Auto in Slowenien kaufen und anmelden ???

Vorschriften, Besonderheiten, Anmerkungen, usw.
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Krimi
Neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 1. Mär 2014 16:38
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Fließend verstehen
Wohnort:
Mär 2014 01 18:04

Auto in Slowenien kaufen und anmelden ???

Hallo Community!
Ich bin Omer und komme aus Österreich (Graz nähe Slowenien)

1.) Ich möchte mir ein Auto in Slowenien kaufen und dort auf mich zulassen!
a.) Wäre das möglich als EU Bürger?
b.) Welche möglichkeiten gibt es ?

2.) Ich habe auch ein Couson in Slowenien der dort lebt und arbeitet.
a.) Ist es möglich z.b dass mein Couson mich bei ihm in seinem Wohnung anmeldet um nur eine Adresse zu haben um ein Auto anzumelden?
b.) Oder vllt das Auto auf sein namen anzumelden und mir eine Vollmacht zu machen?

Die Gründe ein Auto in SLO anzumelden sind:
1.) Sehr schöne Kennzeichen :)
2.) Die Versicherung ist bis zum 50% billiger als hier in Österreich
3.) Die Autos sind viel billiger als hier in Österreich und erspare mir die Steuer das Auto in Österreich anzumelden
4.) Ich liebe das Land Slowenien und bin öfters dort im Jahr )

Ja ich weiß es klingt bisschen verrückt aber was solls :D

Liebe Grüße an euch alle und ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!



Benutzeravatar

France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4795
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Geschlecht:
Slovenia
Mär 2014 01 20:28

Re: Auto in Slowenien kaufen und anmelden ???

Als juristischer Laie sehe ich auf Seiten Sloweniens erstmal kein Problem, wenn du dich dort auch anmeldest. In Deutschland könntest du aber ein Problem bekommen, wenn du dich tatsächlich hauptsächlich in D aufhälst. Du solltest also prüfen, ob es auch in Österreich ein Verstoß gegen die Zulassungsordnung wäre und gegen das Steuerrecht.

Einen Freund von mir haben sie mit einem bosnischen Kennzeichen angehalten und das Fahrzeug war noch nicht mal auf ihn zugelassen in Bosnien. Trotzdem bekam er einen Strafbefehl wegen Steuerhinterziehung.

An deiner Stelle würde ich mich deshalb lieber an einen Autoclub oder Rechtsanwalt wenden mit dieser Frage.

Die Versicherung muss in A ja extrem teuer sein. Ich hatte mal ein Auto in Slowenien zugelassen und die Versicherung war teurer als in Deutschland, obwohl mir der Schadenfreiheitsrabatt aus D anerkannt wurde.


Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

Tom
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2624
Registriert: 20. Jun 2009 22:50
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort:
Germany
Mär 2014 01 20:48

Re: Auto in Slowenien kaufen und anmelden ???

:winkend: Lies mal Omer.
http://diepresse.com/home/recht/rechtwi ... r-der-NoVA" onclick="window.open(this.href);return false;
"Die NoVA (Normverbrauchsabgabe) wird beim Kauf eines neuen Motorrads oder Pkw oder bei der Einfuhr solcher neuer oder gebrauchter Fahrzeuge fällig. Je nach Verbrauch des Motors erhöht sich der Preis – im Extremfall bisher um bis zu 16 Prozent. Wie die NoVA knüpft auch die laufende motorbezogene Versicherungssteuer an die Zulassung in Österreich an und entfällt daher, wenn ein Fahrzeug im Ausland zugelassen ist. So mancher Besitzer eines teuren Autos kam deshalb auf die Idee, das Fahrzeug im Ausland zu kaufen, mithilfe eines Firmen- oder Wohnsitzes dort anzumelden und dann hier zu benützen. Die Anmeldung in Österreich wird dann unterlassen. Die Finanzverwaltung ist mit wiederholten Schwerpunktaktionen bei Verkehrskontrollen, Autowerkstätten oder Leasinggesellschaften, ja sogar mit Kontrollen auf Parkplätzen vor Einkaufszentren gegen NoVA-Flüchtlinge vorgegangen. Immerhin drohen Steuernachzahlungen und Finanzstrafverfahren mit Geldstrafen bis zum Zweifachen der verkürzten Abgabe.

Die Schlüsselfrage ist jedoch, ob und wie lange es erlaubt ist, ein Fahrzeug mit ausländischer Zulassung hier zu nutzen. Bei Personen mit Sitz oder Hauptwohnsitz in Österreich besteht eine gesetzliche Vermutung, dass ein von ihnen genutztes Fahrzeug mit ausländischem Kennzeichen im Inland zuzulassen wäre. Solche Autos dürfen bloß einen Monat lang ohne Ummeldung verwendet werden.

