Verbot von Ölheizungen

Wenn die Natur besonders zu betonen ist
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 3072
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia
Sep 2019 21 20:40

Verbot von Ölheizungen

Ungelesener Beitrag von Trojica

:smile:

Im gelobten Land sollen ja ab 2026 die Ölheizungen verboten werden? Ist so was in Slo auch geplant? In Österreich auch?

Komisch, im gelobten Land fährt kein Politiker dem Hauptumweltverschmutzer, der Wirtschaft, an den Karren.

Ja, der kleine Mann, der sich net wehren kann, muss wieder für die Wirtschaft den Kopf hinhalten und deren Suppe auslöffeln... :wiederkaeuer:
Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5693
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay
Sep 2019 21 23:16

Re: Verbot von Ölheizungen

Ungelesener Beitrag von posteo

Trojica hat geschrieben: 21. Sep 2019 20:40 Im gelobten Land sollen ja ab 2026 die Ölheizungen verboten werden? Ist so was in Slo auch geplant? In Österreich auch?
In Slowenien stehen noch in Altgebäuden einige Ölheizungen herum. In Neubauten werden bevorzugt Wärmepumpen eingebaut
+ Gastherme wenn Gastleitungen vor dem Haus + Pellet-Pillenverbrenner
Mit dem zukünftig neu gebautem Atom-Verstromer werden Stromheizungen im Baugewerbe forsiert - möglich, dass dort die
Ölverbrenner dann gänzlich verboten werden ? Außer es kommt ein massiver Regierungswechsel von links - gen Zmago-Partei... :grindevel:

Ob in Österreich die Ölheizungen auch verboten werden? Windhager, bei Salzburg, baut schon länger keine Ölverbrenner mehr -
möglich, dass der Ölverbrenner dort noch gänzlich verschwinden wird
In Österreich werden noch verstärkt Holzverbrenner verbaut ( Hackschnitzel, Pellet-Pillen-Verbrenner, Stückholz, usw. )
welche in Deutschland vermutlich auch noch verboten werden, die nächsten paar Jahre

Wenn die co2 Steuer kommt, wird der Öl-Most kaum interessanter - wer allerdings keine Gasleitung vor dem Haus, keinen Kamin
oder Platz für Bodentanks...hat zukünftig ein Problem


ps.
Die ganzen Greta-Demonstranten + Grüninen-Wähler ...haben doch nicht mehr alle Latten am Zaun
Bild
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 3072
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia
Sep 2019 22 09:36

Re: Verbot von Ölheizungen

Ungelesener Beitrag von Trojica

posteo hat geschrieben: 21. Sep 2019 23:16 Die ganzen Greta-Demonstranten + Grüninen-Wähler ...haben doch nicht mehr alle Latten am Zaun
So sehe ich es auch...das zweifelhafte unmündige Volk, braucht immer einen Vortänzer, vor dessen Karren sie sich spannen lassen.... vor ein paar Jahren war es der Hitler, heut ist es die KlimaGretel....über Folgen, Auswirkungen, Finanzen macht sich keiner Gedanken...einer hebt die Fahne hoch, alle rennen mit...die Macht der Medien greift voll :kopfwand:

==========================================
Hinzugefügt 8 Minuten 29 Sekunden nach Erstellung des Beitrags

Es werden auch Bohnen und Zwiebel mit der CO2 Steuer belegt....und aus dem Verkehr gezogen....nur noch Fastfood und Weissbrot gibts...wegen der Blähungen...dann siehst nach einem halben Jahr so ungesund aus wie die KlimaGretel mit ihrem fettigen, ungepflegtem Haar
Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5693
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay
Sep 2019 22 17:49

Re: Verbot von Ölheizungen

Ungelesener Beitrag von posteo

Trojica hat geschrieben: 22. Sep 2019 09:36 ...einer hebt die Fahne hoch, alle rennen mit...die Macht der Medien greift voll
...eine kontroverse Debatte findet ja nicht mehr statt. Da wird ein Kachelmann als Klimaleugner schon hin gestellt
und ein Hr. Lesch lässt sich auch öffentlich nicht mit unbefangenen " Wissenschaftlern " auf Grundsatzdiskussionen ein...weil der
TV-Geldgeber eine sichere Einnahmequelle ist.

Ist doch genauso der ganze Bau-Wahn mit ihrem EnEV-Kram, der kaum effektiv was bringt oder die totgewirtschaftete
Photovoltaik-Wirtschaft, mit ihrem EEG, welches schon längst als gescheitert betrachtet werden darf.

