Corona - Koordinierungsgruppe für die Überwachung und Behandlung gibt bekannt

Das Miteinander betreffend
Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2522
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Corona - Koordinierungsgruppe für die Überwachung und Behandlung gibt bekannt

Ungelesener Beitrag von Trojica »

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Nachdem die Coronaviren Norditalien massiv angreifen, ist auch ein überspringen nach Slowenien und Österreich nicht ausgeschlossen....

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5396
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Re: Corona - Koordinierungsgruppe für die Überwachung und Behandlung gibt bekannt

Ungelesener Beitrag von posteo »

Trojica hat geschrieben: 23. Feb 2020 18:04 Nachdem die Coronaviren Norditalien massiv angreifen, ist auch ein überspringen nach Slowenien und Österreich nicht ausgeschlossen....
ja, da schwappt was rüber...die nächste Zeit ....


ps. laufe mit Mundschutz herum und wasche mir regelmässig die Hände. In der Müller Drogerie huste ich dann immer
ab. Da laufen die ganzen Leute schon davon...wie wild - was für ein Spaß

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2522
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Corona - Koordinierungsgruppe für die Überwachung und Behandlung gibt bekannt

Ungelesener Beitrag von Trojica »

Österreich hat schon den Bahnverkehr nach Italien eingestellt....bin gespannt, wenn SLO nachzieht und die Grenzen dicht macht.....

Benutzeravatar

France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5547
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Slovenia

Re: Corona - Koordinierungsgruppe für die Überwachung und Behandlung gibt bekannt

Ungelesener Beitrag von France Prešeren »

Trojica hat geschrieben: 23. Feb 2020 23:44 Österreich hat schon den Bahnverkehr nach Italien eingestellt....bin gespannt, wenn SLO nachzieht und die Grenzen dicht macht.....
Das wird nicht passieren. Es ist nur noch eine Frage der Zeit bis das Virus auch bei der ersten Person in Slowenien nachgewiesen wird und man muss die Kirche auch im Dorf lassen. Man sperrt schließlich auch keine Grenzen wegen der Influenza und an dieser sterben jedes Jahr deutlich mehr Menschen als bislang am Corona Virus. Wie bei der Influenza auch, verläuft die Krankheit in den allermeisten Fällen problemlos und zumeist sogar deutlich glimpflicher als bei einer normalen Grippe. Gefährlich ist der Virus vor allem für Menschen mit Vorerkrankungen und dabei vor allem für ältere Menschen, eben wie bei der Grippe auch.

Ich bin mir ziemlich sicher, in 5 Jahren wird niemand mehr die Panikmache von 2020 nachvollziehen können und sehr wahrscheinlich sogar heftig kritisieren.

==========================================
Hinzugefügt 12 Minuten 24 Sekunden nach Erstellung des Beitrags

Sorgen machen sich trotzdem deutlich mehr Slowenen als wirklich gefährdet sind, was man an den bei slowenischen Apotheken immer häufiger ausverkauften Schutzmasken der Klassen FFP3 oder N95 erkennt.
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2522
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Corona - Koordinierungsgruppe für die Überwachung und Behandlung gibt bekannt

Ungelesener Beitrag von Trojica »

posteo hat geschrieben: 23. Feb 2020 19:51 Man sperrt schließlich auch keine Grenzen wegen der Influenza
Influenza ist out....Obwohl viel gefährlicher als Corona....Corona ist in, ein medialer Hype.....das Volk fährt drauf ab, alles was mit Corona zu tun hat....mit Corona erhascht man Klicks, Einschaltzahlen und das Medieninteresse.....ein von den Medien aufgeputschtes Thema...

Und die Folgen sind erschreckend und absurd.....leergekaufte Supermärkte... Atemschutzmasken ausverkauft, Behörden drehen durch...

Erinnert mich drastisch an die Zeit von Tschernobil, wo in Deutschland sämtliche Geigerzähler ausverkauft waren :spinnt:

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5396
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Re: Corona - Koordinierungsgruppe für die Überwachung und Behandlung gibt bekannt

Ungelesener Beitrag von posteo »

Schutzmasken sind großteils bei ebay auch ausverkauft ( kommen vermutlich eh alle aus China )
So Mancher macht da aktuell ein mords Geschäft. 1.000 x Atemschutzmasken verkaufen, abzüglich Porto knapp
6.500 € in der Hosentasche ...hat auch was,

Preisgünstiger geht es mit 3 x Papier-Kaffee-Filter vom Aldi-Discounter + ein Gummiband. Kostet im 100er Pack knapp 0,49 Öhro

