Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

Das Miteinander betreffend
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
robbie-tobbie
Dem Forum verfallen
Beiträge: 877
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany
Nov 2015 12 10:18

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

MOMO hat geschrieben:....und Slowenien profitiert auch nicht von dem Stacheldraht...
Wenn der Stacheldraht "made in SLO" wäre - dann würde wenigstens der Hersteller profitieren... :gruebel:

Viele Grüße, Robert
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.

Benutzeravatar

France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5071
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Geschlecht:
Slovenia
Nov 2015 12 14:39

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

Immerhin die Leute vor Ort sind vernünftig. Anbei die Konversation zwischen dem kroatischen Polizeichef für den Bereich und der slowenischen Polizei an der Grenze.

http://abload.de/img/1vbu38.png
Slowene: Was verlangen sie?
Kroate: Dass der Zaun versetzt wird. Nichts anderes.
http://abload.de/img/27bufe.png
Slowene: Ich erhielt die Information, sie zu informieren, dass die Angelegenheit....
http://abload.de/img/31uusn.png
Slowene: ...auf höchster Ebene gelöst wird, dass alle Zuständigen informiert sind, das zu lösen.
http://abload.de/img/4b5uoq.png
Slowene: Sobald ich irgendeine Entscheidung erhalte, werden sie darüber informiert, sofern ....
http://abload.de/img/5m5ulx.png
Slowene: ...die Barriere versetzt werden muss, werden wir sie versetzen.
http://abload.de/img/68zuww.png
Beide: Wir haben uns alle lieb :wink:
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

Tom
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2665
Registriert: 20. Jun 2009 22:50
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort:
Germany
Nov 2015 13 12:28

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

@ France, vom Mo 9. Nov 2015, 15:01:
Sehe ich, und mittlerweile über dreiviertel der Deutschen, genauso.
Die Bundesregierung hat offen zugegeben, nicht zu wissen:
a) wieviel Flüchtlinge sich momentan in D aufhalten
b) wer die Menschen überhaupt sind, bzw. woher die alle kommen
c) wie man all diese Flüchtlinge dauerhaft unterbringen, versorgen und beschäftigen will.
d) nicht alle wollen sich registrieren lassen, und gehen einfach ihre eigenen Wege. (das kann doch nicht wahr sein :multipissed: )
Es kommen täglich tausende über die Grenze, quasi annonym.
Merkel gibt wörtlich zu, die Grenzen nicht wirksam schützen zu können. Das ist eine Bankrotterklärung für einen Staat.

Heute liest man schon von einem "schleichenden Putsch" in der Regierung. Man kann nur hoffen, das Merkel schnellstmöglich abgelöst wird.
Manche Leute drücken nur ein Auge zu, damit sie besser zielen können.

Benutzeravatar

France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5071
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Geschlecht:
Slovenia
Nov 2015 14 18:05

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

Die Merkel hat vieles richtig gemacht. Aber ihr Verhalten und ihre Aktionen bezüglich der Flüchtlingskrise sind so dermaßen schädigend für Deutschland, dass sie das zumindest in meinen Augen mit nichts, aber mit gar nichts jemals wieder gut machen könnte. Ehe sie nicht weg ist, halte ich es für unmöglich, die Situation in den Griff zu bekommen. Wer permanent auf das Grundgesetz verweist und dieses einfach mal für nichtig erklärt, wenn es nicht in den Kram passt, hat jegliche Daseinsberechtigung für mich verloren.

Der mutmaßliche Attentäter, der in Bayern mit 8 AK-47 und Sprengstoff am Donnerstag vor einer Woche verhaftet wurde und der Paris im Navi als Ziel hatte, soll über Spielfeld nach Österreich gekommen sein. Das heißt, der dürfte über Slowenien eingereist sein. Slowenien ist Schengen Außengrenze und dort fällt ein so hochgerüstetes Auto nicht auf, das aber einer Streife der Schengenfahndung in Bayern auffällt und die problemlos die Waffen finden? Da kann ich nur sagen, Schengen ist genauso obsolet wie Merkel. Ehe nicht die Schengengrenzen wasserdicht sind, dürfen wir nicht ansatzweise über grenzenlosen Straßenverkehr nachdenken, geschweige denn leben.

http://imgl.krone.at/Bilder/2015/11/14/Ein_Paris-Attentaeter_reiste_quer_durch_Oesterreich!-In_Bayern_gestoppt_-Story-482104_630x356px_0b756d1dad4db2d9f60af98a8aa7b0b8__paris-attentaeter-s1260_jpg.jpg
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

MOMO
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2199
Registriert: 14. Jun 2009 22:44
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Fließend verstehen und sprechen
Wohnort:
Nov 2015 14 18:54

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

Die Kontrollen an der slo- öster. Grenze finden praktisch nicht statt. Je nach Lage werden mal Transporter angehalten, oder mal LKW. Meist handelt es sich aber um ein Durchwinken, ohne genau ins Auto zu schauen. Allerdings wurde ich heute gefragt, ob ich (wir) Dokumente dabeihaben, ein in perfekten Deutsch (mit slowenischen Kennzeichen!!!) "aber natürlich..und noch etwas Text, damit er mich, ohne die Dokumente wirklich zu fordern, durchwinkt.... :hintern:
machen wir uns nix vor, auch mit wirksamen Grenzkontrollen gibt es keine absolute Sicherheit...und der von dir erwähnte fuhr ja wohl ein absolut auffäliges Auto...einen VW Golf...sieht eher nach einem Glückstreffer aus...
Immo spielt die Welt verrückt... :wikingerkeule: ...jeder hackt auf jeden ein

...und Slo liegt 0:1 zurück...
Je mehr Löcher, desto weniger Käse

Benutzeravatar

France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5071
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Geschlecht:
Slovenia
Nov 2015 14 19:38

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

MOMO hat geschrieben:machen wir uns nix vor, auch mit wirksamen Grenzkontrollen gibt es keine absolute Sicherheit...
Ich wäre auch schon mit hoher Sicherheit zufrieden. Man schafft die Radarkontrollen schließlich auch nicht ab, nur weil man nicht alle Raser erwischen kann.

