Weihnachten naht!

Vertreibt Kummer und Sorgen
Benutzeravatar

MOMO
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2199
Registriert: 14. Jun 2009 22:44
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Fließend verstehen und sprechen
Wohnort:
Dez 2011 28 23:59

Re: Weihnachten naht!

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

na dann hast du denen ja mal die Leviten gelesen oder??? :lolwackel:

und "leider" hat der TOM recht......auch Nichtchristen empfinden die Weihnachtszeit(speziell 24.-26.12) als die "ruhige, besinnliche" Zeit...das muß nicht mit glauben zu tun haben...man wird einfach groß damit...auch bei moslems ist das doch so..die feiern kurban bajram...auch wenn die nicht wirklich dran glauben..
und da muß ich nochmal auf die DDR zurückkommen, denn obwohl dort 98% nichtchristlich erzogen worden, war die Kirche zu Weihnachten immer gerappelt voll...die Leute haben nicht gebetet, aber es war eben eine bestimmte Atmosphäre...man konnte ostmark 4:1 tauschen... :totlach: ...quatsch...

" onclick="window.open(this.href);return false;
Je mehr Löcher, desto weniger Käse

Benutzeravatar

Tom
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2656
Registriert: 20. Jun 2009 22:50
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort:
Germany
Dez 2011 29 17:49

Re: Weihnachten naht!

Triglav hat geschrieben: Unnötig finde ich pers. aber diese ewigen hin- und her- Verschenkerei- m. anschließendem Warentauschaktionen.
Ob Geburtstag, Ostern usw... die Schenkerei wird übertrieben, geht aber zu weit vom Thema ab.

Triglav hat geschrieben:In Slowenien bekannten sich vor paar Jahren nur sehr Wenige zur Kirche. Da galt der rote Pseudo-Kommunismus und wer parteitreu war, heiratete in einem roten Kleid und einem kackbraunem Anzug, Modell Stalin...ähm Tito, nur standesamtlich, natürlich und aus Protest nicht kirchlich! ( das war die Realität in Slo )
Man bekennt sich heutzutage gerne mal öffentlich "pro" oder "contra" einer Sache.
Ist ja auch eine Art von Hilfeschrei, dieser armen Seelen.
Ich halte nichts von solch populistischen Umfragen, oder dergleichen. Im innersten braucht der Mensch ein solches Ereignis wie Weihnachten. Es wirkt wie eine Ruhe- Insel. Glücklich die, die es genießen können. Leid tun mir diejenigen, die sich selbst an Weihnachten noch Dinge suchen, über die man sich auslassen kann.

Triglav hat geschrieben:Gottlose, respektlose zwangs-ex-Kommunisten betreten heute nicht mal Beerdigungsrituale in katholischen Kirchen, aus Angst, der politische Ist-Status könnte verloren gehen? Leider gibt es keinen offiziell, gelebten Kommunismus im Land mehr.
Diverse Alt-Kommunisten spielen immer noch Hirnlego und träumen heroisch von Nostalgie.
Lass sie doch machen. Jeder lebt wie er es für richtig hält.
Ob Kommunist, Hindu, Moslem, Buddhist oder Winnetou... bleib cool.
Ich bin sicher, das auch Du Dein Trauma ( ich weiß noch nicht welches Dich plagt :wink: ) irgendwann überwinden wirst.

Gruß
Tom :prost:
Manche Leute drücken nur ein Auge zu, damit sie besser zielen können.

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4556
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Dez 2011 29 19:45

Re: Weihnachten naht!

