblick wirklich wahr ist... :gruebel:
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.

Benutzeravatar

robbie-tobbie
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1183
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von robbie-tobbie »

Schaut mal hier, da ist Slowenien auch aufgelistet: https://www.tagesschau.de/inland/reisen ... a-101.html

Angeblich seit dem 26.5. auch Touristen mit Buchungsbestätigung...

Hier steht dann komischer Weise ab dem 1.6.: https://www.htr.ch/story/europa-oeffnet ... 27763.html
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.

Benutzeravatar

Stefan_Sch
Begeistertes Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: 16. Aug 2013 08:51
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von Stefan_Sch »

Also ich kann von München über die A8 nach Österreich einreisen und weiter über Tauern nach Slowenien?

Richtig?

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2632
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von Trojica »

ja...dann Karawankentunnel....und drin bist

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2632
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von Trojica »

robbie-tobbie hat geschrieben: 28. Mai 2020 12:43 Schaut mal hier, da ist Slowenien auch aufgelistet
Vielleicht ist das ein anderes Slowenien?

Bei uns an der Grenze wird kontrolliert wie wild...ich habe den Eindruck gehabt, ich reise nach Nordkorea ein....

Benutzeravatar

Stefan_Sch
Begeistertes Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: 16. Aug 2013 08:51
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von Stefan_Sch »

Ich hasse das Jahr 2020.

Dank Corona konnte ich bis jetzt nicht nach Slowenien reisen.

Und dann hab ich auch noch wegen einer Dummheit meine Beförderung versaut.

Es kotzt mich alles an!

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2632
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von Trojica »

Stefan_Sch hat geschrieben: 28. Mai 2020 19:45 Dank Corona konnte ich bis jetzt nicht nach Slowenien reisen.
und jetzt fahr los und komm....wenn net allzu weit weg wohnst, kommst vorbei und wir machen zusammen eine gigantische Grillparty...

Kopf hoch....es wird wieder....erst mal abschalten...
immer drandenken, das ich muss ok sein, der Rest steht hinten an.... :prost:

Benutzeravatar

robbie-tobbie
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1183
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von robbie-tobbie »

Trojica, ich hab so langsam den Eindruck, dass Deine neue Wahlheimat eine Enklave für alle Corona-Flüchtlinge wird :lachen:
Bald treffen wir uns alle bei Dir... und keiner will mehr weg :mrgreen:

A propos Enklave... ist bei Dir ja auch ein reines Lasko-Revier... wo ist eigentlich France? Mache mir langsam Sorgen, man hört gar nix mehr von ihm :keine_ahnung:
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2632
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von Trojica »

robbie-tobbie hat geschrieben: 28. Mai 2020 12:43 wo ist eigentlich France? Mache mir langsam Sorgen, man hört gar nix mehr von ihm
kann ich dir sagen, er hat wahrscheinlich eine akute Unionvergiftung.... möglicherweise liegt er im Koma in einer Klinik....als Serum wird ihm Lasko intravenös zugeführt.... wünschen wir ihm gute Besserung :prost:

==========================================
Hinzugefügt 2 Minuten 25 Sekunden nach Erstellung des Beitrags

Trojica hat geschrieben: 29. Mai 2020 20:02 Bald treffen wir uns alle bei Dir... und keiner will mehr weg
oh liebend gerne....Lasko ist ausreichend vorhanden und der Grill ist dann im Dauerbetrieb.....ich fühle mich hier deutlich sicherer wie in D

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5465
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von posteo »

robbie-tobbie hat geschrieben: 28. Mai 2020 12:35 Mir wäre eine klare, eindeutige Aussage der entsprechenden Behörden lieber alsj ...
Habe heute noch gelesen, dass Österreich sich offenbar schwer damit tut, die Grenzen nach Slowenien zu öffnen. Wenn man nur wüsste, was im Augenblick wirklich wahr ist...
Zustimmung. Aktuell ist es ein rechtes Hick-Hack und ein lulli-luLLi-Zustand....die lokalen Sherriffs sagen mal so, die
Botschaft, Delo, Austria-News..wieder so. Ewiges Helge-Reinhold-Spiel ...

sogar grenznah wissen die DUDEs nicht recht, was Sache ist. Zumindest sieht man keine Österreich in unserem
Revier vor Ort ...die sind vermutlich alle gewarnt -
der Eine aus einem anderem Grenzweiler meint noch...alles dicht...nicht mal tanken geht da - sonst Straf-Gelder
an die leeren Finanzkassen ...

Aber da macht wohl der Söder die größeren Auflagen ...vs. Austria-Boys, auf der anderen Seite der Grenz ...
der Liter Super wäre gerade für 99 Zent erhältlich...
der Diesel für knapp 94 Zent, je nach Tages-Kurs. Der grenznahe Stoff ist sogar aus Deitschland ....paar Kilometer
weiter...
gibt es den eesterreichischen Moschdd...der um eine Ecke, qualitative besser ist

ps. wenn da mal offiziell offen ist...werden Zahlreiche ihre Ersatzkanister-Depots gescheit voll machen :grindevel: so lange noch
günstig ...

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2632
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Grenzübertritt in schwierigen Zeiten

Ungelesener Beitrag von Trojica »

Trojica hat geschrieben: 28. Mai 2020 20:56 Grenzweiler meint noch...alles dicht...nicht mal tanken geht da - sonst Straf-Gelder
genau so ist es.....Lokalmonarch Kurz tut sich arg schwer mit dem Zurückrudern....erst hat er das Volk verrückt gemacht mit Auslandsreiseverbot und Zwang zum Heimaturlaub 2020....und jetzt soll er klein beigeben.....er ist einfach ein Schwätzer und dem Narzissmus verfallen....aber ich hoffe, dass ihm seine Untertan und die EU Feuer unterm Hintern machen...wenn man überlegt, dass Slowenien Coronatechnisch viel besser da steht als A....dann ist das ganze Getue von Kurz völlig haltlos....

==========================================
Hinzugefügt 2 Minuten 25 Sekunden nach Erstellung des Beitrags

IMG-20200526-WA0000.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.