Wie kommt man am besten hin?

Den Tourismus betreffend unabhängig der Region oder der Aktivität
Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4499
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Keine
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Bulgaria
Apr 2014 23 21:21

Re: Wie kommt man am besten hin?

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

MOMO hat geschrieben:Neue Busverbindung München-Ljubljana-Zagreb
Die Deutsche Bahn (DB) bietet ab dem 28. April 2014 eine umsteigefreie IC Bus-Linie von München nach Slowenien...

In Kombination mit der BahnCard 25 ist die Fahrkarte bereits ab 14,25 Euro erhältlich.

ich hab das gerade mal gecheckt...normalpreis liegt um die 80€..wer früh bucht bzw. Restplätze ausnutzen kann ist mit 20 bis 30 € dabei!
ich find das Angebot super


erwischt man in Ljubljana noch einen Anschlusszug...( knapp > 2 h Fahrtzeit )
http://www.slo-zeleznice.si/sl/potniki/ ... 24.04.2014.." onclick="window.open(this.href);return false;.
fährt man für knapp 24 euro von Muc bis Koper ( Adria ). Löblich! :klatschend:
Für einen PKW darf man rund 95 euro hin legen ( incl. Parkhaus, Treibstoff, A-Maut, SLO-Maut, Tauern, Karawanken, Tankstellen-Dixie )
Demnächst kommt die Europa-Autobahnmaut...



Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4499
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Keine
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Bulgaria
Mai 2014 25 19:28

Re: Wie kommt man am besten hin?

Wurzenpass gesperrt
http://www.oeamtc.at/verkehrsservice/ou ... sicht.html" onclick="window.open(this.href);return false;



Benutzeravatar

MOMO
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2199
Registriert: 14. Jun 2009 22:44
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Fließend verstehen und sprechen
Wohnort:
Mai 2014 25 21:45

Re: Wie kommt man am besten hin?

Dieser Bus kommt noch nicht an
Bus von Klagenfurt nach Laibach wird wenig genutzt. Landesrat Holub ist dennoch zufrieden. Slowenien soll künftig mitzahlen.

900 Passagiere nutzten die Linie im April

Johann Morak hat es eilig. "Ich hoffe, wir schaffen es pünktlich. Ich muss meinen Flug nach London erwischen", sagt der Fahrgast der Alpe-Adria-Line. Morak ist einer von nur vier Leuten, die an diesem Nachmittag am Bahnhof Klagenfurt den Bus nach Slowenien besteigen.

Seit Ende März fahren viermal täglich Linienbusse der Kärnten Bus GmbH von Klagenfurt nach Laibach und zurück. 900 Passagiere konnten im April verzeichnet werden; rund acht Menschen sind das im Schnitt pro Fahrt. Die Betreiber sind damit zufrieden. "Wir liegen über unserer Planung. Die Passagierzahlen steigen stetig. Es war uns aber immer klar, dass es zumindest sechs Monate dauern würde, ehe wir eine seriöse Bilanz ziehen können", sagt der Geschäftsführer der Kärnten Bus GmbH, Mirko Zeichen-Picej.
Künftig will man auch in Slowenien stärker für die Verbindung werben. Bisher werden die Busse nämlich mehr von Kärntnern als von Slowenen genutzt. "Wir haben spät mit der Werbung begonnen. Auch deshalb, weil wir mit der Logistik und der Genehmigung beschäftigt waren", sagt Zeichen-Picej. Der reguläre Fahrpreis von 19 Euro wird jedenfalls nicht zu halten sein: "Im kommenden Jahr werden wir ihn wohl anheben."
Mitfinanziert wird die Busverbindung vom Land Kärnten. 348.000 Euro werden bis 2017 in die Linie gesteckt. Für den grünen Landesrat Rolf Holub eine sinnvolle Investition: "Eine europäische Hauptstadt rückt damit näher. Dadurch werden sehr viele Touristen nach Kärnten kommen." Auch der Landesrat plädiert dafür, der Buslinie noch mehr Zeit zu geben: "Alles läuft gut. Ich bin mir sicher, dass sie in einem Jahr schwarze Zahlen schreiben wird." Slowenien soll sich künftig finanziell an der Verbindung beteiligen: "Ich habe dafür eine Zusage von der Regierungsspitze."


quelle: http://www.kleinezeitung.at/" onclick="window.open(this.href);return false;

ich meine, eine solche Busverbindung wäre von Maribor zum Grazer Flughafen sinnvoller. Zum einen hat MB keinen funktionierenden Flughafen, die Entfernung nach Graz ist um die Hälfte kürzer. Selbst wenn das alles von österreischicher Seite gtragen werden müßte, wäre es ein besseres Buiseness, da von Graz deutlich mehr Flüge als von Klagenfurt ausgehen...