Bild

Bild

Die Chinesen riegeln eine 12 Mio Leute Stadt ab. Da darf jeder Dude nur alle 3 Tage mal zum Einkaufen und
hat Hausarrest. Wer muckt, kommt sofort in den Knast, wg. Wirtschafts-Sabotage

Die Chinesen sind aber auch rechte Ferkel. Spucken, urinieren, rotzen überall hin - das ist denen egal und
wenn die im Restaurant zum Scheissen gehen, riechen die nur kurz an den Fingern und aesen dann weiter :keks:

Scheinbar gibt es noch keinen Impfstoff. Vermutlich haben die bereits aber einen Impfstoff - warten nur noch paar
Todesfälle ab, damit noch mehr Panik generiert wird....danach verkaufen die den Stoff milliarden-fach und reiben sich die
Hände

alles ein Geschäft ... oder nur Panik

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5396
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Re: Corona - Koordinierungsgruppe für die Überwachung und Behandlung gibt bekannt

Ungelesener Beitrag von posteo »

Trojica hat geschrieben: 23. Feb 2020 18:04 ....ist auch ein überspringen nach Slowenien und Österreich nicht ausgeschlossen....
Bild

Benutzeravatar

France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5547
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Slovenia

Re: Corona - Koordinierungsgruppe für die Überwachung und Behandlung gibt bekannt

Ungelesener Beitrag von France Prešeren »

Inzwischen sind auch Desinfektionsmittel in diversen Apotheken ausverkauft. Ich habe noch ein paar Handdesinfektionsmittel zuhause.

Sobald sich das Virus auch hier ausbreitet, könnten Euros winken :lachend:

Die Universität von Ljubljana empfiehlt allen ihren Angestellten und Studenten zuhause zu bleiben, falls sie in den letzten 10 Tagen in Italien waren. Unabhängig davon wie sie sich derzeit fühlen.

Wer hätte gedacht, dass dieser Virus so unterhaltsam wird? :grindevel:

==========================================
Hinzugefügt 32 Minuten nach Erstellung des Beitrags

Trojica hat geschrieben: 23. Feb 2020 23:44bin gespannt, wenn SLO nachzieht und die Grenzen dicht macht.....
Dass Slowenien die Grenzen schließt, halte ich weiterhin für unwahrscheinlich. Allerdings scheint sich Kroatien gerade auf erhöhte Grenzkontrollen einzustellen. An den Grenzübergängen Rupa/Jelšane und Pasjak/Starod wird Kroatien Container aufstellen, um dort Untersuchungen durchführen zu können bei Reisenden, sollte sich auch in Slowenien das Virus verbreiten. Sofern die Panik in den Sommer hinein anhält, könnte es eng werden an der Grenze zu Kroatien, denn vermutlich wird Kroatien dann die verschärften Kontrollen auf alle Grenzübergänge ausweiten.

Unterdessen sind 2 Verdachtsfälle in Maribor negativ getestet worden.
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2522
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Corona - Koordinierungsgruppe für die Überwachung und Behandlung gibt bekannt

Ungelesener Beitrag von Trojica »

In HR gehts auch los....der Raum Rijeka soll massiv betroffen sein...so unsere Bekannten dort vorOrt...

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2522
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Corona - Koordinierungsgruppe für die Überwachung und Behandlung gibt bekannt

Ungelesener Beitrag von Trojica »

https://www.heute.at/s/erster-corona-in ... 1714627[br][/br]
==========================================
Hinzugefügt 8 Minuten 52 Sekunden nach Erstellung des Beitrags

Der Übertragungsweg des Virus ist ja auch nicht entgültig geklärt....reicht ein Nieser oder gar ein kräftiger Puhpser, um das Virus zu verteilen....oder wird es durch Kontakt weitergegeben...

Aber mit dem Kommerz und das finanzielle Ausschlachten der Sache ...da bin ich bei Posteo

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5396
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Re: Corona - Koordinierungsgruppe für die Überwachung und Behandlung gibt bekannt

Ungelesener Beitrag von posteo »

Trojica hat geschrieben: 25. Feb 2020 23:25
Der Übertragungsweg des Virus ist ja auch nicht entgültig geklärt....reicht ein Nieser oder gar ein kräftiger Puhpser,
soll wohl paar Tage auf der Türklinke überleben, der böse Virus...daher Hände waschen + die Daumen mit dazu

Wenn der tbc-, hepatitis-, corona-kranke Burger-Koch den doppel-burger zu bereitet...hat man vermutlich verloren...
daher immer
einen Flachmann mit führen...einen > 56 %-igen Slivo, zum Spülen hinter her .... :grindevel:

zukünftig aesen die ganzen Phobiker dann genau so: