Die Possen des Staates...

Hauptsächlich oder auch nur zeitweise
Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5325
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Re: Die Possen des Staates...

Ungelesener Beitrag von posteo » 17. Apr 2020 19:45

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Trojica hat geschrieben:
16. Apr 2020 14:10
.....
26. und ja du darfst mit 200 anderen Personen beim Bauhaus angestellt stehen 😂🤷
Bei uns standen neulich rund mehrere Dutzend Fahrzeuge vor dem Wertstoffhof....versperrten den Kreisverkehr...
der Lidl-LKW konnte nicht anfahren.....Polizei-Sherriffs mussten schlichten....Chaos


dazu passend, Gottfried Kellers: Die öffentlichen Verleumder - Ein Volk in Blödigkeit

Ein Ungeziefer ruht
In Staub und trocknem Schlamme
Verborgen, wie die Flamme
In leichter Asche tut.
Ein Regen, Windeshauch
Erweckt das schlimme Leben,
Und aus dem Nichts erheben
Sich Seuchen, Glut und Rauch.

Aus dunkler Höhle fährt
Ein Schächer, um zu schweifen;
Nach Beuteln möcht er greifen
Und findet bessern Wert:
Er findet einen Streit
Um Nichts, ein irres Wissen,
Ein Banner, das zerrissen,
Ein Volk in Blödigkeit.

Er findet, wo er geht,
Die Leere dürft’ger Zeiten,
Da kann er schamlos schreiten,
Nun wird er ein Prophet!
Auf einen Kehricht stellt
Er seine Schelmenfüße
Und zischelt seine Grüße
In die verblüffte Welt.

Gehüllt in Niedertracht,
Gleichwie in einer Wolke,
Ein Lügner vor dem Volke,
Ragt bald er groß an Macht
Mit seiner Helfer Zahl,
Die hoch und niedrig stehend,
Gelegenheit erspähend,
Sich bieten seiner Wahl.

Sie teilen aus sein Wort,
Wie einst die Gottesboten
Getan mit den fünf Broten,
Das klecket fort und fort!
Erst log allein der Hund,
Nun lügen ihrer Tausend;
Und wie ein Sturm erbrausend,
So wuchert jetzt sein Pfund.

Hoch schießt empor die Saat,
Verwandelt sind die Lande,
Die Menge lebt in Schande
Und lacht der Schofeltat!
Jetzt hat sich auch erwahrt,
Was erstlich war erfunden:
Die Guten sind verschwunden,
Die Schlechten stehn geschart!

Wenn einstmals diese Not
Lang wie ein Eis gebrochen,
Dann wird davon gesprochen
Wie von dem schwarzen Tod;
Und einen Strohmann baun
Die Kinder auf der Haide,
Zu brennen Lust aus Leide
Und Licht aus altem Graun.

Benutzeravatar

robbie-tobbie
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1089
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany

Re: Die Possen des Staates...

Ungelesener Beitrag von robbie-tobbie » 18. Apr 2020 14:55

Posteo, wusste gar nicht, dass Du so ein Poet bist :lachend:
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5325
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Re: Die Possen des Staates...

Ungelesener Beitrag von posteo » 19. Apr 2020 17:57

robbie-tobbie hat geschrieben:
18. Apr 2020 14:55
Posteo, wusste gar nicht, dass Du so ein Poet bist :lachend:
...alles in der Schule einst zwangsweise durch geackert, von Hesse, bis Schiller und die restlich bekannten Adlaten noch dazu.
Wenn man als Schüler keine Muse hat...eine äußerst zähe Geschichte, speziell wenn die Oberstudienrätin ( most hatet
teacher ... ) noch notorisch nach ranzligem Joop-Parfüm roch, wie eine wildgewordene Wildschweinhorde ...




das Gedicht von Gottfried Keller, passt aktuell ganz gut zur Ansprache von Mrs. von der Leye-N = bekannter, als un-demokratisch gewählte Flintenuschi, welche im eu-Gebetstempel aktuell groß auf sprach...man möge den Qualitätsmedien brav glauben, wie auch den Gesundheitsbehörden, den WHO-Gates-Adlaten ...und " FAKE-News " sollt man ignorieren ..., wie immer, in müllitärischer Befehlsform verfasst...
damit es der letzte Trottel in der Republik kapiert....sonst $-Strafen, für Biertrinken und im Park spazieren gehen ...Ende nie !

Irgendwo stimmt die Verhältnismässigkeit nicht mehr im Land. Der Spahn hat nun selber eine Anzeige am Hals, weil er mit
11 anderen Personen öffentlich Aufzug fahren musste ....
dabei noch den Riechkolben-Filter falsch herum aufgesetzt ....weil vermutlich nie selber im Einsatz ?