Je mehr Löcher, desto weniger Käse

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4499
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Keine
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Bulgaria
Mai 2014 26 10:14

Re: Wie kommt man am besten hin?

Karawankentunnel wird zur Staufalle

Bild

Autofahrer auf dem Weg über die Tauernautobahn nach Slowenien und zurück müssen derzeit Wartezeiten in Kauf nehmen. Der in die Jahre gekommene Karawankentunnel auf der österreichischen A 11 wird saniert. (Foto: ADAC)

Nach Angaben des ADAC werden die Löschwasser- und Funkanlagen der rund acht Kilometer langen Röhre erneuert. Zudem erhält die Röhre auf slowenischer Seite eine verbesserte Tunnelbeschichtung sowie neue Fluchttüren. Damit reagieren die Betreibergesellschaften Asfinag (Österreich) und Dars (Slowenien) auf Sicherheitsmängel, die vor zwei Jahren festgestellt wurden. Bereits 2011 wurden daraufhin mehrere technische Einrichtungen erneuert, erklärt der Verkehrsclub.

Bis zum 20. Dezember sei für beide Richtungen abwechselnd nur ein Fahrstreifen befahrbar. Bei normalem Verkehr müsse ein Zeitverlust von bis zu 30 Minuten eingeplant werden.

Regionale Ausweichmöglichkeiten empfiehlt der ADAC über den westlich gelegenen Wurzenpass oder den östlich gelegenen Loiblpass. Wer den Tunnel großräumig umfahren will, kann je nach Reiseziel entweder über die Pyhrnautobahn A 9 und den Grenzübergang Spielfeld (etwa in Richtung Serbien) oder ab dem Knoten Villach über Tarvisio und die italienischen Autobahnen A 23 und A 4 fahren (zum Beispiel in Richtung Istrien/Dalmatien).

http://www.busziele.de/component/conten ... -staufalle" onclick="window.open(this.href);return false;



Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4499
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Keine
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Bulgaria
Jun 2014 13 01:21

Re: Wie kommt man am besten hin?

wer günstige Absteigen sucht....
...wird evtl. bei http://www.airBNB.at" onclick="window.open(this.href);return false; fündig ?

Auf dem Portal bieten Wohnungseigentümer weltweit diverse Privat-Zimmer zur Vermietung. Von 10 euro bis nach Oben ist alles offen.
Ist in etwa wie couchsurfing aufgebaut - allerdings gegen Zaster.
Ein Bewertungssystem gibt es auch, wo man sich über den Vermieterknecht vor ab ausreichend sich informieren kann.
Menschenfresser und Triebtäter werden somit im Vorfeld aus sortiert.

hier paar Offerten für Ljubljana:
https://www.airbnb.at/s/Ljubljana-slowe ... 23.06.2014" onclick="window.open(this.href);return false;

ein Wiener macht den ErklärBär und teilt mit, wie es funktioniert:
http://www.vienna.at/airbnb-unterkuenft ... en/3990054" onclick="window.open(this.href);return false;



Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4499
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Keine
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Bulgaria
Jun 2014 28 00:16

Re: Wie kommt man am besten hin?

Aktionszeitraum: 23. bis 28. Juni 2014 ....gilt nur noch heute/ Samstag

REWE-Ticket f. 79,-- euro ( Hin- und Zurück )
Bild

Ihre Fahrkarte gilt in den innerdeutschen Zügen der Produktklassen ICE, IC/EC sowie im Vor- und Nachlauf in den Zügen des Nahverkehrs (RE, RB und S-Bahn) sowie in den Nahverkehrszügen der nichtbundeseigenen Eisenbahnen (NE-Bahnen) und in den IC Bussen,

http://www.rewe.de/db_rewe_ticket" onclick="window.open(this.href);return false;

