Braunbären in freier Wildbahn

Den Tourismus betreffend unabhängig der Region oder der Aktivität
Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1682
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
St Helena
Jul 2019 10 20:58

Re: Braunbären in freier Wildbahn

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Was noch viel schlimmer ist als Bär und Wolf
...der Schaden, den die Monster angerichtet haben, ist immens....zwei habe ich heute erlegt....die Grösste ist mit Schwanz gut 30 cm lang...der Gangdurchmesser 10 cm.... Waidmannsheil
IMG-20190710-WA0004.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar

robbie-tobbie
Dem Forum verfallen
Beiträge: 959
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany
Jul 2019 11 07:55

Re: Braunbären in freier Wildbahn

Klar dass Du die erlegt hast - die sind ja total blau :lachend:
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4950
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Jul 2019 16 22:34

Re: Braunbären in freier Wildbahn

Trojica hat geschrieben:
10. Jul 2019 20:58
...zwei habe ich heute erlegt....
im Nord-Osten machen die im Isan Schaschlik aus den Viecherln ....dazu gibt es noch Insekten, geröstet.
Die alten Reisbäuerinnen aesten einst die Vogelspinnen noch ro(c)h dazu...lebendig ...

Am Besten häuten die Viecherln, und auf die Pizza damit - Proteine für lau:
Bild

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1682
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
St Helena
Jul 2019 17 08:55

Re: Braunbären in freier Wildbahn

Hier in Slo essen sie auch Siebenschläfer.....am Spiess Gegrillt.... dafür fehlt mir das Verständnis :multipissed:

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4950
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Jul 2019 17 14:55

Re: Braunbären in freier Wildbahn

Trojica hat geschrieben:
17. Jul 2019 08:55
Hier in Slo essen sie auch Siebenschläfer.....am Spiess Gegrillt....
habe ich noch nie gehört oder gesehen, dass Slowenen diese Viecherl grillen ...evtl. paar Verwandte machen das,
aber das sind eh perfide Ar.chlöcher ...das sind Leute, die man sonst den ganzen Tag mit der ledernen Hundepeitsche
bestrafen würde....

Evtl. noch von Zigeunern, weil die aesen auch Hunde + Katzen + Igel ( gegrillt )
Siebenschläfer haben zahlreiche Leute in Ungarn in ihren Billig-OSB-Holzbuden - dort tummeln sich die
Schläfer in den Wänden und fressen dort die Isolierungen zusammen - daher
besser Massivbau, weil da gibt es dann nichts zum Nagen ...

Siebenschläfer sind eine Plage. Der Eine sammelt die immer ein und setzt die dann irgendwo in einem Wald
wieder aus, weil Veganer...wenn man vor seiner Nase so einen Siebenschläfer mit der dicken Holz-Keule boscht...bekommt
der einen Herzinfarkt ....

Meerschweinchen in Peru/Anden = die Hitparade = Delikatesse
Bild

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1682
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
St Helena
Jul 2019 17 21:11

Re: Braunbären in freier Wildbahn

posteo hat geschrieben:
17. Jul 2019 14:55
Siebenschläfer sind eine Plage.
;

Warum sind sie eine Plage? In D so gut wie ausgerottet...aber hier gibt sie es noch die possierlichen Nager...sie sind eh nur Nachtaktiv...
Es kam im TV ein Film vom Gotscheerland und es wurde gezeigt, wie dort regelrechte Jagden auf die Tiere gemacht wurden...die Pelze wurden dann an die Mütze und Jacken der Grosswildjäger gehängt und der Rest gefressen :essenbereit: :essenbereit: :essenbereit:

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4950
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Jul 2019 17 22:49

Re: Braunbären in freier Wildbahn

Trojica hat geschrieben:
17. Jul 2019 21:11
Gotscheerland...
Im Osten sind die Viecherl eine Plage, speziell in den billig-Holzbuden nisten sich die Kleinen regelmässig ein,
speziell Ferienhäuser, welche nicht permanent bewohnt.

die Gotscheeer sind ehemalige Deitsche ( Einwanderer ) Vermutlich impor-tier-t, die Gebaren aus dem
Schwobenländ.
Vermutlich nichts zum Nagen...dann zack, Rübe ab und auf den Griller. Besser satt, als erstunken + erfroren in
Stalingrrad

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1682
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
St Helena
Jul 2019 17 23:37

Re: Braunbären in freier Wildbahn

posteo hat geschrieben:
17. Jul 2019 22:49
Im Osten sind die Viecherl eine Plage
Was stellen denn die Tierchen an?

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4950
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Jul 2019 19 14:02

Re: Braunbären in freier Wildbahn

Trojica hat geschrieben:
17. Jul 2019 23:37
Was stellen denn die Tierchen an?
die Viecherln aesen die Isolierungen in den Wänden auf, bauen Nester und treiben dort Gaudi.
Speziell in nur temporär bewohnten OSB-Rigips-Gipskarton-Billighäusern...verstecken sich die
Kleinen
Oft ist die Isolierung mürbe und man muss dann sanieren. Wer massiv baut, hat weniger das
Problem ...

ps.
Dann hilft nur noch ein Kammerjäger, ein Schlagzeug, ein dicker Marschall-Verstärker in Marschall-Einstellung
, eine E-Gitarre + Gehörschutz ...da hauen die dann ab, wie auch die Marder, weil Lärm mögen
die nicht Kleinen nicht




HARDCORE-Zustände, in Bad Aibling
Zunächst deutete alles auf einen einfachen Einsatz für die Tierschützer hin: Sie sollten 20 Ratten aus einer Wohnung abholen
- doch stattdessen fanden sie etwas 300 Nager vor. Die Tiere hatten in Schubladen bereits Nester gebaut.
https://www.stern.de/panorama/mann-lebt ... 19636.html

Monster-Ratten in London - so groß wie Pitbulls - Gefahr !
Bild

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4950
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Jul 2019 19 14:15

Re: Braunbären in freier Wildbahn

in Holland wird nichts verschwendet...
In diesem Restaurant schmoren Bisamratten und andere leckere Schädlinge

Zwei Künstler aus Amsterdam servieren Tiere, die eigentlich niemand essen will –
Tauben, Krähen, Bisamratten. Was als Protest gegen das Wegschmeißen von
Lebensmitteln begann, entwickelt sich zum Gourmet-Projekt :smile:

https://www.stern.de/genuss/essen/bisam ... 49720.html

evtl. in Slowenien ein Staats-Restaurant mit Bären-Steaks eröffnen ?

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1682
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
St Helena
Jul 2019 19 15:12

Re: Braunbären in freier Wildbahn

Heut war ich im Wald mit Schatz, Steinpilze zu holen ( sehr erfolgreich )
Schatz geht immer mit Stock in den Wald. Haben im Wald noch drei Pilzsammler gesehen, jeder mit einem Stock in der Hand, so gross und mächtig, dass man locker den Angriff eines TRex abwehren kann. Ich habe mich gefragt, warum so viel Holz rumschleppen....dann hats bei mir gefunkt...die Abhorigunees brauchen das Gerät zur Bärenabwehr.....wenn einer angreift... :multijump: :multijump: :multijump: