Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

Das Miteinander betreffend
Benutzeravatar

France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5071
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Geschlecht:
Slovenia
Okt 2018 03 19:15

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Nachdem die illegalen Grenzübertritte wieder massiv zunehmen, hier mal ein Update.
Bis einschließlich August dieses Jahres wurden in Slowenien 5.657 illegale Grenzübertritte festgestellt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist das eine Steigerung um 403,3%.
Zur Herkunft anbei eine Auflistung.
Bild

Folgend eine Grafik, in welchem Monat wie viele aufgegriffen wurden.
Bild

https://www.policija.si/images/stories/ ... t_2018.pdf

Interessant auch, dass von 2354 Anträgen (steht nicht im Zusammenhang zu den Aufgriffen an der Grenze) auf internationalen Schutz in Slowenien dieses Jahr 91 anerkannt wurden, 111 abgelehnt wurden und bei ganzen 1826 Personen wurde das Verfahren eingestellt. In aller Regel, weil sich die Person der Mitwirkung entzieht und durch Abwesenheit glänzt. Wo die Personen wohl hin sind?

Bild
http://www.mnz.gov.si/si/mnz_za_vas/tuj ... tatistika/
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4666
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Okt 2018 06 08:02

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

Invasion, ...gesteuert, ... geplant


ps. Orban macht es genau richtig. Zaun rund herum und Ende.
Deutschland wird Afrika nicht retten können.
Nicht mal nach Thailand kommt man ohne Pass rein ...die werfen Jeden raus, welcher nicht passt.
Hier lassen die NWO-Sklaven Hinz + Kunz rein..und manipulieren Medien&Konsorten.
Der mainstream-Gott ist mausetot...wer den Illner-Lanz-maischberger-Märchen noch glaubt...
ist eh schon verloren...
ps. in paar Jahren ist Deutschland komplett am Ende ...wie Schweden bereits. Da kann man dann froh sein,
wenn im Ausland bereits inves-tier-t - die brauchbaren Leute hauen eh schon ab.
Der € geht in 2025 mürbe oder schon eher...
ab 2019 Zwangs-Hypothek auf EFH ( kurz: Zwangsenteignung, bereits beschlossen - interessiert aber Keinen groß)

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4666
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Okt 2018 11 15:22

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

Österreich verlängert Grenzkontrollen bis Mai 2019

Innenminister Kickl kündigt der EU eine Verlängerung über den 11. November hinaus an.
Trotz starken Rückgangs gebe es "nach wie vor eine zu hohe Zahl von Asylansuchen" -
derstandard.at/2000089112764/Oesterreich-kuendigt-Verlaengerung-der-Grenzkontrollen-bis-Mai-2019-an

https://derstandard.at/2000089112764/Oe ... ai-2019-an

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4666
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Okt 2018 13 11:40

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

Neben Österreich, Dänemark und Deutschland führen im Schengenraum
auch Frankreich, Schweden und Norwegen weiter Grenzkontrollen durch.

Kritik an den österreichischen Kontrollen kam zuvor bereits von Slowenien. „Wir sehen das als Zeichen
des Misstrauens und als Akt, der nicht im Einklang mit europäischen Maßstäben ist“, sagte Ministerpräsident Marjan Šarec

es bleibt weiter heiss, an den Grenzen... ( zukünftig muss man mit mehr Kontrollen rechnen - schön
waren die Zeiten, als man von München straight on Ljubjljana heizen konnte ... )

https://diepresse.com/home/ausland/eu/5 ... ern.portal

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
robbie-tobbie
Dem Forum verfallen
Beiträge: 877
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany
Okt 2018 16 12:06

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

Haben letzte Woche eine Radtour in Slowenien gemacht und dabei mit dem Fahrrad die Grenze bei Ormoz nach Kroatien überquert. Die Grenzbeamten haben etwas zweifelhaft geguckt, aber unsere Personalausweise wurden minutiös geprüft und gescannt. Das Gleiche dann wieder beim Eintritt nach Slowenien in Richtung Zavrc. Also werden die Kontrollen offenbar doch ernst genommen.

Bei der Rückreise nach D wurde bei Spielfeld sporadisch kontrolliert, ca. 5 Minuten Wartezeit. Dann nach der Grenze von AU nach D (Suben - Passau) die immer noch präsente Autobahn-Kontrollstelle, Wartezeit hier ca. 10 Minuten, wir wurden durchgewunken. Aber warum müssen (gerade weibliche) GrenzbeamtInnen eigentlich immer so streng gucken? :gruebel:
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.

Benutzeravatar

France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5071
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Geschlecht:
Slovenia
Okt 2018 16 16:53

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

robbie-tobbie hat geschrieben:
16. Okt 2018 12:06
Aber warum müssen (gerade weibliche) GrenzbeamtInnen eigentlich immer so streng gucken?
Deren Ehemänner werden froh sein, dass sie ihre Streng-Schau-Zeit in der Arbeit verbrauchen. :domina:
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1370
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
St Helena
Okt 2018 16 19:59

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

Das schlimmste an der Grenze sind weibliche Grenzbienen...das schlimmste im Staat sind weibliche Staatsmägde...es lebe Saudi Arabien, die haben diesen Problmen Riegel vorgeschoben...wohlweislich :multijump:

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
robbie-tobbie
Dem Forum verfallen
Beiträge: 877
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany
Okt 2018 18 08:20

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

Trojica hat geschrieben:
16. Okt 2018 19:59
Das schlimmste an der Grenze sind weibliche Grenzbienen...das schlimmste im Staat sind weibliche Staatsmägde...
Deine Frau liest hier aber nicht mit, oder? :lachend:

Hatten auf dem Rückweg nach D übrigens noch das "Glück", dass der Gleinalm-Tunnel gesperrt war. Leider habe ich die erste elektronische Tafel, in der eine Umleitung über die A2 und A10 ausgewiesen war, zuerst ernst genommen - bis Frauchen dann auf der Karte geschaut hatte, total unplausibler Schwachsinn, so geleitet zu werden. Also wieder zurück und dann die Sperrung über zwei zweispurige Schnellstraßen umfahren (war dort dann eh so ausgeschildert :schwindlig: ). Na ja, immerhin die dämliche extra-Maut für den Tunnel gespart... dafür eine Stunde verloren :multipissed:
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4666
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Mär 2019 14 19:55

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

Balkanroute: Kommt der Frühling, kommen die Migranten

Viele Migranten überqueren bei Visegrad die serbische Grenze, die offensichtlich
zu wenig kontrolliert wird, und gehen dann weiter Richtung Bihac, wo sie versuchen,
nach Kroatien zu gelangen, um dann über Slowenien nach Italien zu wandern.

Die meisten – es sind Pakistaner ohne Chance auf Asyl – wollen in Italien untertauchen.
Doch viele bleiben wegen der Grenzkontrollen in Bosnien hängen und leben wochenlang
oder monatelang in den Parks oder in improvisierten Lagern

Bild

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1370
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
St Helena
Mär 2019 15 19:46

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

Stand doch gestern in Mureck an der Murbrücke eine blonde Klapperschlange...die hat jeden angehalten und alle Ausweise durch den Scanner gezogen...die Jungs sind da viel unproblematischer 🤗