Und so einfach geht’s:
Einfach vor Fahrtantritt den Startbahnhof, den Zielbahnhof und das Reisedatum (Tag und Monat) in die dafür vorgesehenen Felder eintragen. Ihre Fahrkarte gilt am eingetragenen Datum in der 2. Klasse bis jeweils 10 Uhr des nachfolgenden Tages.
Übrigens: Kinder/Enkelkinder unter 15 Jahren reisen in Begleitung eines Eltern-/Großelternteils oder dessen Lebenspartners kostenlos mit, wenn die Anzahl der Kinder auf der Fahrkarte eingetragen ist.
Wir empfehlen Ihnen, Ihren Sitzplatz im Voraus zu reservieren.

mit dem ICE-Bus dann weiter nach Ljubljana
http://www.bahn.de/p/view/angebot/fernv ... -bus.shtml" onclick="window.open(this.href);return false;

--------

Ähnliches Angebot hier:
Bild
wehwehweh.bahn.deh-Link:
http://www.bahn.de/p/view/angebot/inter ... arte.shtml" onclick="window.open(this.href);return false;

.



Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4499
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Keine
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Bulgaria
Jul 2014 03 18:43

Re: Wie kommt man am besten hin?

Für pendelnde Rentner/Pensionisten gibt es die
ultimative slow. Bahn-Discount-CARD f. ungelogene 7,-- euro ( für Leute ab 60, welche offiziell einen permanenten Wohnsitz in
SLO haben, oder Zweitwohnsitz )

Rabatte gibt es unter Woche rd. 30 % auf die Strecken; am Wochenende bis zu 50 %.
Park & Ride-Parkplätze gibt es immer mehr.
Wer nach Ljubljana will, kann sein Auto im Aussenbereich parkieren und dan mit dem Zug f. 1 euro 20 in die Stadt tuckern.


Wer aktuell von Ljubljana - gen Koper mit dem EuroCity-Zug möchte, kann nur in der Früh um 6 einmal da hin und um kurz nach 20 Uhr wieder retoure.
Die restlichen Zeiten übernehmen Schienenersatzfahrzeuge = Busse.

Bis wie lange noch....schweigt sich die slowische Bahn aus - bis der Janza wohl aus dem Knast wieder heraus ist? k.A. evtl. streiken die
Kommunisten wieder mal bei der Bahn oder Janza-Anhänger bringen einen mords Wirbel da rein?

Bild

Bild



Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4499
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Keine
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Bulgaria
Aug 2014 01 12:21

Re: Wie kommt man am besten hin?

Bild

Busfahrplan ( damit es mit den lokalen >40% Körperfett-Taxifahrern nicht noch unnötig zum Gerangel kommt,
und man im Polizeibus wieder paar Runden durch Koper dreht, incl. Übernachtung in fremden Gärten zur Nacht-
Zeit)

Koper - Portroz:
( Der ultimative Pendlerbus, Kosten unbekannt, aber günstig )
http://www.vozni-red.si/bus.php?x=Koper&y=Portoro%C5%BE" onclick="window.open(this.href);return false;

Portoroz - Koper:
http://www.vozni-red.si/bus.php?x=Portoro%C5%BE&y=Koper" onclick="window.open(this.href);return false;

Die Zugstrecke Ljubljana - Koper verkehrt wohl auch wieder öfters.
Ljubljana - Koper:
Bild

Koper - Ljubljana:
Bild
( Fahrpreis einfach: 9,-- euro - da darf man nicht meckern )

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Für Autobahn-Staumuffel, zwanghaften Mautprellern, die aktuellen Bahn-Raten.
Einsteigen, 3 Flaschen Rotwein + 10 Wurst-, Schnitzelsemmerl sich in die Goschen schieben,
entspannt aussteigen, Urlaub machen.

