Anschlag für zweite Röhre des Karawankentunnnels

Vorschriften, Besonderheiten, Anmerkungen, usw.
Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2210
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Anschlag für zweite Röhre des Karawankentunnnels

Ungelesener Beitrag von Trojica » 3. Okt 2019 09:18

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

posteo hat geschrieben:
2. Okt 2019 22:43
Wenn die Grünen an der Macht,
dann gehts erst mal den SUV an den Kragen...die werden net verboten, aber sie werden von der KlimaGretel und Anhang mental so nieder gemacht, dass sich keiner mehr traut, so einen Umweltverschmutzer zu fahren. Die Antipelzlobby hat es auf diesem Weg damals geschafft, Pelze aus der Mode zu drângen...

Benutzeravatar

Thomas
Schreibt hin und wieder
Beiträge: 35
Registriert: 26. Aug 2019 15:51
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: Steiermark
Austria

Re: Anschlag für zweite Röhre des Karawankentunnnels

Ungelesener Beitrag von Thomas » 3. Okt 2019 17:26

Und bei uns in Österreich biedern sich die Grünen den Schwarzen an. Na dann gute Nacht Österreich :kopfwand:

Benutzeravatar

France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5514
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Slovenia

Re: Anschlag für zweite Röhre des Karawankentunnnels

Ungelesener Beitrag von France Prešeren » 7. Okt 2019 12:52

Thomas hat geschrieben:
3. Okt 2019 17:26
bei uns in Österreich biedern sich die Grünen den Schwarzen an
In Deutschland ist es umgekehrt. Hier biedern sich die Schwarzen den Grünen an, was noch schlimmer ist.
Wenn alle auf deutschem Gebiet lebenden Menschen sich plötzlich in Luft auflösen würden, gäbe es weltweit 2% weniger CO2 Ausstoß. Einfluss auf die Erderwärmung: 0
Würde alles theoretisch Mögliche getan werden, um den CO2 Ausstoß in Deutschland zu mindern bei angenommen derselben Bevölkerungszahl, blieben weiterhin ca. 1,5% des weltweiten menschengemachten CO2 Ausstoßes übrig. Es können also maximal 0,5% des weltweiten menschenverursachten CO2 Ausstoßes in Deutschland eingespart werden. Da 2% schon 0 Auswirkung auf die Erderwärmung haben, ist es bei 0,5% natürlich auch nicht mehr, aber auch nicht weniger. :wink:

Bleibt festzustellen: Ausgerechnet in Deutschland so einen Aufriss wegen des Klimawandels zu machen, ist ungefähr so sinnvoll, wie eine Schwalbe wegen Höhenangst zu behandeln. Die ach so panischen Kinder von ach so panischen Eltern mit ganz offensichtlich zu viel Geld, sollten sich lieber in Therapie begeben und nicht auch noch von der UNO eingeladen werden. Es sollte besser untersucht werden, wie sich das Phänomen Massenpanik auf die Klimahysteriker eindämmen lässt und weniger, wie lange ich die Haupttreiber der Hysterie mit Konferenzen und Preisen zuschütten muss, bis endlich klar ist, wie fehl am Platz sie in Deutschland sind.
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5325
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Re: Anschlag für zweite Röhre des Karawankentunnnels

Ungelesener Beitrag von posteo » 7. Okt 2019 15:28

Thomas hat geschrieben:
3. Okt 2019 17:26
Und bei uns in Österreich biedern sich die Grünen den Schwarzen an.
Österreich hätte eine brauchbare Regierung gehabt, mit einem Kickl, welcher noch was in der Birne hat.
Leider hatte der Großdenker Graf Ibiza-Strache die Hirnmasse einer Berg-Möwe und die FPÖ-
Koalition gnadenlos selber zermürbt - da hat man kein Mitleid

Letztendlich freuen sich die Steuer- und Wirtschaftskassen...wenn dann noch mehr Geld mit dem
ganzen Öko-Schmuh generiert werden kann

Bild

Benutzeravatar

France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5514
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Slovenia

Re: Anschlag für zweite Röhre des Karawankentunnnels

Ungelesener Beitrag von France Prešeren » 21. Nov 2019 14:38

Die Dars geht davon aus, dass Anfang 2020 der Vertrag mit dem Siegerkonsortium (steht noch nicht fest) geschlossen werden kann und je nach Wetterbedingungen die Arbeiten im Februar oder März 2020 beginnen können.

Bislang waren keine Einsprüche zum Auswahlverfahren erfolgreich und die Dars geht davon aus, dass auch zukünftige Einwände nicht erfolgreich sein werden.
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.