Grillen in Slowenien

Mein Körper ist mein Tempel
Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4908
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Jun 2019 09 16:29

Re: Grillen in Slowenien

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Trojica hat geschrieben:
9. Jun 2019 12:15
Die richtigen Röstaromen brkommst nur über der Holzkohle, wenn auch die Fachwelt anderes behauptet...
bin da eher der Alufolien-Griller. Das Grillgut muss fett mit einer Öl-Zwiebel-Knoblauch-Rotwein-Kräuter-
Butter-Curry-Ingwer-Kurkuma-Pampe eingepackt werden....sonst werden die Lappen recht trocken ....
..und trockene Lappen aus dem Römertopf munden eher weniger gut....Grillfleisch muss saftig sein

dazu dann Tzatziki sauce, Ajvar, selbstgemachte Grillsaucen...

wenn der Südwind gen Nachbarschaft pfeift....lässt man noch einen halben Löffel direkt auf die glühenden Kohlen
tropfen....dann schaut der Nachbar wieder hungrig über die Friedhofs-Hecke...weil es dann duftet wie in
einer orientalischen Kashemme oder Karawanserei ...


das ist schon eine verdammt schöne Grill-Kuchel :smile:
Bild

Die Ammis grillen oft mit 3 x Gewerbegriller. Dazu gibt es dann Kartoffelsalat aus dem TETRA-Packen.
und reichlich Weissbrot ...+ gegrillte Marschmellows + Wasserbier dazu

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1617
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
St Helena
Jun 2019 09 22:55

Re: Grillen in Slowenien

Amis haben keine Geschichte, keine Esskultur aber einen Deppen als Präsidenten...

Zur Flagge kam ich vorgestern Nacht auf dem Heimweg vom hiesigen Stadtfest...es war heftiger Sturm ...dieser hat die Flagge abgerissen...einen Steilhang runtergeweht und dort ist sie in einem Acker liegen geblieben. Ich habe meinen Laskolädierten Körper über den Begrenzungszaun hinübergeschwungen, den Steilhang runter gespurtet und habe die Flagge meines Gastlandes geborgen. Diesen Akt hätte ich für die D Flagge oder die EU Flagge nicht gemacht :multijump:

Benutzeravatar

robbie-tobbie
Dem Forum verfallen
Beiträge: 948
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany
Jun 2019 10 12:35

Re: Grillen in Slowenien

Trojica hat geschrieben:
9. Jun 2019 22:55
und habe die Flagge meines Gastlandes geborgen.
Bist Du dann jetzt Fahnen-flüchtig? :totlach:

posteo hat geschrieben:
9. Jun 2019 16:29
Das Grillgut muss fett mit einer Öl-Zwiebel-Knoblauch-Rotwein-Kräuter-
Butter-Curry-Ingwer-Kurkuma-Pampe eingepackt werden...
Klingt, ehrlich gesagt, gar nicht so schlecht - muss ich auch mal ausprobieren! :essenbereit:

posteo hat geschrieben:
9. Jun 2019 16:29
das ist schon eine verdammt schöne Grill-Kuchel :smile:
Da muss ich Dir Recht geben, bin auch bissle neidisch auf die schöne Außenküche :wink:
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4908
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Jun 2019 10 15:01

Re: Grillen in Slowenien

robbie-tobbie hat geschrieben:
10. Jun 2019 12:35
....muss ich auch mal ausprobieren ....
....unbedingt ... das gibt dem Grillgut noch eine spezielle Note und Raffinesse ...
Da erblasst jedes Nachbargesicht...wenn gescheit auf-mariniert wird ...am Griller ...

Am Besten die Rinderhüftsteaks 2 Tage vorher in einer gescheiten Rotwein-Zwiebel-Kräuter-
Öl-,Chilli-Mischung einlegen ( Kühlschrank )
Speziell Rindfleisch benöitgt eine Spezialbehandlung ( bayerisches Färsenrind, argentinische
Rinderhüfte, uruguayer Import )

Dann sind die Lappen nach der Grillerei nicht so trocken - So mancher Grill-Cheff grillt das
Grillfleisch eher tot ... als saftig... Daher gescheit einschmieren, das ganze Grüll-Fleisch.
Ruhig paar Löffel mehr drauf ....mit gescheit Knoblauch ( pro Steak rd. eine drittel Knoblauch-
Knolle ... aber keine Chinesischen, die sind zu fad )
Paar eingelegte mexikanische Fire-Crackers noch dazu...und es brennt 2 oder 3-mal .... :grindevel:

In Uruguay gibt es aktuell 3 x so viele Rinder wie Menschen....mehr Fleisch pro Mann

Die Zwerge wurden im Garten bereits ausgesetzt. Hielten Winterschlaf im Keller
Bild


dazu noch ausreichend " Planeten-Rettungs-Bier "
Marke: Greta-Langstrumpf
Bild
..auf dem Mars wird es lange Zeit kein Bier geben ...wenn mal besiedelt. Da gibt es nur Kokos-Milch
aus Dosen...und das täglich...

