Janša soll neuer Premier werden

Nationale und internationale Politik
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5263
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Re: Janša soll neuer Premier werden

Ungelesener Beitrag von posteo » 7. Mär 2020 22:38

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Trojica hat geschrieben:
7. Mär 2020 10:25
Blöde Frage meinerseits....Jansa hat mit Pahor nix zu tun?
Pahor hat als Präsident eine re-präsentative Funktion und ist obersterer Müllitär-Chief. Er gehört den Sozialdemokraten
an...genauer ZLSD. Ist roter als rot. Jansa war ab 2012 kurz Nachfolger für Pahor, welcher damals als Ministerpräsident
tätig war. Pahor, als Präsident, wurde ( wird ) vom Volk gewählt vs. D

Jansa war nach der Unabhängigkeit sozialdemokratisch orientiert. Heute strebt Jansa eher eine Mitte-rechts-Koalition
mit paar kleineren Adlaten-Parteien an. Er benennt als Ministerpräsident auch die neuen Minister.
Er unterhält löbliche Verbindungen zu Orban. Offiziell hat der Pahor politisch eher ein Problem...im Hintergrund werden
die Cremeschnitte, Krof + Krajnska aesen ...und paar Slivos, Teran dazu kippen. Alles ein politisches Theater ...

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5263
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Re: Janša soll neuer Premier werden

Ungelesener Beitrag von posteo » 7. Mär 2020 22:46


Der designierte Premier will "in relativ kurzer Zeit" dem Parlament
seine Ministerliste zur Wahl vorlegen.


Janez Janša zum neuen slowenischen Regierungschef gewählt
Seine Vier-Parteien-Koalition plant einen harten Anti-Migrationskurs.

Seine künftige Regierung wird aus vier Parteien gebildet werden: neben seiner Demokratischen Partei (SDS),
auch zwei bisherigen Regierungsparteien, die liberale Partei des modernen Zentrums (SMC) und
Pensionistenpartei (DeSUS), sowie die oppositionelle christdemokratische Neues Slowenien (NSi).

Nachdem Janša zum neuen Regierungschef gewählt wurde, ist der Chef der Sozialdemokraten (SD) Dejan Zidan,
dessen Partei in die Opposition wechselt, als Parlamentspräsident zurückgetreten.

https://www.diepresse.com/5778809/janez ... t?from=rss

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2095
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Janša soll neuer Premier werden

Ungelesener Beitrag von Trojica » 7. Mär 2020 23:18

Der Typ faselt was von ethnisch nationaler Familienpolitik....was meint er damit? :ueberleg:

Und die Wehrpflicht will er einführen. Da macht er sich sicher viele Freunde.

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2095
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Janša soll neuer Premier werden

Ungelesener Beitrag von Trojica » 20. Mär 2020 17:44

In Slowenien kocht die Volksseele hoch....Jansa hat für sich und seine Gefolgen die Bezüge um 400 € erhöht...das Volk weiss nicht, wo es wirtschaftlich hin geht und das A R S C H L O C H erhöht die Diäten.
Gestreikt werden darf nicht, wegen des Versammlungsverbot ( clever gemacht von dem Depp ) aber das Internet schäumt vor Protesten :multipissed:

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5263
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Re: Janša soll neuer Premier werden

Ungelesener Beitrag von posteo » 20. Mär 2020 21:09

Trojica hat geschrieben:
20. Mär 2020 17:44
In Slowenien kocht die Volksseele hoch....Jansa hat für sich und seine Gefolgen die Bezüge um 400 € erhöht...das Volk weiss nicht, wo es wirtschaftlich hin geht und das A R .LOCH
Die Wähler haben ja gewusst, auf was diese sich ein lassen. Der Mr. Jansa war ja schon im Knast ...
Yugo-Betrugo ... :smile:
....die nächste Wahl gibt es wieder in paar Monaten. Dann werden die Karten neu gemischt. Ab-warten + Tee-trinken