Beschwerden wegen Google-Werbung in neun europäischen Ländern

Hauptsächlich oder auch nur zeitweise
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4764
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Jun 2019 09 17:12

Beschwerden wegen Google-Werbung in neun europäischen Ländern

Beschwerden wegen Google-Werbung in neun europäischen Ländern

Verbraucherschützer haben in neun EU-Ländern Beschwerden gegen Google wegen dessen Werbepraktiken eingereicht.
incl. Slowenien -
Sie werfen dem Suchmaschinenbetreiber vor, gegen Vorschriften zum Datenschutz verstoßen zu haben. Es geht um das
Vorgehen von Google, persönliche Daten von Nutzern in Echtzeit an Werbefirmen zu verkaufen, damit diese gezielt Werbung
schalten könnten, wie Anwältin Eva Simon erklärte

https://derstandard.at/2000104339473/Be ... n-Laendern

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1481
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
St Helena
Jun 2019 09 22:45

Re: Beschwerden wegen Google-Werbung in neun europäischen Ländern

Google ist Mafia....hätten die nicht den gutenTranslator , hätte ich den Mist längst terminiert :multipissed:

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4764
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Jun 2019 10 15:25

Re: Beschwerden wegen Google-Werbung in neun europäischen Ländern

Trojica hat geschrieben:
9. Jun 2019 22:45
Google ist Mafia....
ecosia, duckduckgo, usw. Suchmaschinen tun es auch ganz gut, wie auch openMap, Here, usw.
Android benötigt man auch nicht...gibt genug Alternativen, wie auch für microsoft

www.dict.cc, www.worldlingo.com werden weiter entwickelt, bieten aber keine brauchbaren Slowenisch-
Übersetzung an,
das kann google aktuell noch besser.

Alternative kann Pons Vokabeln übersetzen und neben einem Online-Wörterbuch bietet PONS einen, wenn
auch kostenpflichtigen, professionellen Übersetzungsservice an.
Für wichtige Dokumente muss eh ein Vereidigter rann, weil google oft recht schwammig




ps.
Monsanto, microsoft, amazon, fazebook, usw. sind vermutlich noch schlimmer...wobei google schon anständig Daten für ihre
Algorithmus Analyser sammelt...
Monsanto, microsoft verdienen ihre Öhros/$ per Vermietungen von Lizenzen - Google sammelt pers. Daten, was letztendlich
vermutlich noch perfider ist, weil nicht mehr kontrollierbar -

Gegen Monsanto-Saatgut-Patentanträge kann man erfolgreich noch klagen ...aber bei google ist Hopfen und Malz bereits
verloren... ( siehe auch Zensur-Gebaren bei youtube )

Reasons not to use Google
https://stallman.org/google.html