Jetzt sollen es die Rohölverbrenner-Heizungs-Verbote raus reissen und das Klima weltweit retten ? So lange Japan, den USA, Südamerika, Osteuropa, vorderer Orient, Afrika nicht mit machen...wird sich da gar nichts ändern - außer das Volumen der Geldbeutel der jeweiligen
Konsumschuldner, welche den Kram, neben der Inflation noch sauber mit finanzieren dürfen -

die co2-Steuern landen eh in völlig andere Kanäle oder in Fördertöpfen, wo der Antragsteller erst mal überteuert vor finanzieren
und dann monate lang hinter her rennen darf, damit er paar % vom Invest wieder retoure erhält ...

lauf mal in Osteuropa in Winterzeiten durch die Dörfer - da werden Gummistiefel, Plastiktüten, geschredderte Autoreifen,
Alt-Öle, alte Spanplatten, lackierte Holzbretter, usw. verbrannt...und keinen Tschonn juckt es dort - Hauptsache: " warm " :grindevel:

Eine aktuelle Ölheizung verbraucht auf 1 m2 Wohnfläche keine 5 € Öl-Moschdd - Das ist ein guter Wert. Im Schnitt werden in Deutschland
knapp 14 € pro 1m2 Wohnfläche verheizt ( incl. Warmwasserzubereitung ) In diversen Wohnblöcken werden ganz
gerne auch mal knapp 20 € pro 1m2 genommen, excl. Nachzahlungen -
Und da jammern die Leute wegen der Ölheizung um einander





ps. diese sektoid unterwanderten Greta-Hinterherläufer ...sollen besser erst mal paar tausend Flugkilometer pro Quartal einsparen
und Reduktion betreiben -
So lange Kerosin nicht besteuert wird und ein Flug zwischen München - Berlin billiger als jede Bahnfahrt ist...geht da so wie so nichts
weiter ...
...alles nur Marketing-Fake für Leute, die keine 5 Meter mehr weit denken können ( 5G-LTE + Staats-TV ...macht halt
bleede im Schädel )

Leider schwappt dieser Trend auch in Slowenien über, wie bereits Vieles, was einfach nach ge-afft wird, was nördlich der Alpen
so vor gelebt wird. Siehe auch Baubereich + deren Überteuerungs-Faktoren, welche dort mit eingeplant werden, weil politisch
so gewollt - egal ob effizient oder Minusgeschäft - der federführende, politische Schlachtenlenker erhält so wie so sein Geld...
zumindest bis zur nächsten Wahl ....

Bild
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 3072
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia
Sep 2019 23 00:17

Re: Verbot von Ölheizungen

Ungelesener Beitrag von Trojica

posteo hat geschrieben: 22. Sep 2019 17:49 die co2-Steuern landen eh in völlig andere Kanäle
Da gibt es doch das Beispiel Spritsteuer....war doch mal zweckgebunden erhoben worden, zum Ausbau und Instandhaltung des Strassennetzes...

Die gesamte Glaskuppel in Berlin samt der darunter befindlichen Biomasse gehört terminiert :domina: :domina: :domina:

==========================================
Hinzugefügt 2 Minuten 6 Sekunden nach Erstellung des Beitrags

IMG-20190918-WA0004-600x664.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5693
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay
Sep 2019 24 00:45

Re: Verbot von Ölheizungen

Ungelesener Beitrag von posteo

Trojica hat geschrieben: 23. Sep 2019 00:17 Da gibt es doch das Beispiel Spritsteuer....war doch mal zweckgebunden erhoben worden, zum Ausbau und Instandhaltung des Strassennetzes...
hieß die Spritsteuer nicht mal " Ökosteuer ", welche es in Österreich nie mals gab und man deshalb regelmässig
auf der anderen Seite > 25 Zent günstiger tanken konnte, egal ob Benzin oder Diesel...





Trojica hat geschrieben: 23. Sep 2019 00:17 Die gesamte Glaskuppel in Berlin samt der darunter befindlichen Biomasse gehört terminiert
bringt nichts. Nicht um sonst fliegen Dr. Merkel + KKK-Kalashnikova getrennt gen US+A ....stürzt ein Flieger ab
...ist immer noch ein politischer Schlachtenlenker übrig, der dann weiter wurstelt ....oder zittert

Die Hasenbeutel-Partei treiben es noch bis zur nächsten Wahl - dann kommt die Rot-Rot-Grün-Tot-Partei ...was dann der Untergang
bedeutet ...
...dann kann man wirklich nur noch die Koffer packen,
das Edelmetall im Lodenmantel einnähen ...und ab hauen, so lange man noch kann

