Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

Das Miteinander betreffend
Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5388
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

Ungelesener Beitrag von posteo » 19. Sep 2019 22:57

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Kroatien rekrutiert 6000 ex Polizisten, pensionierte Sherriffs für die Grenzkontrollen....
Crna Legija
Bild

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2416
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

Ungelesener Beitrag von Trojica » 20. Sep 2019 19:51

Dank unseren amerikanischen Freunde wird dieser immense Aufwand zur Grenzsicherung nötig...deren Plan zur Destabilisierung von Europa ging voll auf :hintern:

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5388
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

Ungelesener Beitrag von posteo » 21. Sep 2019 23:22

Selbstjustiz an der slowenischen Grenze
Andrej Siskos Armada marschiert wieder auf ...in den slowenischen Wäldern

Dazu Andrej Sisko, Kommandant der Bürgerwehr:

"Was ist das Ziel? Ziel ist es, Menschen und Freiwillige auszubilden, um ihr Land im Bedarfsfall zu verteidigen und dem Militär und der Polizei zu helfen, die öffentliche Ordnung zu kontrollieren. Es gilt in Zeiten massiver Migrationen aus den afrikanischen und asiatischen Staaten, vor allem von Muslimen, unsere Grenzen zu schützen. Denn ein Staat, der nicht in der Lage ist, seine Grenze zu schützen, ist wirklich kein souveräner Staat".

https://de.euronews.com/2019/09/17/selb ... hen-grenze

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2416
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

Ungelesener Beitrag von Trojica » 22. Sep 2019 19:37

posteo hat geschrieben: 19. Sep 2019 22:57 Dazu Andrej Sisko, Kommandant der Bürgerwehr
Hat der Mensch Zugang zu Waffen? Mit was wollen seine Jungs die Grenze verteigen? Mit Knüppel, Speer und Armbrust? Begleithunde Pittbull? Oder Wölfe? Tu ich mir schwer, sein Konzept der Umsetzung zu verstehen :ueberleg:

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5388
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

Ungelesener Beitrag von posteo » 24. Sep 2019 00:58

Die werden per Fangnetze, Bärenfallen, Lassos, usw. die Leute einfangen und gen österreichische Grenze
verbringen, damit die schnellstens nach Schweden oder Deutschelande kommen...

Deutschelande benötigt Fachkräfte, die was können:


In Slowenien gibt es eh kein Geld...analog völlig un-interessant für die Flüchtlinge. In Slowenien verhungerns
alle, daher Deutschelande

Vermutlich haben die Freiwilligen auch paar Stecken dabei ? Wehren sich die Eindringlinge,
gibt es piff paff paar auf die Nase - dann kommen die Sherriffs und das Müllitär und sorgen für
Ordnung
Bild

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2416
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

Ungelesener Beitrag von Trojica » 24. Sep 2019 16:44

Ahhh...man darf ab sofort nur noch die Wälder betreten mit Korb, damit man als Pilzsucher erkannt wird.... ansonsten wird es wohl kritisch für das eigene Wohlergehen :klatschend:

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5388
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

Ungelesener Beitrag von posteo » 24. Sep 2019 17:21

Trojica hat geschrieben: 24. Sep 2019 16:44 ... mit Korb, damit man als Pilzsucher erkannt wird.... ansonsten wird es ...
guter Tip. Kommt man da sonnengebräunt vom piraner Strand daher, schaut aus wie ein Afrikaner ....wird man
wo möglich noch vermöbelt, von den Halb-Starken - das wäre ja die Hitparade ...



ps. Grenzkontrollen einführen und gut ist. Wer keinen Pass hat, soll halt in einem Bus gen österreichische
Grenz gefahren werden und nach Deutscheland oder Schweden weiter marschieren. Besser so, als wenn die
unterwegs, quer durch Slowenien noch alte Omas + deren Hühnerställe überfallen ....weswegen auch Ungarn
einen kilometerlangen Zaun mit Spezialsensorik verbaut hatte - da sind unverzüglich die Infrarot-Bluthunde per
Hubschrauber unterwegs

Kracht es im Iran, Türkei, Südamerika...kommt die nächste Welle. Aber Hr. Dr. Merkel meint: " wir schaffen das ..." :lolwackel:
In Deutschland darf man aktuell ohne Papiere problemlos einmarschieren ... praktisch, dann benötige ich ja gar keinen
Personalausweis mehr ...wieder paar Lappen gespart :smile:
Neulich wieder mal eine Kontrolle in den Öffis für Ferrosexuelle. 3 Sherriffs beäugen einen slowensichen Pass und
telefonieren wild um einander - auf die Frage: " sprechen Sie deutsch " .....und " Was ist looos ? " ....traten alle 3 gleich
mal 2 Schritte zurück, mit obligatorischem Griff zur Waffe ....Was für ein Spaß, jedes mal :keks: i like it ..Nervenkitzel

Benutzeravatar

France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5527
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Slovenia

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

Ungelesener Beitrag von France Prešeren » 26. Sep 2019 18:34

Trojica hat geschrieben: 18. Sep 2019 23:52 Wär das nix für dich? Die gesunde Luft deiner Heimat geniesen? Raus aus dem krankmachenden Grossstadtmief.... :dance:
Da ich die formalen Voraussetzungen nicht erfülle, fällt es sowieso schon flach. Aber auch sonst kommt es nicht infrage, denn die Leute sind sehr schlecht bezahlt. Wenn man bereits ein Haus hat und nicht mehr viel Geld für den Lebensunterhalt braucht, funktioniert es zusammen mit einer Partnerin, die auch noch verdient. Ansonsten heißt es Hungertuch nagen oder im Zelt an der Grenze leben, wodurch auch der Arbeitsweg sehr kurz würde. :wink:
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5388
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

Ungelesener Beitrag von posteo » 2. Okt 2019 22:11

hier ein kleiner Auszug ( Statistiken ) über Straftaten in D-A-CH der neuen Zugewanderten
https://www.refcrime.info/de/Home/Index

ps. Orban baute einen Zaun und schickte eine saftige 400 mio € Rechnung nach Bruzzel :smile:
Für Trump, Orban ... ist IM Merkel geistesgestört :grindevel:

Bild

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2416
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

Ungelesener Beitrag von Trojica » 3. Okt 2019 09:22

posteo hat geschrieben: 2. Okt 2019 22:11 Für Trump, Orban ... ist IM Merkel geistesgestört
wobei sie net unrecht haben...die Alte hat einen Gewaltigen an der Waffel :kopfwand:

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5388
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

Ungelesener Beitrag von posteo » 7. Mär 2020 22:54

Migranten wollten unter Schüttgut auf Güterzug versteckt nach Slowenien

30 Menschen waren komplett von mächtigen Tonhaufen bedeckt gewesen. Es herrschte Sauerstoffmengel,
Rettungshunde waren im Einsatz.
Auf dem Balkan befinden sich Zehntausende Migranten, die illegal nach West- und Mitteleuropa wollen.

https://www.diepresse.com/5779356/migra ... n?from=rss