Deutschland vs Slowenien

Wenn es mal nicht in die anderen Bereiche passt
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Patscherko
Neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 12. Feb 2020 18:54
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: Hamburg
Germany

Deutschland vs Slowenien

Ungelesener Beitrag von Patscherko » 12. Feb 2020 19:04

Was fällt euch auf, wenn Ihr an slowenien und Deutschland denkt?

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2416
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Deutschland vs Slowenien

Ungelesener Beitrag von Trojica » 13. Feb 2020 17:17

In beiden Ländern gibt es ein Finanzamt :multijump:

Benutzeravatar

robbie-tobbie
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1155
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany

Re: Deutschland vs Slowenien

Ungelesener Beitrag von robbie-tobbie » 13. Feb 2020 19:30

Patscherko hat geschrieben: 12. Feb 2020 19:04 Was fällt euch auf, wenn Ihr an slowenien und Deutschland denkt?
Was willst Du uns damit sagen...??? :gruebel:
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.

Benutzeravatar

Thomas
Schreibt hin und wieder
Beiträge: 45
Registriert: 26. Aug 2019 15:51
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: Steiermark
Austria

Re: Deutschland vs Slowenien

Ungelesener Beitrag von Thomas » 14. Feb 2020 11:27

Denke in Slowenien läuft vieles weniger hecktisch ab. Mein Onkel in Hamburg ist das Paradebeispiel eines Deutschen.
In Slowenien ist vieles nicht perfekt, aber in unserer schnelllebigen Zeit wo alles durchorganisiert ist und alles sofort sein muss ,..... da finden die wenigsten Ruhe. Ein Grund warum die psychischen Erkrankungen zunehmen.
Fahre gerne nach Slowenien zu Verwandten und Freunde. Einfach zum Entspannen. Gut vieles ist nicht perfekt (Strassen, Gebäude und, und...) Stört mich aber nicht. Dafür haben die Leute Zeit. Und wenn es nur für ein Pivo ist. Und die Gastfreundschaft ist legendär :essenbereit: :prost:

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2416
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Deutschland vs Slowenien

Ungelesener Beitrag von Trojica » 14. Feb 2020 20:25

Thomas hat geschrieben: 14. Feb 2020 11:27 Und wenn es nur für ein Pivo ist.
Habe heute Nachschub besorgt....besorgt sein muss man, weil der Preis pro Tragerl hat sich um 30 :prost: Cent erhöht

==========================================
Hinzugefügt 56 Sekunden nach Erstellung des Beitrags

Wurde aber durch den legendär tiefen Spritpreis mehr als ausgeglichen :multijump:

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5388
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Re: Deutschland vs Slowenien

Ungelesener Beitrag von posteo » 15. Feb 2020 09:10

OT:
evtl. das Forum mal studieren. Da stehen genug Vergleiche.

Dass es in Slowenien ruhiger zu geht? hmm, der pers. Eindruck ist eher, dass die Leute mehr Hektik betreiben als noch vor paar Jahren.
Früher standen die Traktoren regelmässiger unter der Woche vor der Gostilna ....heute mehr am Wochenende oder nur an
Sonntagen.
Die Verwandschaft ließ es sich aber die letzten Jahre recht gut gehen. Zahlreiche verbrannten ihre €-s per Konsumschulden und lebten
recht gut ( viel Freizeit = viel Geld )
Heute viel Kredite...mehr Abhängigkeit...mehr Sorgen. Der Kapitalismus macht auch in Slowenien nicht halt und überrennt die gutmütigen
DUDEs.