Dass Slo in der Ukraine keinen Blumentopf gewinnt, war zu erwarten. Leider. :nurnicht:
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

Tom
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2665
Registriert: 20. Jun 2009 22:50
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort:
Germany
Nov 2015 14 20:23

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

Es ist nicht mehr zu verstehen.
Radikalisierung in Frankeich aufgrund gescheitreter Integration.... Die unbequeme Wahrheit , auch für unsere Gutmensch Politik. Es wird auch bei uns scheitern. Bis zu 2 Mio. Flüchtlinge aus einer fremden, kontroversen Kultur, werden sich nicht anpassen. Spätestens , wenn die ersten hunderttausend Flüchtlinge realisieren, wie der Westen lebt und welche Werte hier verteidigt werden, kommt es zu massiven Unruhen.
Paris hat es erfahren.

.... und Merkel läßt weiter unkontrolliert "Einmarschieren" :absolvent: :aufgeregt:
Manche Leute drücken nur ein Auge zu, damit sie besser zielen können.

Benutzeravatar

MOMO
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2199
Registriert: 14. Jun 2009 22:44
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Fließend verstehen und sprechen
Wohnort:
Nov 2015 16 20:39

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

France Prešeren hat geschrieben: Man schafft die Radarkontrollen schließlich auch nicht ab, nur weil man nicht alle Raser erwischen kann.
...genau...und wemm jeder Stoßstange an Stoßstage fährt, erkennt man das Nummernschild eben nicht mehr(Abstand..!!!)...da kannst du Tempo 80 hinstellen... :wink: ...trotzdem erwischst du nur 2 Prozent... :wiederkaeuer:
sollen die Leute ihre Moscheen haben, bitte sehr...das ist doch eigentlich nicht das Problem... nur unser und auch deren Egoismus reitet uns in die sche...... :shock:
der deutsche Radikalismus ist besser kontrolliert als der zugezogene...sicher...aber warum greifen "die" nicht Russland an??? Weil da ein Diktator herrscht??? Brauchen wir eine Diktatur um uns zu schützen???
Europa, vor allem der Westen, dieses System was ihr, und ich!!, bis jetzt zu schätzen gewißt habt gilt es zu verteitigen. Ich bin in einer Diktatur aufgewachsen, ja ohne Krieg....und vor 25 Jahren wurde mir erstmal bewußt, was Freiheit heißt...eingezwängt bis dahin in Ideologie, die keinen Freiraum zum eigen Denken zulassen wollte. Und auch jetzt denke ich darüber nach, ob bei mir alles richtig tickt.... :wink: Vielleicht seh ich die Welt anders als ihr... :wink: ,und ich bin auch für schärfere Grenzkontrollen,

und ich liebe schwarzen Humor
http://www.der-postillon.com/2015/11/fr ... ewalt.html :lolwackel:

lg
MOMO
Je mehr Löcher, desto weniger Käse

Benutzeravatar

France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5071
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Geschlecht:
Slovenia
Nov 2015 18 14:05

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

MOMO hat geschrieben:Vielleicht seh ich die Welt anders als ihr... :wink:
Und das ist gut so. Das Wichtigste ist doch, dass jeder frei und ohne Angst vor Repressalien seine Meinung äußern kann. Leider hat die Flüchtlingsdiskussion gezeigt, dass dem bei weitem nicht so ist. Daher sind wir zumindest von einer Meinungsdiktatur nicht mehr weit weg, vielleicht sind wir auch schon mitten drin. Wenn ich an die ersten Wochen nach der bedingungslosen Grenzöffnung denke, wird mir jetzt noch übel von den Medien, die in einem völligen Wahn von Kritiklosigkeit dieses Jahrtausendereignis feierten, als wäre der Messias höchstselbst nach Deutschland gekommen. :???:
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

MOMO
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2199
Registriert: 14. Jun 2009 22:44
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Fließend verstehen und sprechen
Wohnort:
Dez 2015 05 23:09

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

jetzt können wir beruhigt Weihnachten feiern...viele werden aussortiert....selektiert...nur die wahren kommen durch...und in europa fühlen sich alle besser...oder doch nicht???...gibt es nächstes Jahr noch Weihnachten..oder hören wir dann den Soldatensender??? es wird bald krachen...machen wir uns nix vor...genießen wir den Rest...und machen wir uns selbst fertig, bevor uns die Natur vom Planeten wischt... :lolwackel:

lg
Je mehr Löcher, desto weniger Käse

Benutzeravatar

Tom
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2665
Registriert: 20. Jun 2009 22:50
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort:
Germany
Dez 2015 06 21:29

Re: Aktuelle Situation an den Grenzen AU/SLO und SLO/HR

Merkel bekommt immer mehr, und von verschiedenen Seiten, druck. Seehofer, bzw. die CSU, hat Merkel ein Ultimatum bis zum Jahresende gesetzt. Die Zahlen schwanken, aber es stehen immer noch tausende von Abschiebungen aus. Die Regierung in Berlin kommt ihrer Verantwortung und Pflicht nur schleppend nach.
Was den Einsatz gegen den IS angeht, kann man nur hoffen das man diesbezüglich auch die Türkei im Auge behält.
Manche Leute drücken nur ein Auge zu, damit sie besser zielen können.