Corona - Koordinierungsgruppe für die Überwachung und Behandlung gibt bekannt

Das Miteinander betreffend
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5396
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Corona - Koordinierungsgruppe für die Überwachung und Behandlung gibt bekannt

Ungelesener Beitrag von posteo »

Die Koordinierungsgruppe für die Überwachung und Behandlung ansteckender Krankheiten
gab in Ljubljana bekannt, dass diese vorbereitet sind.
In China schon > 100 mausetot, über 8.000 infizierte - slowenische Behörden warnen vor
Reisen gen Chine, egal ob per Fahrrad, Transsibierischen oder per Flugzeug = Gefahr !
Chinesische Reisegruppen stornieren aktuell
hunderte Europa-Touren - der Reisebranche fallen dem Nächst vermutlich tausende Asiaten
weg.

Mit Wärmebildkameras werden die Suspekten gesucht und gefunden. Danach 4 Wochen
Quarantäne, mit 3 x Mahlzeiten

Bild
https://www.total-slovenia-news.com/lif ... oronavirus

ps. der Slowene impft sich mit SlivoWitz + ungarischem Knoblauch
Bild

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2522
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Corona - Koordinierungsgruppe für die Überwachung und Behandlung gibt bekannt

Ungelesener Beitrag von Trojica »

posteo hat geschrieben: 30. Jan 2020 17:56 China schon > 100 mausetot, über 8.000 infizierte
Ich seh das Ganze Getue als masslos übertrieben an. Ein riesen Hype um nix....das Ganze geht aus wie das Theater mit der Schweinegrippe vor Jahren...durch Verkehrsunfälle und Lungenkrebs beissen mehr ins Gras :lolwackel:

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5396
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Re: Corona - Koordinierungsgruppe für die Überwachung und Behandlung gibt bekannt

Ungelesener Beitrag von posteo »

Trojica hat geschrieben: 2. Feb 2020 15:04 Ich seh das Ganze Getue als masslos übertrieben an
Vermutlich sterben mehr Menschen jährlich an einer einfachen Grippe, weil das Antibiotika nicht mehr anschlägt -
möglich, dass zahlreiche Fleisch-Aeser, welche regelmässig sich das Hühner-Antibiotika sich rein pfeifen, eher
anfälliger sind. ( wenn vor allem zur Prophylaxe in der Massentierhaltung eingesetzt )

Die Ärzte schrieen schon vor über 25 Jahren, dass Antibiotika zukünftig kaum noch Wirkung haben wird, in paar
Jahren. Der damalige, verwandte slowenische Mediziner...lachte noch scherzhaft und meinte, dass dies ein
guter Witz sei.
Da hamma abah glachdd :grindevel: Heute sterbens weg, wie die Fliegen ...( speziell in den Altersheimen, wenn
die Salmonellen wieder unterwegs sind )

wie jedes Jahr, lässt die Pharmazie wieder die Sau durch das Dorf rennen ...um wieder mal mehr Umsatz generieren
zu können

ps. Schnapps saufen, in die Sauna sitzen, öffentlich Mundschutz tragen ( wie die Japaner ) und sich regelmässig
mit Seife die Hände waschen + die Daumen gleich mit dazu und Flughäfen generell meiden

Eine Bekannte ist aktuell in Ägypten...die wenn wieder kommt - um die macht man einen sehr großen Bogen :grindevel:





ps. Panik bekommen die Leute schon in der Müller-Drogerie, wenn man mit Mundschutz + Handschuhen + Handtelefon am Ohr
durch den Markt läuft...
und dann laut ruft..... " .jaah, komme gerade aus Shanghai....der Coronas-Virus bringt dort Tausende um und über 20.000
Chinesen liegen auf Quarantäne
...habe auch schon einen starken Husten und suche gerade Mittel in der Drogerie ...

........wie da die Kundschaft gleich davon läuft ....wie hirnloses Vieh vom Rind - Was für ein Spaß

Benutzeravatar

robbie-tobbie
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1181
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany

Re: Corona - Koordinierungsgruppe für die Überwachung und Behandlung gibt bekannt

Ungelesener Beitrag von robbie-tobbie »

Trojica hat geschrieben: 2. Feb 2020 15:04 Ich seh das Ganze Getue als masslos übertrieben an.
Was da teilweise im Netz abgeht... nach Meinung mancher selbst ernannter "Experten" ist bald die ganze Weltbevölkerung tot oder alle rennen als Zombies rum - oder beides... :spinnt:
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2522
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Corona - Koordinierungsgruppe für die Überwachung und Behandlung gibt bekannt

Ungelesener Beitrag von Trojica »

posteo hat geschrieben: 3. Feb 2020 08:56 mit Seife die Hände waschen
Das ist das einzige Senkrechte... vor allem nach dem Einkauf, wenn man die verdreckten, infizierten Einkaufswägen angegrabscht hat.
Und rotzende, hustenden, schniefende Menschenansammlungen meiden! :wikingerkeule:

==========================================
Hinzugefügt 3 Minuten 14 Sekunden nach Erstellung des Beitrags

So wie wir hier vage mitbekommen, ist halb Bayern infiziert....