Tom hat geschrieben: Ob Geburtstag, Ostern usw... die Schenkerei wird übertrieben, geht aber zu weit vom Thema ab.
Weihnachten ist Kommerz und daher wohl ein Thema. Sollen sich die Leute gegenseitig arm- oder totschenken.
Mir relative egal.
Tom hat geschrieben: Glücklich die, die es genießen können. Leid tun mir diejenigen, die sich selbst an Weihnachten noch Dinge suchen, über die man sich auslassen kann.
Der Weihnachtsschenkererummel wurde lediglich kritisiert und nicht die familiere Zusammenkunft. Ich suche nicht die Dinge,
über die ich mich auslasse, sondern lese den ganzen Weltdreck in der Zeitung. Da darf man doch wohl etwas Kritik
anbringen. Nichts Anderes wurde geschrieben.

Nun ja, die Pseudokommunisten ( die alten Hardliner ) würden ganz gerne den ganzen Weihnachtsrummel "verbieten" + die Religion gleich mit dazu? Diverse kommunistisch-medizinische PseudoPostKommunisten würden lieber Gestern, als Morgen UNION, Lasko zusperren,
die Weinbauern alle in das Gulag schicken und die Schnapsbrenner aufhängen?
Und diese Kritiker sind auch in der Verwandtschaft vertreten. Intolerante Miesepeter, welche mir pers. was verbieten möchten, mag ich gar nicht und das sage ich offen heraus. Und von den Typen laufen in Slowenen Zahlreiche herum. Ich respektiere Dadaisten, doppelmoralige Weihnachtshampelmänner, Muslime, Halbmongos, Vollmongos.....solange die mich in Ruhe lassen.
Löblich ist, dass in Slowenien noch zahlreiche Normalos herumspringen, neben der Verwandtschaft. Sonst wäre Slowenien als Urlaubsland gänzlich uninteressant. Prost :prost:
Tom hat geschrieben: Lass sie doch machen. Jeder lebt wie er es für richtig hält.
Ob Kommunist, Hindu, Moslem, Buddhist oder Winnetou... bleib cool.
Ich bin sicher, das auch Du Dein Trauma ( ich weiß noch nicht welches Dich plagt :wink: ) irgendwann überwinden wirst.
Die Kommunisten, Muslime wären/sind leider die Ersten, welche diesen ganzen Weihnachtszirkus abschaffen würden. Das ist
so sicher, wie Klosbrühe.

habe kein Trauma. Es ist nur meine Meinung dazu. Für mich ist dieser ganze Weihnachtszirkus ein rechter Kommerzscheiss und dabei bleibe ich auch - ich mach da einfach nicht mit, fertig. Mir langt schon die bescheuerte Weihnachtsbeleuchtung. Unser Weihnachtsbaum ist original aus China.
Besteht aus 3 x Teile und ist gesteckt. Kaufpreis: 25 Deutschmark/Sonderangebot. Beleuchtung: Osram, Baujahr 70er Johr, vom Opa noch.

Benutzeravatar

arcalis
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1346
Registriert: 4. Jan 2010 18:31
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Keine
Wohnort:
Dez 2011 29 21:06

Re: Weihnachten naht!

Wem Weihnachten nicht in den Kram paßt, der braucht es nicht feiern. Kann in den Wald gehen und Holz machen oder besser noch - arbeiten gehen. Es besteht keine Feierpflicht.
Wer keinen Bock auf die Geburt Christi hat, braucht dann auch keinen Feiertag. Ebenso wenig an Ostern, Pfingsten oder sonstigen kirchlichen Feiertagen.

Was ist so schwer daran, die Leute es einfach so machen zu lassen, wie sie es für richtig halten? Ich diskutiere auch nicht rum, wenn jemand keine Beziehung zu Weihnachten hat. Seine Meinung, sein Bier. Mir völlig wurscht. Genaus dasselbe verlange ich dann aber auch umgekehrt. Ich habe keinerlei Bedarf, irgendwem erläutern zu müssen, warum ich Weihnachten feiere. Weil die "Weihnachtskritiker" eh kein Interesse daran haben, es zu verstehen.
Und ob man beim "Konsum- und Umtauschterror" mitmacht, steht wohl auch jedem frei. Das läuft eh in erster Linie bei denen aus dem Ruder, die Weihnachten ohne echten Sinn feiern. Oder nichtmal wissen, was man da eigentlich feiert. Aber mei, das ist mir letztendlich auch egal.

