Reisemobil/ Wohnmobil-Stellplätze in Slowenien

Trautes Heim, Glück allein
Benutzeravatar

jim
Neu hier
Beiträge: 10
Registriert: 2. Feb 2010 18:19
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Keine
Wohnort:

Re: Reisemobil/ Wohnmobil-Stellplätze in Slowenien

Ungelesener Beitrag von jim » 12. Feb 2012 21:02

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Triglav hat geschrieben:
jim hat geschrieben:Hallo , schön das ich diesen Thread hier gefunden habe :victory:

Ich bin auf der Suche nach einem Wohnmobilstellplatz an der Strecke vom Karawankentunnel bis nach Postojna zwecks Übernachtung am letzten Märzwochenende 2012 . Ich würde spät Abends ankommen und benötige Strom und Toiletten . Ich habe an slowenischen Autobahnraststätten bereits Übernachtungsplätze mit Strom entdeckt , habe jedoch die Befürchtung , dass sie z. B. von LKW`s zugeparkt sind oder das ich spät abends keinen Strom bekommen kann .

Danke für Anregungen sagt Jim :winkend:
da würde ich ein Fax oder eine email vorab dahin schicken oder kurz anrufen?; in Italien war mal der Campingbetrieb = closed; weil zu kalt um die Zeit. Zahlreiche Campingbetriebe machen erst später auf, weil wegen den paar Scheissern, stellen die kein Putzpersonal ein ( o-Ton v. CampingCheffe pers. )

Camping rentiert sich fast nicht mehr, weil mit der Zeit zu teuer. Appartements gibt es für lau, mit eigener Dusche, Küche, Terrasse, Grillplatz usw.
Dass Camping mit Luxus gleich zu setzen ist , weiss ich schon seid Anfang der 90 èr ...

Aber Freiheit ist und bleibt meiner Meinung nach ein sehr hohes Gut .

LG Jim :winkend:

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
arcalis
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1347
Registriert: 4. Jan 2010 18:31
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Keine
Wohnort: Welt
Germany

Re: Reisemobil/ Wohnmobil-Stellplätze in Slowenien

Ungelesener Beitrag von arcalis » 12. Feb 2012 21:09

Ich habe kein Wohnmobil, weil ich billig Urlaub machen will, sondern weil es mir taugt, unabhängig zu sein. Und wenn man sich von CP fern hält, die einem Robinson-Club gleich kommen, ist es immer noch recht günstig. Fahre meist nach F und dort bekommt man selbst in der Hauptsaison noch für 15-20 EUR einen Campingplatz. Mit Strom, Wasser und Waschhaus. Mehr will ich nicht und brauch ich nicht. Auf vielen CP in guten Lagen am Meer sind die richtigen Camper eh nur noch schmückendes Beiwerk, weil dort die Unsitte der Mobilhomes mehr und mehr um sich greift. Aber wenn man sich etwas abseits der Touristenhochburgen bewegt ist es gottlob meist noch anders.
:grillen: :stoesschen: :rose: :hofmachen:
Versuchungen sollte man nachgeben.
Wer weiß, ob sie wiederkommen!

Oscar Wilde

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5388
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Re: Reisemobil/ Wohnmobil-Stellplätze in Slowenien

Ungelesener Beitrag von posteo » 15. Feb 2012 22:25

Leider gibt es immer mehr Campingplätze, welche Tagesraten von > 45 euro aufwärts kassieren; ich habe in meiner Datenbank rd. > xx Campingplätze bereits gelöscht, weil mir derartige Angebote prinzipiell auf den Zeiger gehen.
Wir waren früher viel beim Campen, aber heute erhält man ab > 50 euro aufwärts ganz tolle Appartements, inkl. Dusche, Terrasse, Grillplatz.

Dort gibt es auch keine ewigen Grundsatzdiskussionen: Gas oder Kohlegriller erlaubt? Musik um 22 Uhr 30 wg. Nachtruhe ausmachen müssen. Keine Einfahrt zum Campingplatz spät Abends möglich....oder wenn du um 4 Uhr in Früh heim-starten möchtest, kannst du an der Schrankenanlage wieder eine Notlösung(Steuerung manipullieren) suchen, weil keine Schrankenwache am Start oder noch im Bett usw. usw.

Campingplätze haben oft den Charakter von Kasernen und wer mal beim Müllitär war, meidet Kasernen generell. Freiheit bedeutet für mich: wild campen und nicht irgend eine Camping-Kaserne mit einer ganzen Latte von Verboten; mach dies, mach daas ....

Trotzdem: allseits eine gute Fahrt!

Benutzeravatar

MOMO
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2199
Registriert: 14. Jun 2009 22:44
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Fließend verstehen und sprechen
Wohnort:

Re: Reisemobil/ Wohnmobil-Stellplätze in Slowenien

Ungelesener Beitrag von MOMO » 15. Feb 2012 22:37

man mag es, oder eben nicht... :wink: ..der typische pauschalurlauber versteht den wahren Camper nicht und andersrum...dieses jahr werden wir uns auch wieder ins Womo begeben.....und wissen noch nicht genau wohin..aber das ist eben das tolle...wo es nicht passt, da fährt man weiter (zum Segen der Petrolindustrie... :lachend: )
Je mehr Löcher, desto weniger Käse

Benutzeravatar

robbie-tobbie
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1155
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany

Reisemobil/ Wohnmobil-Stellplätze in Slowenien

Ungelesener Beitrag von robbie-tobbie » 17. Dez 2016 08:23

MOMO hat geschrieben:dieses jahr werden wir uns auch wieder ins Womo begeben.....und wissen noch nicht genau wohin..aber das ist eben das tolle...
Bin beim Stöbern hier auf diesen Thread gestoßen - wähnte gar nicht, dass auch hier WoMo-Fahrer (außer mir) ihr Unwesen treiben :wink:

Die Zahl der WoMo-Stellplätze steigt, sogar in Slowenien. Leider nicht in gleichem Maße wie die Zulassungszahlen europaweit :???:
Dank an die Schreiber, die sich die Mühe gemacht haben, hier einige SP aufzulisten. Für mich als bekennenden Weißware-Treiber sehr schön :smile:

Anbei ein Link, in dem weitere (evtl. auch bereits aufgezählte) WoMo-Stellplätze in Slowenien aufgelistet sind:

http://www.campercontact.com/de/sloveni ... map=1&rp=1

Apropos WoMo und Slowenien: habe kürzlich gelesen, dass der slowenische Freizeit-Fahrzeug-Hersteller Adria verkauft werden soll :eek:


Viele Grüße, Robert
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.