Ein Affentheater im ganzen Land - auf Maximal-Level ein jus-tier-t .....aber Mundschutz nur eine KANN-Verordnung oder Empfehlung -
...für was noch einen Bundesminister, wenn der Hilfssherriff nichts taugt ?

Ungarn will als ein souveräner Staat verbleiben, mit ihrer Kultur, Eigenständigkeit, Sprache, Religion, usw....und die Flintenuschi will die
Ungarn gängeln, wie ein kleines Kind im Kindergarten - so nicht, sagen sich die Ungarn berechtigt und lassen sich dabei nicht
an der Nase herbei führen, von einer ex-Müllitär-Sachverständigen, welche Milionen für Beraterverträge verbrannt hatte, weil die eigene
Kompetenz vermutlich komplett versagte

...da hamma aba gelachdd .... :smile: ( Ungarn hat aktuell > 15 x weniger Co...a-Fälle registriert vs. Schweiz )
Bild
Bild


Was da aktuell ab läuft im Land...geht auf keine Kuhhaut mehr ... Totalversagen, von Vorn bis Hinten



Possen im Ausland -
... so gehen die Osteuropäer mit ihren Qualitäts-Polit-Adlaten um ... :smile:

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2213
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Die Possen des Staates...

Ungelesener Beitrag von Trojica » 20. Apr 2020 10:36

posteo hat geschrieben:
19. Apr 2020 17:57
Ungarn hat aktuell > 15 x weniger Co...a-Fälle registriert vs. Schweiz
Slowenien und Kroatien stehen momentan auch nicht schlecht da...

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2213
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Die Possen des Staates...

Ungelesener Beitrag von Trojica » 20. Apr 2020 13:06

Ist doch der Hammer....der slowenische Staat bestimmt Freiwillige...bei denen stürmen dann Vollzugsbeamte ins Haus und entnehmen den Freiwilligen gewaltsam Blut :absolvent:
IMG-20200420-WA0000.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar

Thomas
Schreibt hin und wieder
Beiträge: 36
Registriert: 26. Aug 2019 15:51
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: Steiermark
Austria

Re: Die Possen des Staates...

Ungelesener Beitrag von Thomas » 20. Apr 2020 15:00

Klingt ja wie in einer Diktatur. :eek:

Benutzeravatar

France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5514
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Slovenia

Re: Die Possen des Staates...

Ungelesener Beitrag von France Prešeren » 20. Apr 2020 16:03

Thomas hat geschrieben:
20. Apr 2020 15:00
Klingt ja wie in einer Diktatur. :eek:
Wir wollen die Kirche mal im Dorf lassen. Zum einen gibt es kaum jemanden, der nicht froh ist, endlich mal getestet zu werden, ob er es hat oder vielleicht sogar schon immun ist, weil er es unbemerkt hatte. Zum anderen steht da immer, dass die Leute zum Test eingeladen werden. Das bedeutet für mich immer noch eine Freiwilligkeit. Kann natürlich auch eine Fehlinterpretation meinerseits sein. Ganz im Gegensatz zur Volkszählung in Deutschland. Da besteht keine Chance, das abzulehnen, und dennoch kann man in Deutschland selbst zur jetzigen Zeit nicht von einer Diktatur sprechen.
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

Thomas
Schreibt hin und wieder
Beiträge: 36
Registriert: 26. Aug 2019 15:51
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: Steiermark
Austria

Re: Die Possen des Staates...

Ungelesener Beitrag von Thomas » 20. Apr 2020 17:38

Trojica hat geschrieben:
20. Apr 2020 13:06
Ist doch der Hammer....der slowenische Staat bestimmt Freiwillige...bei denen stürmen dann Vollzugsbeamte ins Haus und entnehmen den Freiwilligen gewaltsam Blut :absolvent: IMG-20200420-WA0000.jpg
In dieser Formulierung hört sich das jetzt nicht so toll an.

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5325
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Re: Die Possen des Staates...

Ungelesener Beitrag von posteo » 21. Apr 2020 02:03

Trojica hat geschrieben:
20. Apr 2020 13:06
..bei denen stürmen dann Vollzugsbeamte ins Haus und entnehmen den Freiwilligen gewaltsam Blut
In Deutschland wäre eine unerlaubte Blutentnahme von " Bediensteten " wohl eher eine Körperverletzung, wenn keine Zustimmung
erfolgt ...auser man hat > 3 Promille in der Blutbahn und fährt mit dem Auto Schlangenlinien in der Fussgängerzone um einander ?