So ist es richtig....wenn die Coronas beim Brötchengeber gut dastehen wollen und deshalb halb tot und komplett verseucht ins Geschäft rennen :multipissed:

==========================================
Hinzugefügt 5 Minuten 22 Sekunden nach Erstellung des Beitrags

posteo hat geschrieben: 30. Jan 2020 17:56 Mundschutz + Handschuhen + Handtelefon am Ohr
durch den Markt läuft.
Ich habe noch TeilGasMasken vom Sptitzmitteleinsatz hier...die musst aufsetzen...sehen richtig gefährlich aus und dazu einen weissen Spritzschutzanzug...da machst was her.... Fasching ist es :hoserunter: :hoserunter: :hoserunter:

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2522
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Corona - Koordinierungsgruppe für die Überwachung und Behandlung gibt bekannt

Ungelesener Beitrag von Trojica »

Kurz ein paar Zahlen ( von Ö ) zum Ableben im Jahre 2019

Verkehrstote 400
Suizidtote 1300
Krebstote bedingt durch Arbeitsplätze 1800
jeder 10. Krebstote in Österreich geht zu Lasten der Arbeitswelt.

In anderen Ländern sicher nicht besser...

die letzte grosse Grippewelle forderte über 10 000 Todesopfer in Europa.

Darum frage ich mich wieder, warum so ein Hype um Corona.

Da müssten ja auch die Leute vin den Arbeitsplätzen weg evakuiert werden.

Benutzeravatar

France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5547
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Slovenia

Re: Corona - Koordinierungsgruppe für die Überwachung und Behandlung gibt bekannt

Ungelesener Beitrag von France Prešeren »

Corona soll neu sein? Habe ich schon vor Jahrzehnten zu mir genommen!

Bild

:prost:
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5396
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Re: Corona - Koordinierungsgruppe für die Überwachung und Behandlung gibt bekannt

Ungelesener Beitrag von posteo »

super gratis-Werbung für das Corona-Maisbier....

wobei mir das gentechnische Maisbier nie groß getaugt hatte. Vermutlich im Leben eine Flasche
davon getrunken und für nicht gut befunden.

Corona Maisbier hat mit Bier nichts zu tun - ist eher ein Schicki-Micki-Gesöff für Leute, welche ein richtiges
Bier nicht kennen - da lieber ein FAXE-Bier aus der 1 Liter Dose
oder die 2 Liter Bierflasche aus Tschechien ( oder Bulgarien )

Bild

Benutzeravatar

France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5547
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Slovenia

Re: Corona - Koordinierungsgruppe für die Überwachung und Behandlung gibt bekannt

Ungelesener Beitrag von France Prešeren »

Zwei Slowenen vom Kreuzfahrtschiff Diamond Princess sind heute Morgen in Slowenien gelandet. Sie wurden am Flughafen noch einmal negativ auf das Coronavirus getestet und sind gesund, so Simona Repar Bornšek vom Gesundheitsministerium: Mit Freude informiere ich die slowenischen Öffentlichkeit, dass beide Test negativ ausgefallen sind. Die beiden Heimkehrer sind bereits zu Hause und bleiben dort zur Sicherheit in 14- tägiger Quarantäne. Zwei Slowenen warten noch auf einen Rückflug aus Japan gemeinsam mit anderen EU-Bürgern. Zwei weitere slowenische Schiffsreisende sind infiziert und befinden sich in Japan im Krankenhaus.
https://www.rtvslo.si/radiosi/news/slow ... und/515031
Ja, nicht nur Deutsche bereisen die ganze Welt. :hutzigarre:
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2522
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Corona - Koordinierungsgruppe für die Überwachung und Behandlung gibt bekannt

Ungelesener Beitrag von Trojica »

Nachdem die Coronaviren Norditalien massiv angreifen, ist auch ein überspringen nach Slowenien und Österreich nicht ausgeschlossen....