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1617
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
St Helena
Jun 2019 10 16:14

Re: Grillen in Slowenien

Jetzt habe ich eine gute Lösung gefunden bezüglich des Kochtopfs, damit Schatz nicht das Gesicht vor den Gästen verliert und sie mit dem Kochtopf am Grill aufwarten kann...

Das Gemüse wie Zucchini, Paprika, Zwiebeln, Auberginen wird vorgegrillt und kommt dann zum Warmhalten in den Topf....und alles Nichtvegetarische kommt standesgemäß direkt vom Grill auf den Teller...es ist der Grillmeister gefragt, wie er den Grillprozess steuert, damit sich alle zur gleichen Zeit den Ranzen vollhauen können :essenbereit: :essenbereit: :essenbereit: :essenbereit: :essenbereit: :essenbereit: :essenbereit: :essenbereit:

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1617
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
St Helena
Jun 2019 10 16:17

Re: Grillen in Slowenien

Auf dem Bild seht ihr das nun obligatorische Kochtöpfchen....ich könnte ja auch eine elegante Gusseisenpfanne nehmen ..die hält länger warm....und ich habe auf dem Grill verschiedene Zonen, damit das Kochgeschirr Wärme aufnimmt....

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1617
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
St Helena
Jun 2019 10 16:18

Re: Grillen in Slowenien

Aber es muss ein Kochtopf sein :spinnt:

Benutzeravatar

robbie-tobbie
Dem Forum verfallen
Beiträge: 948
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany
Jun 2019 11 09:26

Re: Grillen in Slowenien

Trojica hat geschrieben:
10. Jun 2019 16:18
Aber es muss ein Kochtopf sein :spinnt:
:totlach:

Nun lass Deinem Schatz doch wenigstens diese eine Entscheidung :wink:
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4908
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Jun 2019 11 17:38

Re: Grillen in Slowenien

Trojica hat geschrieben:
10. Jun 2019 16:14
Das Gemüse wie Zucchini, Paprika, Zwiebeln, Auberginen wird vorgegrillt und kommt dann zum Warmhalten in den Topf....
und alles Nichtvegetarische kommt standesgemäß direkt vom Grill auf den Teller...
ausge-buff-ed ....mit dem Gemüse-Topf - notfalls kann man noch eine Induktionsherdplatte her richten und das Zeug warm
halten oder einen 230 V Grill-Ofen ?

Schichtfleisch kann man im Ofen machen...da bedarf es keinen Holzkohle-Griller ....der richtige Pyromane grillt sein
Fleisch ....und backt es nicht wie Kuchen im Ofen ...
HARDCORE-Griller vergolden gelegentlich ihr Tomahawk-Steak, was pure Dekadenz bedeutet und bei diversen Festivitäten
zu Unmut führt....siehe Ribery

Bild


ps. die Cousine zerrt auch immer aus dem Kühlschrank so kalte, panierte Schnitzel aus einem Kühlschrank daher -
die liegen dann auch im Topf herum......trockene Lappen, kalt und dazu nicht mal gescheit gewürzt ...

...da zieht es mir die Grasbirnen auf ....kalt aesen, ist dort oft angesagt ....wie bei den Veganern, die auch alles
kalt sich rein stopfen und ... dann mit Kalt-Smoothies spülen ...damit der trockene Kram auch besser in die Magen-
Grube fällt ... ( Veganer gehören generell angezeigt - wg. was? k.A. Hauptsache Anzeige ist raus, wg. Belästigung ... )

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1617
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
St Helena
Jun 2019 11 19:42

Re: Grillen in Slowenien

Trojica hat geschrieben:
10. Jun 2019 16:14
Nun lass Deinem Schatz doch wenigstens diese eine
Au, au, au....mit solchen Dingen muss man vorsichtig sein....denn du hast im Haushalt schneller ein Matriarchat als dir lieb ist ...und dann das Rad wieder zurück drehen??? Vor allem slowenische Frauen sind da Meister darin :lolwackel:

Benutzeravatar

France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5216
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Geschlecht:
Slovenia
Jun 2019 12 12:54

Re: Grillen in Slowenien

posteo hat geschrieben:
9. Jun 2019 16:29
Extrem patriotische Küche :klatschend:
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.