Eine Blutentnahme finde ich jetzt, wie beschrieben..eher weniger dramatisch. Als Blutspender haben die eh schon die Daten
( Datenschutz hin oder her ) Und auf die paar Blutbahnnarben kommt es auch nicht mehr darauf an - muss man locker
sehen -

Übler werden die zu künftigen Impf-Pflichtveranstaltungen werden ...federführend von den bis zu 3/4-tel privat-gesponserten WHO
DUDEs, welche großteils zu den Pharmakonzernen gehören und nun die goldene Nase verdienen wollen


Eine Schnelltest aus der lokelen Apotheke für knapp 15 € war schnell vergriffen ( nur 150 Tests an der Kasse ) Ein
Covid 19 Test erweist sich als elendig schwierig, weil kaum noch ein praktischer Arzt behandeln will und die Privat-
Tests gut 150 Mäuse kosten -
von daher sind die Studenten einst immer zum Blutspenden. CocaCola, Butterkekse so viel man rein stopfen konnte,
Aids-Test gratis und noch einen 20-iger oben drauf für die Bahnhofswirtschaft



ps. ( Possen des Staates )
Viel schlimmer empfindet man die öffentlichen Gängelungen durch die, zu meist völlig überzogenen Verordnungen.
Fahrrad fahren...dann als Pärchen kurze Pause auf der Parkbank...dann peng-peng ....700 € Geldstrafe ....
oder
irgend wo zu einem Freund hin gehen, zum Bier trinken und Fussball glotzen....ding-dong....3.000 € Öhro Strafgeld, für
die leeren Finanzkassen ....500 € pro Mann + Anzeige wg. Bundesseuchenverordnung - im Wiederholungsfall KNAST ...

Eine Berlinerin, aus einem xxx-Bezirk, fährt täglich an einem Juden-Denkmal vorbei. Dort steht auch geschrieben, dass
die Juden damals beim Adolf sich nicht auf die Parkbänke setzen durften oder Kanarienvögel halten ...

Irgendwann ist der Bogen überspannt. In der Züricher Zeitung stand am Wochenende, dass die Suizid-Raten vermutlich höher
ausfallen werden, als die " realen " Verstorbenen-Raten durch covid-19 ( Obduktionen gibt es nur noch in Hamburg )


bei den Österreichern, Schweizern geht es noch lockerer zu:



Meiner Meinung nach sollten die Herren " Bundespolitiker " eine Maskenpflicht einführen, welche schon längst
überfällig ist.
Da tun die Polit-Adlaten depperd um einander und verzögern den ganzen Kram noch weiter um Wochen, Monate ...

Maskenpflicht in Jena "Neun Tage keine einzige Neuinfektion"
https://www.n-tv.de/politik/Neun-Tage-k ... 19701.html

Demokratie, ... lt. Snowden, Assange, ChaosComputerClub ....ein dehnbarer Begriff. Aktuell herrschen wohl eher diktatorische
Verhältnisse im Land ...weil wenn keine Erntehelfer....dann auch kein Hopfen...dann auch kein Bier im Kühlschrank

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2213
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Die Possen des Staates...

Ungelesener Beitrag von Trojica » 22. Apr 2020 12:33

YouTube Videos entbehren nahezu aller realistischer Tatsachen.... die werden vom Kleinbürger aufgesaugt und unverdaut weiter gegeben... für mich ist YouTube im Zusammenhang mit Corona nur Fake.....

Du musst die Republik kontrolliert durchseuchen lassen.. sonst rennst in zwei Jahren noch mit Masken rum... bis es den Impfstoff gibt....7 mrd Spritzchen? Weist du wie lange das dauert, wenn 1mio pro Tag produziert werden?

Benutzeravatar

France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5514
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Slovenia

Re: Die Possen des Staates...

Ungelesener Beitrag von France Prešeren » 22. Apr 2020 13:34

Trojica hat geschrieben:
22. Apr 2020 12:33
YouTube Videos entbehren nahezu aller realistischer Tatsachen.... die werden vom Kleinbürger aufgesaugt und unverdaut weiter gegeben... für mich ist YouTube im Zusammenhang mit Corona nur Fake.....
Sehr deutlich wurde das, weil auf Desinfektionsflaschen hingewiesen wurde, die schon vor der jetzigen Pandemie auf Corona hinwiesen. Dass es aber verschiedene, auch ungefährliche, Corona-Viren gibt, haben sie nicht erkannt. Verschwörungstheorien sind ja so toll. :roll:
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.