Diese Monatsfrist ist das, was die NoVA-Flucht mit dem VwGH-Fall verbindet: Ein österreichisches Transportunternehmen mietete von einem slowakischen Partner Lastautos und setzte sie in Österreich ein. Hauptgrund: Die Leasingraten in der Slowakei waren kleiner, als sie in Österreich gewesen wären. Die Mietverträge waren jeweils auf einen Monat angelegt, die Fahrzeuge wurden aber durchgehend für mehr als ein Jahr übernommen. Weniger durchgehend war die Nutzung in Österreich: Nach Angaben des Unternehmens wurden die Fahrzeuge auch im slowakischen und im grenzüberschreitenden Güterverkehr eingesetzt und mindestens einmal im Monat zur Wartung, Betankung oder einsatzbedingt in die Slowakei gefahren."


Schöne Kennzeichen... :wink: Der ist gut... :klatschend:


Manche Leute drücken nur ein Auge zu, damit sie besser zielen können.

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4306
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Keine
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Bulgaria
Mär 2014 01 21:23

Re: Auto in Slowenien kaufen und anmelden ???

Interessanterweise wäre noch die Distanz zur österrch. Grenze, da die Österreicher dort differenzieren?(Zumindest bei den
Deitschen gibt es die 30km Regelung)
Es gibt Sonderregelungen auch mit Liechtenstein, Slowakei, Ungarn, Tschechei, Serbien usw....
http://www.haunschmidt-partner.at/klien ... rint=print&" onclick="window.open(this.href);return false;

Schlagwörter wie ...Doppelbesteuerungsabkommen, Quellensteuer, Einbehalte, Tätigkeitsstaat, regelmäßige Ausübung am Tätigkeitsort und Rückkehr zum Wohnsitz, Toleranzregelungen usw. ...spielen steuerrechtlich eine große Rolle - sonst
Steuerhinterziehung.

Letztendlich wurde bereits ein Steuerberater(Austria) genannt, der genauere Angaben machen kann? Nur, ob es sich letztendlich lohnt, wg. den paar euros?
Und Fremde auf der eigenen Registrierung fahren lassen - na Griass Goodd (Grundsatz: Unterschreibe niemals eine Bürgschaft - Generell )

Nimmst du einen 110 PS Diesel, bezahlst du in etwa fast das gleiche Geld in A, wie in D. Ob du nun pro Quartal einen 100er abdrückst und später die KFZ-Steuer extra noch dazu, lt. Euro-Norm oder gleich alles im Sack(Steuer+Versicherung)
In A hast du eh den Vorteil, dass du gleich 3 x Fahrzeuge zum Preis von Einem bewegen darfst? Du bezahlst das Teuerste(Modell)
Einziger Nachteil: jährlicher Tüv; dafür zum halbem Preis, rd. 50 euro f. d. Tüv

k.A. wie man über das sonst recht geschickte österreich. Modell jammern kann? Ich pers. finde die Schilder-Wechsel-Optionen
recht vorteilhaft.
Zudem stellt sich die Frage, ob die Mitnahme der Vers.-Bonus-Konditionen so einfach übertragbar sind (vom österrch. Klassensystem auf das Slowenische Tarif-System, bzw. wieder Retoure-Aktionen, wenn Fzg. in A wieder zugelassen werden sollte? - evtl.
bockt die Versicherung dann wieder oder man muss sich wieder überteuert dort einkaufen?)
Der Wechsel vom Deutschen zum Österreichischen ist dagegen eher weniger problematisch, da die Großen eh vernetzt sind, wie
Allianz, Generali, usw.

kurz: sparen wirst du da vermutlich paar euro, ... mehr aber auch nicht. Hast dafür aber mehr Rennerei, zb. wg. Ummeldung, Außerbetriebnahmen, usw.
kurz: rentiert sich nicht.

Wollt mal ein Motorrad dort anmelden. Differenz: 70 euro Ersparnis.
Die dortigen Mopedschilder schauen etwas dezenter aus vs. D-Schilder :mrgreen:



Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4306
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Keine
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Bulgaria
Mär 2014 04 17:39

Re: Auto in Slowenien kaufen und anmelden ???

Krimi hat geschrieben: 3.) Die Autos sind viel billiger als hier in Österreich und erspare mir die Steuer das Auto in Österreich anzumelden
Wenn du einen Jahreswagen, Zweijahreswagen in A nimmst, bist du günstiger im Einkauf(excl. Nova http://www.oeamtc.at/?id=2500%2C1098231%2C%2C" onclick="window.open(this.href);return false; ), vs. SLO, weil
dort ein noch kleinerer Kfz-Markt vorhanden(weniger Auswahl an Leasingrückläufern). Die Verwandten kaufen fast alle ihre Fahrzeuge in A oder D, ...weil günstiger, ...außer Neuwagen vom slow. Händler

sonst: OEBB-Fzg. günstig abgreifen? :smile: ( Kompressionsmessung nicht vergessen, sonst Abfall )
http://fahrzeuge.dorotheum.com/uploads/ ... 21_low.pdf" onclick="window.open(this.href);return false;
http://www.albernet.at/" onclick="window.open(this.href);return false;
Krimi hat geschrieben: Ja ich weiß es klingt bisschen verrückt aber was solls :Dh
[/quote]
so ist



Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4306
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Keine
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Bulgaria
Apr 2014 01 08:23

Re: Auto in Slowenien kaufen und anmelden ???

gerade in der Elektronen-Post:
Hab mal die G24 Leute angeschrieben. Dort heisst es, dass man zb. f. 20 Jahre unfallfrei, den Status 1 erhält ( von 20 //
eine höhere Rabattierung gibt es wohl dort nicht; evtl. bei Generali/Triglav usw. anders? )

Wenn man mal einen schwindligen Standard-Golf 7 / 77kW vergleicht, bezahlt man rund 165 eur ( Standard-Tarif )
Für einen vergleichbaren Hobel bezahlt man in D rd. > 200 euro mehr, egal ob SF34 // 17%, b. d. Generali, Allianz, Kravag, Wgv usw.
Nur, waynes interessiert ? f. d. Pensionistenheimkehrer oder temporären Grenzgänger evtl. interessant?
(nicht verwandt/+nicht verschwägert :smile: )
Bild

G24 + Tina:
" onclick="window.open(this.href);return false;



Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1096
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
St Helena
Feb 2018 18 23:02

Re: Auto in Slowenien kaufen und anmelden ???

Frage....wenn ich hier in Slo ein Auto kaufe.....muss ich das bei einer slowenischen Versicheru g versichern oder gibt es die Möglichkeit, den Pkw bei einer Österreichgesellschaft zu versichern???

Frage. ..kommt auf den Autopreis hier noch eine Abgabe an den SloFiskus dazu????



Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4306
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Keine
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Bulgaria
Feb 2018 19 11:00

Re: Auto in Slowenien kaufen und anmelden ???

Trojica hat geschrieben:
18. Feb 2018 23:02
... oder gibt es die Möglichkeit, den Pkw bei einer Österreichgesellschaft zu versichern???
..kommt auf den Autopreis hier noch eine Abgabe an den SloFiskus dazu????
Der Österreicher bietet wohl eine Brandversicherung für slow. Gebäude an, versichert aber keine priv. PKWs in
Österreich, welche in Slowenien zugelassen werden.
Funktioniert übrigens mit deitschen Autos auch nicht, welche in Österreich zugelassen werden möchten. Maximal
eine Umschreibung ist möglich, mit analogem Premawohnsitzwechsel ( von D nach A oder um-gekehrt)

Kaufmännisch würde der Slowene, bzw. der Österreicher jeweils die NOVA auch umgehen, was letztendlich schlecht
für den Geldbeutel ist, wie auch die höheren Versicherungs-Raten in A, f. zb. Dieselfahrzeuge.

Ich pers. würde bei der G24.si eine Haftpflicht eindecken und gut; ist von Generali ( + gehört zur Allianzgruppe )
Oder das Fzg. weiterhin in D versichert lassen + in Slo in der Garage verstecken + eine dicke Tuja-Hecke rund herum
bauen...
Sonst in Bulgarien ein Unternehmen gründen, dort das Auto aus Slowenien anmelden und in Slowenien fahren.
Österreich+Kammern=teurer...
Machen die Griechen kaum anders...



Benutzeravatar

MOMO
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2193
Registriert: 14. Jun 2009 22:44
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Fließend verstehen und sprechen
Wohnort:
Feb 2018 19 20:50

Re: Auto in Slowenien kaufen und anmelden ???

hy trojca,
beim auto läuft alles über den Wohnsitz (also das Nummernschild)... :wink: meldeadrese in slo, also avto in slo versichern....du kannst das auto überall kaufen in der EU,egal welche Kosten du hast mit der ho­mo­lo­gi­sie­rung..... :lachend: :lachend: ...du kannst dein EFH in D ja auch nicht über `ne slowenische Assekuranz versichern... :wink:
soweit reicht der deutsche arm nicht...
ich hab damals meinen Pkw einfach weiter über D laufen lassen.... :totlach: :totlach: ...hat keiner gemerkt...
und noch einen gekauft..in Nemcija...unglaublich....
aber dann war ich doch zu ehrlich.... :wink:

==========================================
Hinzugefügt 3 Minuten 55 Sekunden nach Erstellung des Beitrags

kaufst du neues avto in A bist du zweifelhaft....sorry...neuwagen sind in Slo mit die billigsten.Gebrauchte immer noch in D saubillg..Sogar mit Umschreibungauf Slo, die kostet ca. 400 €


Je mehr Löcher, desto weniger Käse

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4306
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Keine
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Bulgaria
Feb 2018 24 14:59

Re: Auto in Slowenien kaufen und anmelden ???

Trojica hat geschrieben:
18. Feb 2018 23:02
Frage....wenn ich hier in Slo ein Auto kaufe...
was für ein Fahrzeug soll es denn werden?
..nur interessehalber