Der UNTERGANG:
Bild

alles kah-kaah
Bild
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 3072
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia
Sep 2019 24 10:25

Re: Verbot von Ölheizungen

Ungelesener Beitrag von Trojica

posteo hat geschrieben: 24. Sep 2019 00:45 hieß die Spritsteuer nicht mal " Ökosteuer ",
....die Spritsteuer gab es schon immer, sie wurde nach dem Krieg eingeführt, um das Strassennetz auszubauen und zu erhalten....doch Anfang 2000 packte der PornoSchröder von der SPD, seines Zeichens Showmaster, Volksverräter und Wirtschaftdkrimineller, 24 Cent Ökosteuer auf den Spritpreis drauf....um seine schmierigen Geschäfte mit Russland zu finanzieren :kopfwand:
Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5693
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay
Sep 2019 24 17:45

Re: Verbot von Ölheizungen

Ungelesener Beitrag von posteo

Trojica hat geschrieben: 24. Sep 2019 10:25 ...die Spritsteuer gab es schon immer, sie wurde nach dem Krieg eingeführt, um das Strassennetz auszubauen und zu erhalten...
aha..ja es gab auch mal eine Sektsteuer, eine Glühbirnen ( Leuchtmittelsteuer ) dem Nächst Transaktionssteuern,
Klima-co2-Steuern, Steuern auf selbst produzierten Strom aus Photovoltaik ...usw.

der ewige Kampf um die Marieh ...



ps. dass aber containerweise " Sand " in der Weltgeschichte herum-gekarrt wird, juckt keinen politischen Schwonz.
Auch keinen 666-Grüninen, wenn osteuropäische Urwälder für Pelllets-Pillen-Produktionen zermürbt und dann tausende
Kilometer weit zum Baumarkt gekarrt werden ...juckt auch Keinen groß ...
27.000 Flugzeuge rauschen täglich über Europa hinweg...Kerosin = steuerfrei, eh klar :grindevel: Da merckert kein
666-er-Demonstrant ...
Der Internationale Luftfahrtverband IATA prognostiziert für 2020 sogar > 4 Milliarden Fluggäste weltweit.
In 20 Jahren sollen laut einer neuen Iata-Prognose weltweit fast doppelt so viele Flugpassagiere unterwegs sein
wie heute
Kersoin steuerfrei - das Bodenpersonal soll aber brav co2 Steuern ab ablatzen ...
https://www.airliners.de/iata-verdopplu ... 2036/42670

Die Spaßbefreiten sollten eher anderweitig ihre Spar-Schrauben regeln ...der kleine 0815-Konsumschuldner hat
zukünftig kaum noch ein Pulver, muss 2. + 3.-Jobs an nehmen und im Alter noch bei McDonnalds Burger braten
...irgendwo hat die ganze Dekadenz ein riesen Loch ...

Wahlprogramm der Grüninen _
Bild

Sie nicht zweifelhaft - gib Greta keine Chance !

Bild
Benutzeravatar

Tom
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2702
Registriert: 20. Jun 2009 22:50
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Schwaobaländle
Slovenia
Sep 2019 25 10:57

Re: Verbot von Ölheizungen

Ungelesener Beitrag von Tom

@posteo

:klatschend: :lolwackel: :totlach:

Klasse Bilder... Diese Klimawichtel und deren neue "Gottheit" die Thunberg :spinnt: :spinnt:
Manche Leute drücken nur ein Auge zu, damit sie besser zielen können.
Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5693
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay
Sep 2019 25 13:13

Re: Verbot von Ölheizungen

Ungelesener Beitrag von posteo

Tom hat geschrieben: 25. Sep 2019 10:57 . Diese Klimawichtel und deren neue "Gottheit"
es gibt aktuell Gegenbewegungen, called ... " Fridays for Hurbraum " :grindevel:
Bild
#-Eine neue Gruppe im Internet, die sich Fridays for Hubraum nennt, erobert Facebook( fatzenbuch = :grindevel: =EVIL )
Gibt wohl doch noch Leute, welche sich nicht alles bieten lassen wollen, von den
Sozialisten, mit einem Loch in der Hosentasche ...

diverse Suv Fahrer sind halt massiv angepissed, wenn deren Fahrzeuge von den
Klimawichteln ( links-faschistischen, bionadesaufenden Terror-Sympathisanten )
regelmässig angepinselt werden ...

Bild

Greta wirft Trump Wutblick zu - US-Präsident verspottet sie später ...den juckt die Klimakonferenz kaum
...was für ein Kindergarten und Irren-Haus ? :smile:
...
Bild
https://www.fr.de/politik/un-klimagipfe ... 33974.html