Wer bei den Preisen als Rentner noch Auto fährt....kann nicht mehr ganz knusper sein?
Auto ( Fass ohne Boden ) kontrolliert beim nächsten Feuerwehrfest vor Kinderaugen abfackeln lassen,
....discount-Karten kaufen, einsteigen, Bahn fahren, Musik hören, Blut-Zeitung, Buch lesen...
vor Ort Elektroauto, VW Polo 3-Zyl., Fahrrad, Vespa mieten.
Triglav hat geschrieben:Für pendelnde Rentner/Pensionisten gibt es die
ultimative slow. Bahn-Discount-CARD f. ungelogene 7,-- euro]
Zeleznice-Rentner-discount-CARD:
http://www.slo-zeleznice.si/en/passenge ... ly-over-60" onclick="window.open(this.href);return false;

oebb-Rentner-CARD:
Für Männer und Frauen ab 61 Jahren
Um nur 29,- Euro pro Jahr
http://www.oebb.at/de/Ermaessigungskart ... RD_Senior/" onclick="window.open(this.href);return false;
Salzburg - Ljubljana: ab 27,-- euro, m. Vorteilscard

bahn.de-Bahn-CARD
München - Salzburg: ab 14,65 euro, m. Bahncard 50
München - Salzburg: ab 21,95 euro, m. Bahncard 25



Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4499
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Keine
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Bulgaria
Aug 2014 02 21:58

Re: Wie kommt man am besten hin?

CHAOS: ___ Rund 200 Kilometer Stau auf den Transitrouten ___

Wurstsemmerln, Schnitzelsemmel und Thermoskannen einpacken + 2 Kisten Wasser + mobile Chemie-Toilette, Baukübel oder
Punika-Flasche zum reinschtrullern nicht vergessen

Autofahrerklubs verzeichneten das vorerst stärkste Reisewochenende im heurigen Sommer

Wien - Der Straßenverkehr auf den heimischen Autobahnen ist heute, Samstag teilweise zum Erliegen gekommen. Verkehrsexperten von ARBÖ und ÖAMTC berichteten von 200 Kilometer Stau und zähem Verkehr auf den Transitrouten in Süd- und Westösterreich sowie im benachbarten Ausland. Besonders betroffen waren Süd- und Westösterreich sowie Bayern und Südtirol. Im Osten sorgten Baustellen für Staus.

Tauern- und Karawankenautobahn
Die längsten Staus wurden von der Tauernautobahn (A10) und der Karawankenautobahn (A11) gemeldet.
Gegen Mittag gab es Richtung Villach auf der A10 im Bereich zwischen Walserberg und Golling auf rund 30 Kilometer nur mehr ein Weiterkommen im Schneckentempo. Im weiteren Verlauf hieß es auf rund 15 Kilometern zwischen dem Reittunnel bei Sankt Johann/Pongau und Eben Stau.

Auch vor der Mautstelle St. Michael wurden rund fünf Kilometer Stau gemessen. Auf der Kärntner Seite kamen die Autofahrer in Richtung Slowenien ab dem Knoten Spittal/Drau nur sehr langsam Richtung Slowenien beziehungsweise Italien voran. Nach Informationen des ARBÖ kam es zwischen dem Karawankentunnel auf der A1 und dem Oswaldibergtunnel bei Villach auf der A10 zu rund 30 Kilometer Stau . Der Verkehr wurde vor dem Karawankentunnel ebenso wie vor dem Oswaldibergtunnel nur mehr blockweise abgefertigt, was mehr als zwei Stunden Wartezeit zur Folge hatte.

Staustrecke Pyhrnautobahn
In Oberösterreich und der Steiermark war vor allem die Pyhrnautobahn (A9) die Staustrecke schlechthin. Im Bereich zwischen Inzersdorf und Klaus wurde der Verkehr in Richtung Süden vor der Unterflurtrasse Ottsdorf ab den Vormittagsstunden nur mehr blockweise abgefertigt. Dies führte binnen weniger Minuten zu rund sieben Kilometer Stau. Auch auf der Ausweichstrecke, der Pyhrnpass Bundesstraße (B138), gab es zwischen Inzersdorf und Klaus nur ein sehr langsames Vorankommen. Im weiteren Verlauf sorgte eine Baustelle bei Schachenwald in den Vormittagsstunden für rund 20 Kilometer Stau im Großraum Graz.

Neben der A9 war auch die Südautobahn (A2) zwischen der Laßnitzhöhe und dem Knoten Graz/West betroffen. "Der Besucheransturm zum See-Rock hatte sich um die Mittagszeit gelegt und die Staus hatten sich gegen 12.00 Uhr mittlerweile aufgelöst", wusste ARBÖ-Verkehrsexperte Thomas Haider.

