Solaranlage / Photovoltaik

Hauptsächlich oder auch nur zeitweise
Benutzeravatar

robbie-tobbie
Dem Forum verfallen
Beiträge: 877
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany
Jul 2017 12 18:38

Re: Solaranlage / Photovoltaik

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

posteo hat geschrieben:
12. Jul 2017 01:24
Habe auch schon überlegt, ob man da paar Panele auf das Dach klemmt + eine kleine Steca dazu. Aber der Windwiderstand am Dach
bremst ein, kostet dann mehr Sprit...da ist jede Verlängerungsschnur für den Campingplatz merklich günstiger?
Die Autarkie brauche ich nicht dazu, um auf Campingplätzen zu stehen - wir stehen gerne frei, gibt tatsächlich Länder, in denen das noch möglich ist! Und der Windwiderstand macht bei einem WoMo keinen Unterschied, ist eh eine fahrende Schrankwand.

posteo hat geschrieben:
12. Jul 2017 01:24
Ob 2 x 270 Wp auf dem Camping-Dach was bringen? hmmm...da muss man schon sehr weit südlich von Spanien stehen, damit da
groß was geladen wird. Dazu sollten die Panele noch aufständerbar sein..sonst kaum Effektivität.
Es gibt ja mittlerweile Module, die sogar zu 80% abgeschattet noch Leistung bringen. Und wir sind eigentlich immer unterwegs, wenn die Sonne scheint - oder fahren dahin, wo die Sonne scheint :wink:

Aber danke für Deine Gedanken-Anstöße, werde ich in meine Planungen einbeziehen. Wie gesagt, kein "must-have" - meiner Frau darf ich gar net erzählen, was diese ganzen Basteleien kosten :totlach:

==========================================
Hinzugefügt 42 Sekunden nach Erstellung des Beitrags

Trojica hat geschrieben:
12. Jul 2017 08:51
Nachbarin kuckt immer, wenn ich nackt unter der Solardusche stehe...
Ja, so ein Adonis muss auch bewundert werden :totlach:
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4666
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Jul 2017 12 20:15

Re: Solaranlage / Photovoltaik

robbie-tobbie hat geschrieben:
12. Jul 2017 18:38
- wir stehen gerne frei, gibt tatsächlich Länder, in denen das noch möglich ist! Und der Windwiderstand macht bei einem WoMo keinen Unterschied, ist eh eine fahrende Schrankwand.

Es gibt ja mittlerweile Module, die sogar zu 80% abgeschattet noch Leistung bringen.

Photovoltaik und Camper ist eine Wissenschaft, oder eher Philosphie? Große Ausbeute darf man nicht erwarten.
Wenn man 2 x 300er Module hat..hat man am Ende,
wenn bewölkt, gerade mal 2 x 30 W( knapp 10%)...aber immer hin...

Da ist evtl. ein kleiner Honda Benzingenerator die geschicktere Option? Aber so 2 x Panele bringen oft schon paar Ampere Ladestrom, wenn
die Sonne mal gescheit drauf brennt.
na ja, mal als Option offen halten...man weiss ja nie...der nächste Lottogewinn wartet eh :smile:

Benutzeravatar

robbie-tobbie
Dem Forum verfallen
Beiträge: 877
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany
Jul 2017 13 19:00

Re: Solaranlage / Photovoltaik

posteo hat geschrieben:
12. Jul 2017 20:15
Photovoltaik und Camper ist eine Wissenschaft, oder eher Philosphie? Große Ausbeute darf man nicht erwarten.
Naja, da stellt sich halt auch die Frage: wieviel Strom wird verbraucht? Der gesamte WoMo-Aufbau (also Wohnraum) ist bereits mit LED-Beleuchtung versehen, WoMo ist grad mal 2 Jahre alt. Fernseher haben wir net da drin, brauche auch kein Verblödungs-TV. Ab und an mal Radio oder "Musik aus der Dose", bissle Internet surfen, Handy laden... der Kühlschrank läuft auf Gas, lediglich die Steuerung (AES) braucht ein paar mA... Kochen auch mit Gas, Warmwasser ebenfalls. Nur wenn mal die Heizung läuft, braucht das Gebläse etwas Strom. Aber wenn man Heizung braucht, gibt´s i.d.R. auch keine Sonne, da ist Solar kein Gewinn. Brennstoff-Zelle ist mir zu teuer, das fällt raus. Normal kommen wir so mit 20-30 Ah pro Tag bei 12V locker aus...

posteo hat geschrieben:
12. Jul 2017 20:15
Da ist evtl. ein kleiner Honda Benzingenerator die geschicktere Option?
Ja, die Dinger von Honda sind schon recht leise (I10 z.B. heißt der, glaub ich). Das Problem bei uns: müssten den in der Heckgarage transportieren, und die ist belüftungs-technisch mit dem Schlafraum verbunden - und den Benzingestank möchte wohl niemand in seinem Schlafzimmer haben :wink:

Ist halt alles irgendwie ein Kompromiss, die eierlegende Wollmilchsau gibbet einfach nicht.

==========================================
Hinzugefügt 56 Sekunden nach Erstellung des Beitrags

posteo hat geschrieben:
12. Jul 2017 20:15
man weiss ja nie...der nächste Lottogewinn wartet eh :smile:
Voraussetzung dafür wäre allerdings, dass man auch Lotto spielt :lachend:
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4666
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Jul 2017 13 22:50

Re: Solaranlage / Photovoltaik

robbie-tobbie hat geschrieben:
13. Jul 2017 19:00
Normal kommen wir so mit 20-30 Ah pro Tag bei 12V locker aus...
na ja...da würde ich pers. nicht mehr viel herum-zaubern. Ist sonst nur rausgeschmissenes Geld.
Diese ganze Solar-Freak Zirkus-Geschichte dient lediglich der Bastlerei - sonst ist da nicht viel gespart, weil der Strom noch zu billig ist.
In paar Jahren wird es erst interessant...aktuell nur rausgeschmissen...
robbie-tobbie hat geschrieben:
13. Jul 2017 19:00
und den Benzingestank möchte wohl niemand in seinem Schlafzimmer haben

Zum so draussen irgendwo mal kurz Strom produzieren, ...nicht schlecht der kleine Honda Generator. Aber wenn es nach Benzin müffelt...
das ist dann eher nix - sonst Schädelweh
robbie-tobbie hat geschrieben:
13. Jul 2017 19:00
wäre allerdings, dass man auch Lotto spielt
Lotterie ist vermutlich eher eine Dummensteuer ? ...sagt man sich... :smile:

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4666
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Jul 2017 14 18:45

Re: Solaranlage / Photovoltaik

auf der http://pv.fe.uni-lj.si/Welcome.aspx homepage oder webbpage - Seite findet man oben rechts die
sevanje p. 1m2 / Strahlungsenergie pro Quadratmeter
Bild

Aktuell sind rund 260 MW in SLO verbaut:
Bild
Aufgeteilt je Bistrict + Anlagengröße
http://pv.fe.uni-lj.si/SEvSLO.aspx

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4666
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Jul 2017 16 09:41

Re: Solaranlage / Photovoltaik

nur als info

mit jenner Verschaltung fungiert der Speicher als Spannungslieferant für den Letrika - Converter ( der Mercedes unter den
Convertern für slowenische Patrioten, weil Made in Slovenija -
25 Jahre Garantie, gescheite kfz-Industrie-Komponenten verbaut, IP67...)
und deckt die Grundlast von knapp 250 W. ( macht pro Jahr knapp > 500 $, bei rund 2,500 $ Invest + 1kWh/0,24€-Kurs )
Bild

wer das PAKET LETRIKA SMI260 PLUS SUNSTICK SMI im bundle f. knapp 250 € nimmt, spart sich das überteuerte Letrika
Gateway > 370 € für Monitoring.
Als server für monitoring langt ein kleines 30$ netbook mit win7 oder ein Citrix XenDesktop auf einem Raspberry Pi 3.
Oder ein AMR-10" tablet mit windows10, wen win7-support dann mal Ende-Gelände?
Aktives Netzmanagement ist möglich; d.h. Parametrierung der Wirk- und Scheinleistung.
Bild

Den Victron-WR kann man über die victron-webpage oder hompage-Portalhütte, per iOS-, android-app beobachten - wayne es
interessiert. Normal langt ein einfacher Leistungsmesser für 7,99 € vom ALDI-süd...

4 x Bisol 280W Module erhält man aktuell für knapp 700 € ( vor paar Jahren noch knapp 5.500 € im EK)
Den Victron Lader erhält man für knapp 295, den Letrika-Converter + Programm+
Monitoring-USB-Stick für knapp 250 ( incl. 20 € Rabatt ) Für den Batteriewächter nochmal paar € + wie auch für den 2,4 kW Speicher.
= Li-Eisen-Phosphat4 ( 1.350 €, ebay-Händler )
+ Kabelscheiss, Sicherungen, Aluschienen+Halter f. d. Dach kosten noch extra

ps.
( Gesamt kostet der ganze Kram rund 42 Stangen Marlboro in D, 60 Stangen in SLO - wer täglich 3 Packungen als Kettenraucher
ver-qualmt...muss dann gut 19 Wochen auf den Quarz-Stoff verzichten....kann dafür dann nach dem Invest wieder monatlich 7 x
Schachteln mehr auf-rauchen, und spart sich dazu noch monatlich 41 € Atomstrom.
Gesünder kann man wohl kaum noch leben ? :smile:

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4666
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Jul 2017 16 17:30

Re: Solaranlage / Photovoltaik

der Lektrika-Mercedes-Converter im Vergleich vs. Nebenbuhler:
Bild

Zusatz: ( Achtung ! )
Aufpassen muss man noch höllisch, dass der Messstellenbetreiber auch einen Elektro-Zähler montiert, welcher " saldierend arbeitet +
ab-rechnet " - sonst ausgeschmiert !

Benötige ich für jeden Aussenleiter eine solche Anlage?
Nein. Stromzähler mit Rücklaufsperre sind saldierend. Das bedeutet, dass der erzeugte Strom auf einem Aussenleiter
mit dem verbrauchten Strom auf einem anderen Aussenleiter ( L2 ) verrechnet wird. Wenn Sie z.B. auf Aussenleiter 1
Verbraucher mit 1000 Watt Leistung angeschlossen haben und auf Aussenleiter 3 Ihres Stromnetzes 1000 Watt
mit Ihrer Letrika-Stromspar-Anlage produzieren, so verrechnet der Stromzähler automatisch die Aussleiter miteinander
und zeigt in der Summe keinen Verbrauch an. Wenn Sie hingegen auf einer Phase 1200 Watt verbrauchen und auf einer
anderen Phase 1000 Watt erzeugen, zählt der Stromzähler nur die 200 Watt, die mehr verbraucht werden. Durch die
Verrechnung des Stromzählers ist es also unerheblich, in welcher der drei Phasen in Ihrem Hausnetz Sie einspeisen
und an welcher die Verbraucher angeschlossen sind.

Der Messstellenbetreiber verbaut oft Zähler, welche nicht saldierend arbeiten - so wird der Carport-Stromproduzent rechnungsmässig
oft beschüssen, so zu Sagen - und Zahlreiche wissen es einfach nicht...dass diese beschüssen werden

_________________________

wer sich komplett vom Netzbetreiber " temporär abkabeln " und Zweirichtungszählergebühren sparen möchte, weil Eigenverbrauch
eh zu 100% angestrebt...nimmt den
ANTI-Strommafia-Trennungsschalter, 160 Ampere, gleich in korrekter 4-poligen Ausführung, aus dem Aliexpress-Supermarkt in China.

Funktionsschema:
Bild
160 Ampere Umschalter mit Motör für Umschaltung vom Handtelefon
Bild

zusätzlich muss man noch Tiefenerder mit dem dicken Wacker in den Boden stemmen, sonst löst der RCD nicht mehr aus.
Aber nicht so erden wie im Kongo
Bild

so wird richtig geerdet:
Bild

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4666
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Jul 2017 28 06:15

Re: Solaranlage / Photovoltaik

wer eine netzgekoppelte Inselanlage benötigt, hat die Option durch einen Kombiwechselrichter
die Stromverbräuche zu minimieren und hat noch eine Notstromversorgung im Haus, wenn beim
nächsten Blitzeinschlag der Trafo wieder mal mürbe

Spezial-CAD-Plan: (Grob-Schema)
Bild

Die Solarmodule sind in diesem Fall gar nicht nötig, da das Netz die Batterie lädt. Wer allerdings über
das ganze Jahr eine gescheite Sonneneinstrahlung hat ...nutzt die Sonnenenergie zum Preis
von paar Stangen Marlboro

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4666
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Jul 2017 29 06:21

Re: Solaranlage / Photovoltaik

hallo Stefan...du alte Peitsche...

...wie schaut es aktuell mit den Angeboten in Slowenien aus ?
gibt es da interessante Angebote...oder nimmt PETROL von den Lebendigen ?

ps. ist bei den Petrol-Angeboten ein Speicher mit dabei oder nur die PV-Module + WR + Anschluss-Dienstleistung ?
( Einspeisevergütung ist aktuell recht mau...rd. 10 ct pro 1 KWh , jährlich weniger....)

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4666
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Aug 2017 03 17:53

Re: Solaranlage / Photovoltaik

posteo hat geschrieben:
28. Jul 2017 06:15
netzgekoppelte Inselanlage
Bild

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4666
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Aug 2017 11 15:35

Re: Solaranlage / Photovoltaik