Slowenische Vignette

Vorschriften, Besonderheiten, Anmerkungen, usw.
Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4666
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Dez 2018 28 12:08

Re: Slowenische Vignette

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

wer monatlich zwischen Deutcheland + SLO pendelt spart sich mit dem
ATU-Jahresvignettengutschein + 68€ Tauernjahresvignette + dars-Jahresvignette paar €.
So kostet die Fahrt dann pro Monat rund 17,33 € - wenn es via Appia...ähm Wurzen geht
( den geschtinkerten Karawanken, kann man sich in der Regel sparen )

Fährt man noch einen sparsamen Diesel mit Magermixmotör, ist man mit einem Fuchzzgger ( 50-iger )
Geldschein dabei, pro Monat. Einen Fuchzzgger

Einzalfahrten 1 x hin + retoure sind mit 94 €, incl. Austria-Maut, Tauern-Einzel, merklich teurer.
Taschenrechner nutzen und sparen


ATU-Jahresvignettengutschein: Akcija, bis bis zum 31.03.2019, bei einem Einkaufswert von knapp 100,01 €.
Falls Jemand eine neue Batterie benötigt oder gar neue Reifen, spart sich paar Mäuse oder auch nicht...


ps. posteo, hat wieder mal den Stromanbieter gewechselt...nur als info

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1370
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
St Helena
Jan 2019 10 19:20

Re: Slowenische Vignette

In wie weit macht der Stromanbieterwechsel in Slo Sinn...? Strompakete kommen wegen meiner Wärmepumpenheizung nicht in Frage...

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4666
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Jan 2019 13 18:48

Re: Slowenische Vignette

Trojica hat geschrieben:
10. Jan 2019 19:20
In wie weit macht der Stromanbieterwechsel in Slo Sinn...?
Der Stromanbieterwechsel macht nur bei den Kleinverbrauchs-Raten Sinn, da man so bei einer jährlichen Ab nahme
von knapp 3.000 kwh bis 3.500 kwh
knapp einen 20-iger Geldschein via Neukundenboni, Zusatzgutschriften abkassieren + einkalkulieren kann.

Minimiert man mit der PV-Guerilla-Anlage noch mal rund 40 - 50 % an Bezugsstrom, incl. Li-Eisen-Stromspeicher,
hat man am Jahresende paar Scheine mehr in der Tasche

Ob man monatlich 100 € Abschlag, oder 50 € bezahlt, ist schon ein Unterschied.
bei einer jährlichen Abnahme im 6.000er, 7.000er kWh Bereich, macht der Boni dann die Endrechnung auch nicht mehr fett

Mut zur Lücke

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1370
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
St Helena
Jan 2019 31 15:28

Re: Slowenische Vignette

Ich plädiere dafür, dass bei den slowenischen Vignetten das Ankleben und das Entfernen durch einen Servicemitarbeiter der DARS im Preis enthalten sein müsste.

Hab ich heut wieder geflucht beim Abrubbeln. Die ÖVignette geht vergleichsweise leicht ab und der Kleber lässt sich mit etwas Spiritus abreiben.

Aber das SloTeil ist ekelhaft zum Entfernen.

Ö hAbe ich dieses Jahr digital erworben.... aber das SloTeil musste ich wieder bäbben :multipissed: :multipissed: :multipissed:

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5071
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Geschlecht:
Slovenia
Jan 2019 31 20:50

Re: Slowenische Vignette

Oh, da habe ich auch schon geflucht wie ein Droschkenkutscher. :schimpf: Die slowenische Vignette ist völlig übertrieben dünn mit einem völlig übertrieben festen Kleber.

Sobald posteo die Posts liest, kommt wieder die Empfehlung der Verwendung von Vaseline. Davon kann ich nur abraten, denn wenn es entdeckt wird, bleibt es nicht bei 300€. Da wird der ganz große Knüppel ausgepackt, denn bei Nutzung von Vaseline kann sich keiner mit Fahrlässigkeit herausreden. Da ist der Vorsatz einwandfrei bewiesen.
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1370
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
St Helena
Feb 2019 01 16:12

Re: Slowenische Vignette

Neeee, da riskier ich nix....mit der Heisluftpistole mit 150 Grad , die ist hilfreich....nur dass der ganze Kleber an der Scheibe bäppt und mit Nitro ran musst....ist irgend wie unsinnig....

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4666
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Feb 2019 02 12:44

Re: Slowenische Vignette

Die Frage ist: wie wollen die das groß kontrollieren? :smile:

Beispiele: Fahre ich von der Autobahn ab zur Landstraße + die Asfinag...ähm DARS steht
dort am Ausbringer ( was die Österreicher oft machen ) Was wollen die denn groß
machen, als von aussen zu schauen, ob eine Plakette klebt oder nicht. Haben einen
Vergleich gemacht: da sieht man nichts, wenn man nicht gerade im Spiegelbereich
die Scheiben mit Glasreinger reinigt.

Das Nächste: Wenn ich an der Marche-Petrol Tanke an der Autobahn stehe, auf einen
Cafe, Cremeschnite + Cockta + Slivo ...und die DARS lummert um mein Auto herum...
was wollen die da groß machen ?
mal ehrlich...die latschen 5 x rund herum und fahren dann weiter - so die Realität.
Zudem
gilt auch in Slowenien das Hausrecht, so der Jurist. Eine Hausdruchsuchung ist maximal
mit richterlichem Beschluss gültig und den haben die Dars Leute ganz sicher nicht,
wie auch oft die Sherriffs mobil.
Wenn die Sherriffs Verbandszeug, Feuerlöscher, Warndreieck + Weste sehen wollen, können
die in den Kofferraum lugen, aber nicht in den Fahrerbereich sich reinsetzen und da an
der Scheibe herum fummeln - rechtlich nicht konform, wenn
Auto verschlossen wird + Zutritt verweigert.

Auf den Autobahnen immer zügig durch fahren - dann erspart man sich auch die Kontrollen.
Wer sein Eis auf dem Rastplatz direkt am Auto herum schleckt und dann auch noch
behauptet, dass das sein Auto ist...ist selber schuld.
Am Besten irgendwo an einem anderen Auto das Schleckeis aesen und dann behaupten, dass
das fremde Auto seines ist..dann bekommt man weniger Haue :hintern:

Der geistreiche Ruchler sitzt dagegen in der Petrol-Tanke-Kashemme, bei Lasko, Kava, Slivo;
Krof, Cremeschnitte, Cockta, Refosk oder Teran....nutzt die Autobahn
und verkauft dann später die Monatsvignette bei ebay für paar Kröten. So hat man für lau dann
gespeist ...oder so

Wegen den paar Kröten darf man aber nicht meckern. Die Kroaten, Italiener, Franzosen wären
froh, wenn die für knapp einen 100er das ganze Jahr die Autobahn benützen könnten.

Ideal für Slowenien wäre eine Bistrict-Vignette, wie in Ungarn für die jeweiligen Komitate.
Oft fährt man nur zum Einkaufen herum und nutzt die Autobahnen kaum groß.
Wenn man an der Meer fährt, ist man mit der Bahn oft schneller dort, als mit dem
Auto im Stau...nach mehreren Unfällen ( so die Praxis )

Die kilometerweise Abrechnung wird eh kommen...dann ist es aus
mit Pauschal-Abrechnung....da bekommt dann Jeder eine digital-Seifenbox + ladet dann
per Terminal auf.
Autonummernschilder werden eh schon regelmässig ge-scanned, wie auch an Autobahn-
Terminals. Dann ist ein
Entwischen kaum noch möglich, weil die Ki-server das Geld automatisch von den Bankkonten
ziehen.
Dann ist nur noch ein Pferd, Fahrrad, Öffi-Verkehrsmittel preisgünstiger.



ps. zum Entfernen der Plakette eignet sich sich Silikon-Spray ( im Discounter, Baumarkt für 2 euro )
+ das gute WD 40 + ein guter Schaber + Heissluft-Fön
+ Glasreiniger....dann ist die Vignette schnell weg :mrgreen:

Eine angekündigte Europa-Autobahnflat wird aber M.m.n. nicht kommen. Die DARS ist eh schon fast pleite ...
Da gibt es nur noch mehr Streitereien in Bruzzel - oder Bruzzel einigen sich eigenmächtig vs.
National-Entscheid ? k.A. wird man sehen.
( haben einst an die DARS-Konglomerate noch gut verkaufen können. Da bezahlten die noch
Millionenbeträge für Grundstücke, generell..an(n)a-log werden die Maut-Vignetten von den Daimler-
Dividenden bezahlt, welche letztendlich die DARS, in Kommision ja selber bezahlt hatte - so ist

Benutzeravatar

robbie-tobbie
Dem Forum verfallen
Beiträge: 877
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany
Feb 2019 03 08:53

Re: Slowenische Vignette

Trojica hat geschrieben:
31. Jan 2019 15:28
das Entfernen durch einen Servicemitarbeiter der DARS
:klatschend: Jupp, und ich steh mit ner Peitsche dahinter :hintern:
France Prešeren hat geschrieben:
31. Jan 2019 20:50
Die slowenische Vignette ist völlig übertrieben dünn mit einem völlig übertrieben festen Kleber
Übelst! Bei allen anderen Vignetten, die ich bisher kleben "durfte" (Schweiz, Österreich, Teschechien, ...) geht die Entfernung deutlich einfacher.

Die besten Erfahrungswerte bei der slo-Vignette hab ich bisher mit einem Ceranfeld-Schaber gemacht. Den Rest des Klebers dann mit Nagellack-Entferner (hat Frauchen zum Glück am Start) mit einem Stück Küchenrolle abrubbeln.
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4666
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Feb 2019 05 00:21

Re: Slowenische Vignette

robbie-tobbie hat geschrieben:
3. Feb 2019 08:53
:klatschend: Jupp, und ich steh mit ner Peitsche dahinter :hintern:
eigentlich sollte man da gleich direkt hin fahren und so einen DARS-Adlaten
aus dem
Büro zerren...für die Entfernung der dä(h)mlichen Vignetten.
Mit einer Krajnska in der rechten Hand und einer Lasko-Dose in der Linken...
dem Hiwi dann noch zu schauen und doofe Witze dazu machen...
evtl. paar Fürze noch los lassen, im Dars Büro ( weil kennen, tut dich das so wie so
Keiner )
so ein richtig, fetter Fleisch-Fart :grindevel:

Benutzeravatar

robbie-tobbie
Dem Forum verfallen
Beiträge: 877
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany
Feb 2019 05 10:38

Re: Slowenische Vignette

Aaaah, Kopfkino :shock:

Du beschreibst das auch immer so schön bildlich :lachend:
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1370
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
St Helena
Feb 2019 06 11:54

Re: Slowenische Vignette

ähhhh...die Öschis sperren die Autobahn ab und jagen alle Fahrzeuge durch den Scanner...nix mit Ausrede.... :klatschend:

==========================================
Hinzugefügt 31 Sekunden nach Erstellung des Beitrags

Ist mir im letzten Jahr sicher 10 x passiert...