Verbot von Ölheizungen

Wenn die Natur besonders zu betonen ist
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 3072
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia
Aug 2021 20 18:48

Re: Verbot von Ölheizungen

Ungelesener Beitrag von Trojica

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Stefan_Sch hat geschrieben: 20. Aug 2021 18:12 Wärmepumpe macht wie gesagt keinen Sinn, da das Haus noch nicht isoliert ist.

da hast Recht, so lange eine Wärmepumpe nicht im Niedertemperaturbereich, sprich Fussbodenheizung, arbeitet. Normale Konvektoren in den Räumen machen keinen Sinn. Einer Bekannten hier haben sie so was aufgeschwätzt und eingebaut... mit dem Resultat, dass die Bude net warm wird trotz astronomisch hoher Stromkosten.
Benutzeravatar

Stefan_Sch
Begeistertes Mitglied
Beiträge: 210
Registriert: 16. Aug 2013 08:51
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
Aug 2021 20 19:41

Re: Verbot von Ölheizungen

Ungelesener Beitrag von Stefan_Sch

In den Sommermonaten kann man eine Kronoterm für Warmwasser nehmen.

Die Wärmepumpe arbeitet im Sommer recht effizient. Zieht außerdem auch die Feuchtigkeit aus der Luft.

https://kronoterm.com/de/loesungen/warmwasser/

So muss die Ölheizung gar nicht arbeiten.

Im Winter kann man sie dann einschalten.
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 3072
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia
Aug 2021 20 20:55

Re: Verbot von Ölheizungen

Ungelesener Beitrag von Trojica

Gute Lösung!
Benutzeravatar

robbie-tobbie
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1211
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany
Aug 2021 21 11:27

Re: Verbot von Ölheizungen

Ungelesener Beitrag von robbie-tobbie

Stefan_Sch hat geschrieben: 20. Aug 2021 19:41 In den Sommermonaten kann man eine Kronoterm für Warmwasser nehmen.
Was kostet so ein Teil denn für einen 4-5 Personen-Haushalt?
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 3072
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia
Aug 2021 21 11:41

Re: Verbot von Ölheizungen

Ungelesener Beitrag von Trojica

Trojica hat geschrieben: 20. Aug 2021 18:48 Was kostet so ein Teil denn für einen 4-5 Personen-Haushalt?
kuck auf den Link...da sind Preise hinterlegt
Benutzeravatar

Stefan_Sch
Begeistertes Mitglied
Beiträge: 210
Registriert: 16. Aug 2013 08:51
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
Aug 2021 21 13:25

Re: Verbot von Ölheizungen

Ungelesener Beitrag von Stefan_Sch

robbie-tobbie hat geschrieben: 21. Aug 2021 11:27 Was kostet so ein Teil denn für einen 4-5 Personen-Haushalt?
Es gibt verschiedene Ausbaustufen. Mit WLan, Eco usw.

Für 4-5 Personen und Einsteigermodell kannst du mit 1.500 € rechnen. Die Luxusvariante liegt so bei 2.500 €.

Kronoterm liefert sehr gute Wärmepumpen, die auch vielfach ausgezeichnet sind.

Ich kenne einige Bekannte, die Heizsysteme von Kronoterm besitzen.
Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5693
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay
Aug 2021 24 22:46

Re: Verbot von Ölheizungen

Ungelesener Beitrag von posteo

Stefan_Sch hat geschrieben: 21. Aug 2021 13:25 Für 4-5 Personen und Einsteigermodell kannst du mit 1.500 € rechnen. Die Luxusvariante liegt so bei 2.500 €.
gibt es auch bereits ab 1.250 €, ohne Ausdehnungsgefäß
Bild

Nachteilig bei dieser Art von Warmwasseraufbereitung ist, dass ein 54 dB Schalldruckpegel gen Schlafzimmer nächtens
drückt.
Man könnte per Programme ( android/iOS-Fernsteuerung ) die Anlage timen - aber Delta-Teta von 12 bis 35 Grad C+
rd. > 3 h Aufheiz-Zeit.

Zusätzlich muss man Kernbohrungen einplanen, für Zuluft/Abluft, excl. Ausgleichsdruckbehälter
Vorteilig: kompakt, energiesparend, 230V Technik, soc cop. 2,7

Ein SiebelEltron eco-Duschboiler funktioniert ganz ohne Mechanik. Hat die gleiche Energieeffizienz und kostet im Einkauf das halbe
Geld im Einkauf. Sicherheitsgruppe dazu und gut.
Macht auch preisgünstig warmes Wasser.
Bild
Stefan_Sch hat geschrieben: 21. Aug 2021 13:25 Kronoterm liefert sehr gute Wärmepumpen
Wird in Slowenien forsiert, die nächsten paar Jahre ( wenn das neue Kernkraftwerk steht - vermutlich noch mehr )
Man sollte dort mit investieren, weil ein wachsender Markt.
Sind auch in Österreich verbreitet - dort dürfen ab 2019 keine Ölheizungen mehr verbaut werden -

Gäbe es dort Genossenschafts-Papiere zum Kauf, würde man sich einkaufen :smile:




ps.
eine gute Wärmepumpe ( Luft/Wämre ) funktioniert in Slowenien erfahrungsgemäss auch wirtschaftlich mit Wandheizkörper -
keine Fussbodenheizschleifen im
1960er Fertigmassivhaus ( 20 cm Aussenwand, Gasbetonsteine ) incl. 8 cm Styropor-WDVS-Verplankung.
Stromkosten, incl. Haushalts-/Lichtstrom, incl. Warmwasser, Heizung rund 90 € pro Monat,
dank
höherer atmosphärischer Umgebungs-Temperatur, südlich der Alpen und höherem Cop, da Aussen-Temperaturen merklich höher
und Kälteperioden merklich kürzer
vs. Nordseite der Alpen
Benutzeravatar

Stefan_Sch
Begeistertes Mitglied
Beiträge: 210
Registriert: 16. Aug 2013 08:51
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
Aug 2021 28 09:32

Re: Verbot von Ölheizungen

Ungelesener Beitrag von Stefan_Sch

Ich kenne viele Bekannte und Nachbarn die die Heizung auf Wärmepumpe umgestellt haben. Auch ohne Fußbodenheizung.

Kommt für mich aber nicht in Frage.

1. Mein Haus ist (noch) nicht isoliert (Fassade).
2. Ich bin nur 7x im Jahr unten für kurze Zeit.

Eine Wärmepumpen-Heizung muss ständig laufen, weil die Vorlauftemperatur gering ist.

Wenn ich im November nach SLO fahre muss das Haus in kurzer Zeit warm sein.

Da brauche ich eine Heizung mit Power. Das schafft nur eine Ölheizung.

Muss mir ohnehin überlegen ob ich den alten Brenner von Tam Stadler austausche. Ist zwar ein ineffizienter Konstanttemperaturkessel, aber das Ding hat kaum Elektronik und ist wie ein Russen-Panzer. Das Teil läuft und läuft seit 40 Jahren. :multijump:

Ist auch mit 50 kW völlig überdimensioniert.

Mehr Sinn macht für mich so eine Warmwasser-Wärmepumpe als Zusatz. Im Sommer kann der alte Brenner dann ganz aus bleiben.

Heizöl ist im Vergleich zu Strom in SLO nämlich arschteuer.
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 3072
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia
Aug 2021 28 12:24

Re: Verbot von Ölheizungen

Ungelesener Beitrag von Trojica

posteo hat geschrieben: 24. Aug 2021 22:46 eine gute Wärmepumpe ( Luft/Wämre ) funktioniert in Slowenien erfahrungsgemäss auch wirtschaftlich mit Wandheizkörper -
keine Fussbodenheizschleifen im
1960er Fertigmassivhaus
erfahrungsgemäß funktioniert das Wärmepumpensystem nur im Niederenergiebereich effizient. Es ist hier in Slo eine Unsitte, dass Wärmepumpen in unisoliete Altbauten verkauft wird, es wird Förderung versprochen und am Ende das böse Erwachen, weil die Bude net warm wird trotz explodierender Stromkosten...
Benutzeravatar

France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5595
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Gender:
Slovenia
Aug 2021 28 19:42

Re: Verbot von Ölheizungen

Ungelesener Beitrag von France Prešeren

Wärmepumpe lohnt sich ausschließlich bei einem speziellen Stromtarif, wie es den in Deutschland gibt. Selbst bei einer PV Anlage mit Speicher und Selbstverbrauch hast du in unseren Breiten keinen Gewinn im Vergleich zu Öl. Wenn es also keine speziellen WP Tarife in Slowenien gibt, dann zahlst du dich d-u-m-m und d-ä-m-l-i-c-h, falls man eine Ölheizung durch eine WP ersetzen möchte.
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 3072
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia
Aug 2021 28 20:24

Re: Verbot von Ölheizungen

Ungelesener Beitrag von Trojica

Trojica hat geschrieben: 20. Aug 2021 18:48 Wärmepumpe lohnt sich ausschließlich bei einem speziellen Stromtarif,
Das stimmt net...die Strompreise sind hier deutlich günstiger...Tagstrom 6,8 Cent und Nacht/Wochenendstrom 3,8 Cent / kwh....ich brauche pro Monat ca 10 € Strom für die Warmwasseraufbereitung und ca. 200 € pro jahr für Heizung.... dafür bekomme ich hier keine 400 l Öl.... keine Abgase, keine Kaminkehrerkosten