Die nachfolgenden Generationen sind vermehrt Unternehmer...und müssen jetzt pro Woche auch mal gut > 70 Stunden pro Woche
rann halten ....sonst droht die Pleite.
Die Zeiten der Werkarbeiter ( egal ob Ingschnöhr, Verlag, Medizin, usw. ) + ab Freitag 12 Uhr frei bis Montag in der Früh .....sind
schon lange vorbei in Slowenien.
- heute muss man am ljubljaner Ring stundenlang im Stau warten,
bis was weiter geht + Parkplätze sind eher rar geworden, weil jeder Hinz + Kunz mit dem Kfz herum gurkt - aber das ist
ein europäisches Problem allgemein

...dennoch ist es Slowenien immer noch recht lässig ...egal ob auf dem Berg, in der Gostilna mit 2,5 Promille im Schädel oder
im Cafe-Haus ...
Kulinarisch hat sich Einiges getan, die letzten paar Jahre...da darf man nicht mehr meckern ...sonst überall die gleiche
Hektik , wie anders wo auch ...muss man locker sehen

was angenehm ist, dass in fast jeder slowenischen Wirtschaft traditionelle, zumindest slowenische, italienische, kroatische Musik läuft und nicht ständig das
gleiche Antenne-Bayern-Gedudel, welche täglich > 5 x wiederholt werden.....sehr, sehr angenehm ...weil gute Musik ist wichtig






Trojica hat geschrieben: 14. Feb 2020 20:26 Habe heute Nachschub besorgt....besorgt sein muss man, weil der Preis pro Tragerl hat sich um 30 :prost: Cent erhöht
wie ist denn der Kurs bei den Austria-Boys jenseits der Grenze für die grüne Kiste aktuell mit dem Lasko-Hopfentee ? :smile:

Trojica hat geschrieben: 14. Feb 2020 20:26
Wurde aber durch den legendär tiefen Spritpreis mehr als ausgeglichen :multijump:
...um Graz herum kursiert ein 1,12er Kurs. In der salzburger Gegend knapp 4 mehr Geld pro Liter und die Deitschen
werden mit > 20 Zent mehr co2-Steuer bestraft.
Wie mit dem Strom halt. Einst meinte der Mr. Tritt-Ihn, dass das neue EEG rund eine Kugel Eis für jeden Bürger kostet.
Am Ende sind es > 50 % Steuern auf den Strom - kurz: für den Haushalt knapp > 400 [€) mehr Zaster für die leeren
Kassen, jährlich. Für 400 € erhält man vermutlich knapp 20 Kisten Lasko oder knapp 10 Gramm 999,99er ....die Bar-aber
... auch ein Unterschied...zwischen D + SLO :grindevel:

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2416
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Deutschland vs Slowenien

Ungelesener Beitrag von Trojica » 15. Feb 2020 23:19

Trojica hat geschrieben: 14. Feb 2020 20:26 um Graz herum kursiert ein 1,12er Kurs.
für Super...., Diesel ist 4,5 Cent günstiger...sogar in Slowenien kostet Diesel 119,4 €

==========================================
Hinzugefügt 2 Minuten 44 Sekunden nach Erstellung des Beitrags

posteo hat geschrieben: 15. Feb 2020 09:10 wie ist denn der Kurs bei den Austria-Boys jenseits der Grenze
z.zt. 17.80 € , aber Glasflaschen....ich hasse den Dosenseich....lieber fahr ich die leere Kiste spazieren....meine Stammtanke hat auch einen integrierten Getränkehandel :prost:

Benutzeravatar

France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5527
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Slovenia

Re: Deutschland vs Slowenien

Ungelesener Beitrag von France Prešeren » 17. Feb 2020 18:14

robbie-tobbie hat geschrieben: 13. Feb 2020 19:30 Was willst Du uns damit sagen...???
Der wollte nur Werbung für seinen Handy-Schrott-Tarif machen.
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

robbie-tobbie
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1155
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany

Re: Deutschland vs Slowenien

Ungelesener Beitrag von robbie-tobbie » 17. Feb 2020 19:23

France Prešeren hat geschrieben: 17. Feb 2020 18:14 Der wollte nur Werbung für seinen Handy-Schrott-Tarif machen.
Na, da hat aber auch gar keiner mit gerechnet :wink:
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2416
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Deutschland vs Slowenien

Ungelesener Beitrag von Trojica » 17. Feb 2020 20:06

posteo hat geschrieben: 15. Feb 2020 09:10 ↑Der wollte nur Werbung für seinen Handy-Schrott-Tarif machen.
Ist doch nett, wie wir alle diese Dünmlichkeit ignoriert haben und dafür lebhaft zusammen diskutiert haben....das liebe ich hier an uns Foristen....weiter so :prost: