Telefon und Internet in Slowenien

Hauptsächlich oder auch nur zeitweise
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Stefan_Sch
Begeistertes Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: 16. Aug 2013 08:51
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
Mai 2015 30 18:29

Telefon und Internet in Slowenien

Hallo an alle Slowenienforisten!

Ich wollte hier in dem Thread einmal kurz beschreiben, wie ich mein Haus nun vernetzt habe, um mobil zu surfen und telefonieren zu können. Vielleicht möchte jemand ähnliches machen und kann auf das Thema hier dann zurückgreifen.

Zunächst wollte ich einen Festvertrag bei Si.mobil. Ich konnte auch eine SIM bestellen, leider rückte der Postbote die SIM am Ende nicht heraus, mit der Begründung, wir würden nicht in Slowenien wohnen. Anruf bei der Zentrale brachte keinen Erfolg.

Ich habe nun zum Prepaid-Angebot von TelekomSlovenje (paketi narocniski mobilni internet) gegriffen.

http://www.telekom.si/en/internet/prepa ... e-internet" onclick="window.open(this.href);return false;

Das Angebot ist an sich ganz gut. Man kann 1GB für 1 Tag/Woche oder 5GB für 3 Monate buchen. Ist der Traffic aufgebraucht, aber noch nicht die Zeit, wird man von LTE auf UMTS herunter gedrosselt. Das Internet ist dann deutlich langsamer, aber man kann noch surfen und telefonieren.

Da ich auch einen normalen Festnetzanschluss wollte, habe ich mir folgende Geräte gekauft.
  1. Gigaset C430 A Schnurlostelefon
  2. Huawei B593s-22 4G LTE 150Mbps Mobilfunkrouter mit WLAN
  3. LTE Hochleistungs - LTE LOG Antenne (800MHz, 1800, 2600) 20dBi - inklusive 10Meter Twin-Antennenkabel - LTE MIMO Richtantenne zur Leistungssteigerung
Die Antenne braucht man nicht, sie verbessert aber den Empfang noch etwas und reduziert die Strahlung des Routers.

Ich habe für Voip einen Account bei Sipgate erstellt.

http://www.sipgate.de/basic" onclick="window.open(this.href);return false;

Diesen kann man dann leicht in den Einstellungen von dem Router eintragen. Danach wird das analoge Telefon einfach an den Router angeschlossen. Der Router selbst sorgt dafür, dass Voip Anrufe über Internet auf das analoge Telefon übersetzt werden und umgekehrt.

Dank LTE kann man sogar per Tablet und z.B. Google Hangouts einwandfrei mit Videobild telefonieren.

Die Verbindung LTE in Slowenien ist sehr gut. Sehr schnelle Downloads sind möglich.

Für Sipgate fallen auch Kosten an. Diese sind aber gering. Die Telefonnummer ist wie eine deutsche Festnetznummer. Man kann nach Deutschland für 2 Cent pro Minute telefonieren.

Insgesamt bin ich ganz zufrieden mit der Lösung. Ein wenig störend ist, dass man 2 Accounts verwalten muss, weil TelekomSlovenje keinen Voip-Account beim mobilen Internet Prepaid anbietet. Aber da man den Sipgate Account aufladen und dann unbegrenzt nutzen kann, ist das kein allzu großes Problem. :multijump:

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4723
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Mai 2015 31 11:52

Re: Telefon und Internet in Slowenien

für Unterwegs/ mobile hat sich dialnow.com bewäht; dafür gibt es auch Programme(Apps f. d. Handtelefon) zb. f. Android.
Funktioniert auch tadellos von einem einfachen Nokia aus, wenn man die Telefonnummer im account/Terminal hinterlegt -
dann spart man sich die Pin-Eingabe.
Statt sipgate nimmt man mobil den dialnow-Client. Anrufe in d. dt. Mobilnetz kosten bei Sipgate im Basic-Tarif knapp 16 euro Ct.,
mit sipgate Plus rund 10 ct. Mit dialnow 8ct ohne + 10ct mit Steuer. Bei monatlich 600 Minuten rd. 30 euro Differenz.

Für Leute, die von D nach SLO über das Mobilnetz öfters/länger anrufen, eignet sich ekiga http://www.ekiga.org/" onclick="window.open(this.href);return false; + ( diamondcard.us cllient)
Damit spart man sich paar Euro, wenn der Empfänger-Anschluss ein Mobil-Anschluss ist und Telefonate auch per
skype, sipgate, dialnow-Provider immer knapp 30 ct p. Minute dort hin kosten ( Festnetzt ist immer billig, Mobilnetz merklich teurer )
Via Ekiga zahlt man knapp ein 1/3-tel Geld. Sonst SMS schicken und zurück rufen.
Wer allerdings nur paar Minuten im Monat telefoniert, ...für den rentiert sich der ganze pi-pa-po eh nicht groß

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Stefan_Sch
Begeistertes Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: 16. Aug 2013 08:51
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
Jun 2015 20 18:25

Re: Telefon und Internet in Slowenien

Telekom Slovenije bietet übrigens seit 2 Monaten bis zum nächsten Jahr im Juni 2016 doppelte Volumen beim Prepaid Mobile Internet an!

Statt 1 GB pro Tag gibt es 2 GB. Und statt 5 GB für 100 Tage, satte 10 GB.

-- Nachricht nachträglich hinzugefügt am 20. Jun 2015 18:28 --

Und für alle, die auch über LTE surfen wollen anbei noch die Netzabdeckung in Slowenien.

http://www.telekom.si/pomoc-in-podpora/ ... ga-omrezja" onclick="window.open(this.href);return false;

Da kann man sehen, ob LTE (4G) bei einem in der Region verfügbar ist! :dance:

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4723
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Jun 2015 21 21:36

Re: Telefon und Internet in Slowenien

Stefan_Sch hat geschrieben: Statt 1 GB pro Tag gibt es 2 GB. Und statt 5 GB für 100 Tage, satte 10 GB.
mobitel musste zwangsläufig nach ziehen, weil siMobil.si diese Rate schon paar Monate im
Programm hat.
siMobil.si bieten auch eine 10GB Rate f. knapp 20 euro an. Oft leicht bessere Netzqualität vs. mobitel.
http://www.simobil.si/mobilni-internet/ ... dplacniski" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4723
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Jul 2015 01 15:42

Re: Telefon und Internet in Slowenien

Stefan_Sch hat geschrieben: Ich habe nun zum Prepaid-Angebot von TelekomSlovenje (paketi narocniski mobilni internet) gegriffen.
http://www.telekom.si/en/internet/prepa ... e-internet" onclick="window.open(this.href);return false;

Das Angebot ist an sich ganz gut. Man kann 1GB für 1 Tag/Woche oder 5GB für 3 Monate buchen.


Zwischen dem 22. Juni und 30. September können Telekom Slovenije Vertragspartner gegen eine Gebühr von 10,xx euro das
kroatische T-mobile-Netz nutzen, 30 Tage bis auf Widerruf ( Hrvatski Telekom’s network (named HR-CRONET or T-Mobile HR)
3 GB Daten gibt es dann zu dem Preis einen Monat lang + LTE , danach abgewürgt auf GPRs 64 kbit.

Wird vermutlich mit der prepaid-Card nicht funktionieren, aber evtl. dennoch interessant für längerfristig Wohnende vor Ort,
welche dort dann rüber( Umag ) machen und sich nicht umständlich eine kroatische Karten organisieren möchten? ( verfällt auch
regelmässig, die HR-sim ) Und für Büroscheis langen die 3gb leicht

http://www.telekom.si/en/company/press- ... T_Internet" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4723
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Sep 2015 18 14:39

Re: Telefon und Internet in Slowenien

Stefan_Sch hat geschrieben:
  1. Gigaset C430 A Schnurlostelefon
  2. Huawei B593s-22 4G LTE 150Mbps Mobilfunkrouter mit WLAN
  3. LTE Hochleistungs - LTE LOG Antenne (800MHz, 1800, 2600) 20dBi - inklusive 10Meter Twin-Antennenkabel - LTE MIMO Richtantenne zur Leistungssteigerung
Den Huawei Router gibt es auch von Vodafone, nennt sich
Vodafone B2000 4-Port Wireless B Router Huawei 4G LTE...und hat die gleichen Huawei Innereien; ...nur preisgünstiger. Den gibt es ab 2 euro bei
ebay.
Der Huawei-Kasten kostet gleich mal rd. 150 €


ja, die Antenne taugt was. kost paar €, aber gut

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1444
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
St Helena
Jun 2016 22 12:13

Re: Telefon und Internet in Slowenien

Sorry....ich bin in dieser Richtung etwas doof...mein Schatz ist noch weniger diesbezüglich technisch drauf...darum meine Frage...:
Was ist sinnvoller und kostengünstiger, in Slo einen Festnetzanschluss mit Internetzugang zu benutzten oder sich für die Lösung LTE - Antenne zu entscheiden.
LTE -Abdeckung hätte ich ja in meinem neuen Wohnort...Telefon über Handy...
Muss halt berücksichtigen, dass ich YouTube und die Mediatheken der TV Anbieter häufig nutze...
TV kommt über eine Schüssel...ich bräuchte den Festnetzanschluss nur fürs Internet

Wer kann mir da eine Empfehlung geben?

LP

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Stefan_Sch
Begeistertes Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: 16. Aug 2013 08:51
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
Jun 2016 23 19:59

Re: Telefon und Internet in Slowenien

Es gibt kein "günstiger". Die Frage ist, was ist dein Anwendungsfall? Wie oft bist du in Slowenien? Wieviel MB/GB verbrauchst du pro Tag?

Ich habe das mobile Prepaid Internet bei Telekom Slowenien. Ich bin aber auch nur ein paar Wochen im Jahr in Slowenien. Da brauche ich kein Vertrag mit fixen monatlichen Kosten.

Egal ob Festnetz oder Mobilfunk, ein Tarif ohne Volumenbegrenzung kostet rund 25 € pro Monat.

Slowenien ist verhältnismäßig teuer. Die Preise für Flatrates sind gleich hoch, wie in Deutschland, wenn nicht sogar etwas teurer.

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1444
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
St Helena
Jun 2016 24 00:16

Re: Telefon und Internet in Slowenien

Wir werden sicher 11 Monate in Slo leben...wieviel GB ich pro Tag brauche weiss ich net..ich schau häufig Videos im Netz an...was da verbraucht wird???

LP

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Stefan_Sch
Begeistertes Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: 16. Aug 2013 08:51
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
Jun 2016 25 08:00

Re: Telefon und Internet in Slowenien

Wenn du dort lebst ist die Antwort leicht. Nimm einen Tarif mit Flatrate. Ob Festnetz oder Mobilfunk ist egal. LTE ist mittlerweile ziemlich schnell.

Schau mal bei si.mobil vorbei.