Und warum würden Kommunisten und Moslems Weihnachten wohl verbieten wollen? Sicher nicht wegen des Konsumterrors.
:grillen: :stoesschen: :rose: :hofmachen:
Versuchungen sollte man nachgeben.
Wer weiß, ob sie wiederkommen!

Oscar Wilde

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4556
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Dez 2011 31 01:16

Re: Weihnachten naht!

arcalis hat geschrieben:Wem Weihnachten nicht in den Kram paßt, der braucht es nicht feiern. Kann in den Wald gehen und Holz machen oder besser noch - arbeiten gehen. Es besteht keine Feierpflicht.
Wer keinen Bock auf die Geburt Christi hat, braucht dann auch keinen Feiertag. Ebenso wenig an Ostern, Pfingsten oder sonstigen kirchlichen Feiertagen.
Es wurde nicht behauptet, dass überhaupt nicht gefeiert wird oder gefeiert werden darf! Wir schenken schon jahrelang nix mehr
gegeneinander, weil wenn man die ganze Verwandtschaft beschenken müsste, man noch doof wird, vor lauter Schenkerei.
Erfahrungsgemäss landeten in der Vergangenheit sogenannte Geschenke bei ebay, auf dem Flohmarkt oder wurden
in der Sulo-Tonne entsorgt. Das ist leider gängige Praxis. Darum lieber Kinder beschenken, gescheit Futter + Flüssigstoff kaufen und im Wohnzimmer aufgrillen. Da sagt ja sicher Keiner was dagegen.
Nur, wenn man den ganzen Geschenkewahn beobachtet, kommt Einem schon das Kotzen. Vielleicht war die Argumentation für
einen Nordländer zu überspitzt, aber an bayerischen Stammtischen wird halt so Grundsatz-diskutiert. Nachplappern kann Jeder aus der Bildzeitung; eine eigene Meinung ausprechen tun die Wenigsten.
Bestes Beispiel: Frau Meckerziege Gruber ( Symbolisch für ur-bayerische Stammtisch-Gebaren ) Manche Nordlichter sind schon elende Mimöschen? Darum verstehen sich wohl die Bayern mit den Nordlichtern eher weniger.
Mir ist es am Liebsten: Frei raus und nicht so Hinten rum, wie paar bigotte "slowenische" Verwandte es machen.
Grundsatzdiskussion Lektion 2:
" onclick="window.open(this.href);return false;

Am aller, aller Schlimmsten ist der eingeheiratete, atheistische Pseudokommunist, welcher meint, er wäre der slowenische Diktator
höchst persönlich und nur seine Meinung gilt auf der Welt. Der, genau der, würde gleich Übermorgen Weihnachten abschaffen und das als Dr. Dr. Professor xxxxxxxx. zzzz
Eine Diktatur wäre prinzipiell die beste Regierungsform - allerdings nur mit einem vernünftigen Führer, König oder Kaiser.
Aber mit so einem Dödel an der Macht, wäre Slowenien morgen schon verloren.
arcalis hat geschrieben: Und ob man beim "Konsum- und Umtauschterror" mitmacht, steht wohl auch jedem frei. Das läuft eh in erster Linie bei denen aus dem Ruder, die Weihnachten ohne echten Sinn feiern. Oder nichtmal wissen, was man da eigentlich feiert. Aber mei, das ist mir letztendlich auch egal.
Nicht Anderes wurde bereits genannt. Wir haben uns auch die Bäuche mit Kartoffelsalat, Endivenslat und Würsten die Bäuche voll gehauen - wir beschenken uns halt nicht gegenseitig, auch wenn wir kein Geldbeutelproblem haben.
arcalis hat geschrieben:Und warum würden Kommunisten und Moslems Weihnachten wohl verbieten wollen? Sicher nicht wegen des Konsumterrors.
Die Hirnlego-Nostalgie-Kommunisten wie Adolf Hitler hatten Jeweils den gleichen Plan: Jesus ausradieren per GeHirnbrand-Progrom.
Die Muslime sind aber die ganz, ganz Schlimmen, weil diese keine andere Religion akzeptieren; lt. Koran ( dort steht es schwarz auf weiss )
Europa hat aktuell noch keine Probleme mit dem Islam - aber in paar Jahren vielleicht eher schon. Daher: Europa solange
noch genießen, biss die Hölle auf Erden kommt. Danach: Anderer Kontinent.