In Tirol bildeten sich auf der Brennerautobahn (A13) und die Fernpaßbundesstraße (B179) wie erwartet die längsten Kolonnen. Auf der B179 wurde der Verkehr vor dem Grenztunnel Vils/Füssen und dem Lermoosertunnel in Richtung Nassereith beziehungsweise Vils nur mehr blockweise abgefertigt. Zwischen Vils und Heiterwang kamen die Autofahrer auf rund 20 Kilometer nur mehr im Schritttempo voran.

Auf der B161 brauchten die Tennisfans, die mit dem eigenen Fahrzeug zum Kitzbühel-Finale anreisten, ab Oberndorf rund 45 Minuten länger. Eine weitere Staustrecke bildete die Loferer Bundesstraße (B178) in Richtung Lofer zwischen Söll und Scheffau auf rund zehn Kilometern.
Stau im angrenzenden Ausland

Im benachbarten Ausland standen vor allem die Verbindungen München-Salzburg (A8) in Bayern und die Brennerautobahn (A22) in Südtirol im Mittelpunkt der Stau-Berichterstattung. Auf der A8 kam es zwischen Bernau am Chiemsee und Salzburg auf rund 30 Kilometern zu Kolonnenverkehr, der nur sehr langsam vorankam. In Südtirol war der Stau zwischen der Mautstelle Sterzing/Vipiteno und dem Brenner zu rund 10 Kilometer Stau lang.

Im Osten von Österreich sorgten Baustellen für erhebliche Verzögerungen. Auf der Westautobahn (A1) kam es gegen 12.00 Uhr im Baustellenbereich zwischen Amstetten-Ost und Ybbs zu zehn Kilometer zähem Verkehr. Auf der Ostautobahn (A4) sorgte der Gegenverkehrsbereich in Richtung Nickelsdorf zwischen Fischamend und dem Knoten Schwechat ebenfalls für Stau.

"Mit einer langsamen Besserung der Situation rechnen wir in den Nachmittagsstunden. Bis auf den Transitstrecken wieder alles auf Null ist, wird es bis in den Abend dauern", so ARBÖ-Verkehrsexperte Thomas Haider abschließend.

http://derstandard.at/2000003922592/Run ... nsitrouten" onclick="window.open(this.href);return false;

Viel Glück...!



Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4499
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Keine
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Bulgaria
Aug 2014 24 14:46

Re: Wie kommt man am besten hin?

Update alle 10 Min. http://www.oeamtc.at/verkehrsservice/ou ... sicht.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Tauern Autobahn (A 10) - Übersicht

Web-Cam Tauern-AB:
http://www.auto-motor.at/Auto-Service/A ... obahn.html" onclick="window.open(this.href);return false;



Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4499
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Keine
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Bulgaria
Aug 2014 28 21:32

Re: Wie kommt man am besten hin?

4 Tage Bled am See und Oberkrainer in Begunje von 29.09. - 02.10.2014
Busreise des KV Landshut nach Slowenien - Bled am See und Oberkrainer in Begunje

Bild


Der märchenhafte Bleder See übt auf wunderbare Weise schon Jahrtausende einen besonderen Reiz aus. Man könnte Reiseschriftsteller, Literaten, Regenten und Präsidenten zitieren, doch die schönsten Worte fand France Preseren (1800 - 1849), der größte slowenische Dichter: "Land Krain hat keinen schöneren Ort zu weisen als hier, als Bild des Edens ihn zu preisen." Mit dem Fiaker rund um den Bleder See, mit der Plette zur Insel und das Bimmeln mit dem Wunschglöckchen, das den geheimsten Wunsch in Erfüllung gehen lässt - es sind viele, die sich in Bled ewige Treue geschworen haben. Bunte Trachten auf volkstümlichen Unterhaltungsabenden, Lichter auf dem See an den traditionsreichen Bleder Tagen oder
Ethnofestival Okarina. Auf dem Festival Bled, dass alljährlich die Bleder Muse weckt, wird gespielt, gesungen und getanzt, damit die Schönheiten der Natur sich mit jenen der Kultur schmücken, damit die Musik, die Königin der Künste, in vollen Zügen pulsieren kann und sich Natur

Reisetermin 29.09. ? 02.10.2014

EUR 299,- p.P. im DZ
EUR 60,- Einzelzimmerzuschlag
Mindestteilnehmerzahl: 40 Personen/Bus
Änderungen vorbehalten
http://www.vdk.de/kv-landshut/ID142504" onclick="window.open(this.href);return false;