Raser in SLO

Vorschriften, Besonderheiten, Anmerkungen, usw.
Benutzeravatar

Südslawe
Freudiger Teilnehmer
Beiträge: 52
Registriert: 20. Feb 2011 08:38
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Fließend verstehen und sprechen
Wohnort:

Re: Raser in SLO

Ungelesener Beitrag von Südslawe » 21. Feb 2011 00:44

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Immer diese Balkan-Raser :lachend:



Benutzeravatar

Tom
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2517
Registriert: 20. Jun 2009 22:50
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort:
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Germany

Re: Raser in SLO

Ungelesener Beitrag von Tom » 9. Mai 2011 21:16

Wie ich schon in einem anderen Beitrag schrieb, es gibt zu wenig Polizeipräsenz auf den Strassen.
Die Jungs müssen sich öfters sehen lassen und rigoros Rausziehen. Nur so erfährt man einen Lerneffekt.
Hab ich mal gelernt... ( und auch gemacht :grindevel: )

Fairer Weise muß man aber auch sagen, es ist um vieles besser geworden auf slowenischen Strassen. Jedenfalls habe ich so den Eindruck, nach den letzten Fahrten. Da wird in D um einiges mehr Druck gemacht.. Howhow


Gruß
Tom


Manche Leute drücken nur ein Auge zu, damit sie besser zielen können.

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 3778
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal
Bulgaria

Re: Raser in SLO

Ungelesener Beitrag von posteo » 10. Mai 2011 06:00

Tom hat geschrieben: Fairer Weise muß man aber auch sagen, es ist um vieles besser geworden auf slowenischen Strassen. Jedenfalls habe ich so den Eindruck, nach den letzten Fahrten. Howhow
ja, merklich besser.
Heute fährt höchstens mal m. > 200 km/h eine Sheriff-Kutsche an Einem vorbei?


...Link nicht öffnen: http://abload.de/img/slider_holzofenpizzajmupu.jpg
...GEFAHR !

Benutzeravatar

Tom
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2517
Registriert: 20. Jun 2009 22:50
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort:
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Germany

Re: Raser in SLO

Ungelesener Beitrag von Tom » 10. Mai 2011 11:36

Triglav hat geschrieben:
ja, merklich besser.
Heute fährt höchstens mal m. > 200 km/h eine Sheriff-Kutsche an Einem vorbei?
Tipp: Links rüberziehen und Windschatten nutzen. Spart Sprit. :wink:


Gruß
Tom


Manche Leute drücken nur ein Auge zu, damit sie besser zielen können.

Benutzeravatar

Free Biker
Freudiger Teilnehmer
Beiträge: 87
Registriert: 10. Jul 2009 08:49
Wohnort:

Re: Raser in SLO

Ungelesener Beitrag von Free Biker » 10. Mai 2011 21:16

Südslawe hat geschrieben:Immer diese Balkan-Raser :lachend:

Ja leider, Vollidioten. Soviel Besoffene die schon morgens hier in Slo losdüsen, rücksichtslos, aber was sollst, anschliessend wird gejammer oder sich wieder mal besoffen, ist ja mal wieder ein Grund mehr.



Benutzeravatar

Thema-Ersteller
France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4449
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal
Geschlecht:
Slovenia

Re: Raser in SLO

Ungelesener Beitrag von France Prešeren » 20. Aug 2016 00:36

Vom 22.08. bis zum 28.08. führt die slowenische Polizei verstärkt Geschwindigkeitskontrollen durch.
http://www.policija.si/index.php/compon ... mi-vozniki

Zwischen Januar und Mai dieses Jahres sind bereits 52 Menschen bei Verkehrsunfällen in Slowenien ums Leben gekommen. Im vergangenen Jahr waren es im selben Zeitraum 31.


Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4449
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal
Geschlecht:
Slovenia

Raser in SLO

Ungelesener Beitrag von France Prešeren » 5. Dez 2016 15:25

Ein besonders gefährliches Exemplar der Gattung "Raser Hominis" ging jetzt der Polizei ins (stabile) Netz. Gemessen wurde er in Velenje mit 119 statt der erlaubten 50 km/h. Anschließend versuchte er mit dem Auto zu flüchten, bis er auf einen Betonkasten stoß. Zu Fuß war er deutlich langsamer und so konnten die Polizisten ihn schnell einkassieren. Um seinen Führerschein muss er nicht fürchten, der 23 Jährige hat nämlich keinen, weswegen ihm in der Vergangenheit bereits mehrfach seine Fahrzeuge beschlagnahmt wurden, was auch mit diesem Fahrzeug geschehen wird. Angezeigt wird er diesmal wegen 7 Verkehrsverstößen und er bekommt vor Gericht bestimmt wieder einen sehr scharfen Blick des Richters und vielleicht sogar einen erhobenen Zeigefinger. Schließlich ist er Stammgast der Polizei.


Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

robbie-tobbie
Dem Forum verfallen
Beiträge: 594
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 248 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Germany

Raser in SLO

Ungelesener Beitrag von robbie-tobbie » 5. Dez 2016 18:50

France Prešeren hat geschrieben:Angezeigt wird er diesmal wegen 7 Verkehrsverstößen und er bekommt vor Gericht bestimmt wieder einen sehr scharfen Blick des Richters und vielleicht sogar einen erhobenen Zeigefinger. Schließlich ist er Stammgast der Polizei.
Naja, vielleicht hatte der arme Kerl ja eine gaaaanz schlimme Kindheit... :kopfwand:


Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4449
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal
Geschlecht:
Slovenia

Raser in SLO

Ungelesener Beitrag von France Prešeren » 6. Dez 2016 16:19

Velenje ist nun auch nicht gerade bekannt für eine ausgeprägte Oberschicht. Gut möglich, dass er in den Nachkriegsjahren mal einen Löffel zu wenig Babybrei bekommen hat. Auf solche Traumata muss man schon auch Rücksicht nehmen.


Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

Trojica
Dem Forum verfallen
Beiträge: 705
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal
St Helena

Raser in SLO

Ungelesener Beitrag von Trojica » 6. Dez 2016 22:36

Ich war heute kurz in D....und ich muss sagen in A und Slo fährt es sich viel angenehmer auf der Autobahn als in D!!!! Kaum Gedrångel, kaum Stress ....wenn ich den Walserberg hinter mir habe, beginnt der Wahnsinn. ....macht keinen Spass mehr....schnell zurück ins geliebte Slo!!!!! :nurnicht: :nurnicht: :nurnicht:



Benutzeravatar

robbie-tobbie
Dem Forum verfallen
Beiträge: 594
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 248 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Germany

Raser in SLO

Ungelesener Beitrag von robbie-tobbie » 7. Dez 2016 08:06

Da geb ich Dir allerdings Recht - stelle ich auch immer wieder fest, wenn ich aus einem Nachbarland nach D einreise. Sobald die Geschwindigkeits-Begrenzung aufgehoben ist, drehen viele durch. Wehe Du traust Dich da mal mit 140km/h auf die Überholspur, zack haste da so nen fette Karre fast im Kofferraum hängen. Und aufgeblendet wird natürlich mit allem Licht, was die Kiste so hergibt.
In seltenen Fällen genieße ich es auch mal, den Hobel "fliegen zu lassen", sprich nachts auf einer verkehrsarmen Autobahn. Aber die Fälle werden immer rarer, erstens weil ich mittlerweile lieber gemütlich fahre, außerdem werden die Gelegenheiten seltener. Die Straßen werden halt immer voller.


Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.