ps. neulich wurde in unserem Nachbarkreis ein junges Mädchen vom eigenen Familienvater vergewaltigt. Der Täter
bekam 2 Jahre auf Bewährung. Begründung des Richters: Das Mädchen hatte eingewilligt, lt. Täteraussage.
Das Mädchen war: 12 Jahre alt. Das ist leider kein Weihnachtsmärchen, sondern eher eine Aktion zum Weg-Schauen?
Soweit ist es schon D. Pfui Teufel


Dennoch: Einen guten Rutsch und allen Professional-Grantlern ein gesundes, erfolgreiches, neues Jahr...bleibt kritisch,
sonst regieren übermorgen die Neonazis in Europa?
in diesem Sinne! :lolwackel:

Benutzeravatar

Administrator
Forumgründer
Beiträge: 565
Registriert: 12. Jun 2009 01:13
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: München
Geschlecht:
Slovenia
Dez 2012 02 21:46

Re: Weihnachten naht!

Wünsche allen einen schönen ersten Advent! :advent1:
.
Bild _________________Bild

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4556
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Dez 2012 03 01:44

Re: Weihnachten naht!

:rentiergespann:

Morgen, Kinder, wird's nichts geben

Morgen, Kinder, wird's nichts geben!
Nur wer hat, kriegt noch geschenkt.
Mutter schenkte euch das Leben.
Das genügt, wenn man's bedenkt.
Einmal kommt auch eure Zeit.
Morgen ist's noch nicht soweit.

Doch ihr dürft nicht traurig werden.
Reiche haben Armut gern.
Gänsebraten macht Beschwerden.
Puppen sind nicht mehr modern.
Morgen kommt der Weihnachtsmann.
Allerdings nur nebenan.

Lauft ein bisschen durch die Straßen!
Dort gibt's Weihnachtsfest genug.
Christentum, vom Turm geblasen,
macht die kleinsten Kinder klug.
Kopf gut schütteln vor Gebrauch!
Ohne Christbaum geht es auch.

Tannengrün mit Osrambirnen -
Lernt drauf pfeifen! Werdet stolz!
Reißt die Bretter von den Stirnen,
denn im Ofen fehlt's an Holz!
Stille Nacht und heil'ge Nacht -
Weint, wenn's geht, nicht! Sondern lacht!

Morgen, Kinder, wird's nichts geben!
Wer nichts kriegt, der kriegt Geduld!
Morgen, Kinder, lernt fürs Leben!
Gott ist nicht allein dran schuld.
Gottes Güte recht so weit ...
Ach, du liebe Weihnachtszeit!

Erich Kästner

Benutzeravatar

MOMO
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2199
Registriert: 14. Jun 2009 22:44
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Fließend verstehen und sprechen
Wohnort:
Dez 2012 05 22:08

Re: Weihnachten naht!

Denkt Euch, ich habe das Christkind gesehen.
Ich hab´s überfahren, es war ein Versehen.
Ich hatte gerade die Äuglein zu,
Ich träumte beim Fahren in himmlischer Ruh
Das Christkind hat in dieser heiligen Nacht
Bekanntschaft mit meinem Kühler gemacht.

