Fahrradweg a. stillgelegter Eisenbahnstrecke Triest-Hrpelje

Die Küste ist nicht lang aber herrlich
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 3909
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo
Bulgaria

Fahrradweg a. stillgelegter Eisenbahnstrecke Triest-Hrpelje

Ungelesener Beitrag von posteo » 3. Jun 2012 16:30

Zwischen Triest und Hrpelje gibt es eine ehemalige Eisebankstrecke, welcher als Fahrradweg genutzt wird.

Länge: 12 km
Von 1887 bis 1958 fuhren Damplokomotiven die rd. 500 Meter Höhenmeter hin auf durch Tunnels, Steinviadukte sowie an Wachhäuschen und Stationen vorbei. Anstelle der Waggons fahren jetzt Räder.

Bahnstrecke als Fitness-Parcours
http://www.br.de/fernsehen/bayerisches- ... ke100.html" onclick="window.open(this.href);return false;



Benutzeravatar

Tom
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2522
Registriert: 20. Jun 2009 22:50
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort:
Germany

Re: Fahrradweg a. stillgelegter Eisenbahnstrecke Triest-Hrpe

Ungelesener Beitrag von Tom » 5. Jun 2012 12:45

Schöne, interessante Strecke. Gleich mal vormerken. :liebesbrief:

Und nach geeigneten Verpflegungsstationen ausschau halten... :grillen: :kochen: :umfall:

:prost:


Manche Leute drücken nur ein Auge zu, damit sie besser zielen können.

Benutzeravatar

MAYER
Neu hier
Beiträge: 8
Registriert: 12. Jun 2017 05:17
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Keine
Wohnort: München
Germany

Re: Fahrradweg a. stillgelegter Eisenbahnstrecke Triest-Hrpelje

Ungelesener Beitrag von MAYER » 19. Jun 2017 04:14

Danke posteo !
Aber der Link funktioniert nicht (mehr ?). Hast Du die Strecke selbst gefahren, mit was für einem Rad, nur runter oder auch rauf ?
Kennst Du überhaupt so einige, andere locker zu fahrende Radl- Rundfahrten (ohne Autoverkehr) ? Und möglichst mit sehr guten
(ich meine: möglichst traditionellen) Einkehrmöglichkeiten. Übrigens: Mit wieviel Promille ist in Slowenien auch für Radler der
Führerschein weg ???
Und alle Fragen auch an Tom und wer halt was weiß. :radeln: :essenbereit:



Benutzeravatar

Thema-Ersteller
posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 3909
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo
Bulgaria

Re: Fahrradweg a. stillgelegter Eisenbahnstrecke Triest-Hrpelje

Ungelesener Beitrag von posteo » 19. Jun 2017 12:57

Fahren kann man dort mit dem Crossrad, Mountainbike, 3-Gang-Fahrrad mit Torpedoschaltung...die Strecke ist zu Beginn
asphaltiert, später etwas Schotter...leicht wellig
..sehr schön zu Fahren...von aus Slowenien starten, gen Triest und wieder zurück
Von Koper kann man noch prima gen Portoroz, Piran...



schön sind auch Strecken wie
Trieste (ciclabile) Draga S. Elia - Basovizza - Lokev - Preloze - Kacice - Rodik - Sezana - Draga - Trieste.

oder im Soca-Tal ( da gibt es > 40 Touren, von leicht bis schwer )

Einkehrmöglichkeiten gibt es genug, von Restaurant, Cafe mit Terrassen, Eisdielen, usw. wer da nichts findet, ist wohl eher
ein Blindfuchs.
Fahrradtouren gibt es auch genug....kann man Alle gar nicht aufzählen. Einfach das Fahrrad aus dem Auto zerren ...und los
fahren...I want to ride it where I like


Der Alpe-Adria-Radweg & Parenzana ist interessant, von Salzburg weg.



Benutzeravatar

Thema-Ersteller
posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 3909
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo
Bulgaria

Re: Fahrradweg a. stillgelegter Eisenbahnstrecke Triest-Hrpelje

Ungelesener Beitrag von posteo » 30. Okt 2017 08:09

Explore Slovenia by " Fahrrad " ...Feel Slovenia




Benutzeravatar

Tom
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2522
Registriert: 20. Jun 2009 22:50
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort:
Germany

Re: Fahrradweg a. stillgelegter Eisenbahnstrecke Triest-Hrpelje

Ungelesener Beitrag von Tom » 5. Nov 2017 21:53

MAYER hat geschrieben:
19. Jun 2017 04:14
Danke posteo !
Aber der Link funktioniert nicht (mehr ?). Hast Du die Strecke selbst gefahren, mit was für einem Rad, nur runter oder auch rauf ?
Kennst Du überhaupt so einige, andere locker zu fahrende Radl- Rundfahrten (ohne Autoverkehr) ? Und möglichst mit sehr guten
(ich meine: möglichst traditionellen) Einkehrmöglichkeiten. Übrigens: Mit wieviel Promille ist in Slowenien auch für Radler der
Führerschein weg ???
Und alle Fragen auch an Tom und wer halt was weiß. :radeln: :essenbereit:
In den 1990er Jahren habe ich sehr viele Radtouren in Slowenien unternommen. Radwege gab es damals noch eigentlich keine !!!
Slowenien mit dem Rad zu erkunden ist auf jeden Fall sehr sehr empfehlenswert.
Einkehrmöglichkeiten gibt es zuhauf in Form von unzähligen Bars, Gostilna´s, die quasi in jedem Ort anzutreffen sind.

Die interessantesten Touren sind aber definitiv, die Abseits der Touristrecken. Die mögen zwar nicht immer Fahrradkonform sein, aber hier entdeckt man das wahre Slowenien, mit all seinen Schönheiten.

Ein Tipp: Wenn Du nicht gerade Berge magst, oder hügelige Strecken ( Posavje) , dann probiere mal entlang der Sava zu radeln. Da werden gerade Wasserkraftwerke gebaut und in diesem Zuge auch tolle Wege entlang der Save angelegt. Traumhaft.
Da entlang der Save auch durchgehend die Eisenbahnlinie (LJ-ZG/HR) verläuft, kann man jederzeit in einen Zug steigen und wieder zurück fahren. Muss also nicht hin und Rückfahrt einplanen, zeitlich gesehen. Man kann also drauf los radeln.... :mrgreen:


Manche Leute drücken nur ein Auge zu, damit sie besser zielen können.