Später sah ich auch noch den Weihnachtsmann
Er feuerte grad´ seine Renntiere an.
Ich überholte den langsamen Wicht,
Doch sah ich den Gegenverkehr dabei nicht.
Ich wich noch aus, doch leider nicht er,
Ein kurzes Rumsen und er klebt am VWer..

Am Ende sah ich auch den Nikolaus,
Er stürmte gerade aus dem Freudenhaus.
Er kam ganz hektisch über die Kreuzung gelaufen,
Wollt am Automaten neue Präser sich kaufen.
Mein Auto und mich hat er wohl nicht geseh´n,
Jedenfalls blieben von ihm nur die Stiefel steh´n.

So ist die Moral von dem Gedicht,
Fahr zu schnell Dein Auto nicht.
Denn als ich zuhaus war, da mußte ich heulen,
Mein schöner Wagen, der hatte drei Beulen,
Vom Christkind, vom Niklas und vom Santa Claus.
Ja, dieses Jahr fällt Weihnachten dann wohl aus...
Je mehr Löcher, desto weniger Käse

Benutzeravatar

arcalis
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1346
Registriert: 4. Jan 2010 18:31
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Keine
Wohnort:
Dez 2012 07 16:36

Re: Weihnachten naht!

MOMO hat geschrieben:Denkt Euch, ich habe das Christkind gesehen.
Ich hab´s überfahren, es war ein Versehen.
Ich hatte gerade die Äuglein zu,
Ich träumte beim Fahren in himmlischer Ruh
Das Christkind hat in dieser heiligen Nacht
Bekanntschaft mit meinem Kühler gemacht.

Später sah ich auch noch den Weihnachtsmann
Er feuerte grad´ seine Renntiere an.
Ich überholte den langsamen Wicht,
Doch sah ich den Gegenverkehr dabei nicht.
Ich wich noch aus, doch leider nicht er,
Ein kurzes Rumsen und er klebt am VWer..

Am Ende sah ich auch den Nikolaus,
Er stürmte gerade aus dem Freudenhaus.
Er kam ganz hektisch über die Kreuzung gelaufen,
Wollt am Automaten neue Präser sich kaufen.
Mein Auto und mich hat er wohl nicht geseh´n,
Jedenfalls blieben von ihm nur die Stiefel steh´n.

So ist die Moral von dem Gedicht,
Fahr zu schnell Dein Auto nicht.
Denn als ich zuhaus war, da mußte ich heulen,
Mein schöner Wagen, der hatte drei Beulen,
Vom Christkind, vom Niklas und vom Santa Claus.
Ja, dieses Jahr fällt Weihnachten dann wohl aus...
:hintern: Und DU bist schuld, wenn ich dieses Jahr vergeblich auf´s Christkind warte. :wikingerkeule:
:grillen: :stoesschen: :rose: :hofmachen:
Versuchungen sollte man nachgeben.
Wer weiß, ob sie wiederkommen!

Oscar Wilde

Benutzeravatar

Tom
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2656
Registriert: 20. Jun 2009 22:50
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort:
Germany
Dez 2012 07 21:35

Re: Weihnachten naht!

:rudolph: " onclick="window.open(this.href);return false; :rudolph: :rudolph:

:weihnachtsbaumgruen: .... :baum:

:arrow: GLÜHWEIN :prost:
Manche Leute drücken nur ein Auge zu, damit sie besser zielen können.

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5020
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Geschlecht:
Slovenia
Dez 2013 01 12:29

Re: Weihnachten naht!

Wieder ist ein Jahr vergangen, am Himmel die Sternlein prangen.....ach was, fürs Reimen ist Tom zuständig. :absolvent:

Ich wünschen einen schönen ersten Advent und zünde schon mal die erste Kerze an :advent1:

[thumbnail]http://www.bilder-hochladen.net/files/b ... r-5823.jpg[/thumbnail]
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.