Stromanbieter Slowenien

Hauptsächlich oder auch nur zeitweise
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1579
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
St Helena
Jul 2019 27 22:41

Stromanbieter Slowenien

Ich suche eine Übersichtsseite, wo alle slowenischen Stromanbieter aufgelistet sind. Wir wollen den Anbieter wechseln.Wer kann uns weiterhelfen?

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4879
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Jul 2019 30 01:11

Re: Stromanbieter Slowenien

Trojica hat geschrieben:
27. Jul 2019 22:41
Wir wollen den Anbieter wechseln

Wärmepumpen-Tarife:
https://www.zps.si/images/stories/energ ... 7-2019.pdf

Haushaltsstrom/Erdgas-Tarife:
https://www.zps.si/images/stories/energ ... 7-2019.pdf

Der slowenische Verbraucherverband empfiehlt: Schriftliche Angebote einholen und vergleichen
+ den zusätzlichen Zuschlägen, Umlagen, Netzgebühren, Sonderkonditionen, usw.

via Mitgliedschaft kann auch per zps@zps.si das Angebot überprüfen lassen
https://www.zps.si/index.php/zamenjaj-i ... kega-plina


ps. wie hoch ist denn der Jahresverbrauch, bzw. der durchschnittliche Monatsverbauch in kW/h ?
..evtl. doch einen Photovoltaik-Flux-Kompensator netzparallel dazu schalten...und den Zähler aus bremsen ?
per plug&play-Converter ? :lolwackel:
ps. in Ungarn fährt man, wenn man den Verbrauch per PV noch senkt, gleich zwei Tarifgruppen tiefer mit der Grundgebühr ...
da lohnt der Flux-Kompensator, weil der 1 kW/h-Tarif dann wieder paar Zent tiefer liegt...aber das ist nur ein Zuckerl
für Korinthenkacker ....

Aber 12 €-Zent oder 32 €-Zent für die 1 kW/h bezahlen, macht am Jahresende bei 1.500 kW/h rund 300 Öhro Differenz, bei
einer Abnahme von 3.500 kWh knapp 700 Lappen ( in 20 Jahren knapp 14.000 Öhro, excl. linearem EEG-Faktor von 2 - 4 %
Strompreis-Steigerungsraten, excl. co2-Steuern, welche zukünftig noch dazu addiert werden müssen )

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1579
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
St Helena
Jul 2019 30 16:11

Re: Stromanbieter Slowenien

posteo hat geschrieben:
30. Jul 2019 01:11
Monatsverbauch in kW/h ?
..evtl. doch einen Photovoltaik-Flux-Kompensator netzparallel dazu schalten...und den Zähler aus bremsen ?
den höchsten Verbrauch habe ich Nov bis Februar, wenn von oben eh nix runter kommt....durch die Wärmepumpenheizung,

==========================================
Hinzugefügt 3 Minuten 54 Sekunden nach Erstellung des Beitrags

Unser Nachbar ist der Vizechef von Elektro Maribor....dem haben wir die Ohren vollgeheult....der hat uns jetzt doch einen akzeptablen Preis gemacht.
Nix mehr 20 Prozent erhöhung.

Ich werde aber doch einmal vergleichen..

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1579
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
St Helena
Aug 2019 07 11:50

Re: Stromanbieter Slowenien

Aber es ist doch frech, wie slowenische Unternehmen mit ihren Kunden umgehen
. Hätten wir beim Stromanbieter nicht reklamiert, hätten die uns den günstigen Wärmepumpentarif gestrichen und uns den teuren Normaltarif aufgedrückt.... Mafia :spinnt:

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4879
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Aug 2019 14 22:36

Re: Stromanbieter Slowenien

Trojica hat geschrieben:
7. Aug 2019 11:50
...und uns den teuren Normaltarif aufgedrückt.... Mafia :spinnt:
laufen die Verträge dort nur 2 Jahre oder weshalb fällt man da in den Normaltarif, wenn ein bestehender Vertrag, noch
ungekündigt, in einen schlechteren Tarif um-tarifiert wird ?
Muss man da jedes Jahr oder alle 2 Jahre einen neuen Vertrag aus handeln ? :gruebel:

ps. sehr sonderbare Bebaren haben die da...wie bei den Telekommlern :grindevel:

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1579
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
St Helena
Aug 2019 15 11:19

Re: Stromanbieter Slowenien

Trojica hat geschrieben:
27. Jul 2019 22:41
Muss man da jedes Jahr oder alle 2 Jahre einen neuen Vertrag aus handeln
Ja.... jedes Jahr.....solche Idioten....

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4879
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Aug 2019 15 16:44

Re: Stromanbieter Slowenien

Trojica hat geschrieben:
15. Aug 2019 11:19
Ja.... jedes Jahr.....solche Idioten....
das ist ja un-löblich...vermutlich wg. ständig steigenden Preiskorrekturen geschuldet, siehe EEG.
Es gibt schon Strompreis-Opfer...welche knapp 33 Öhro-Zent für die 1 kWh Schtrom bezahlen müssen ...
..paar Kilomter weiter bezahlt man heute knapp 11 Öhro-Zent + kann mit der Guerrilla-PV-Anlage noch paar
kWh am Zähler aus bremsen....

Die EU-Straßburg-Adlaten, intervenieren ausserhalb von Frankreich schon in anderen lokalen Energieministerien herum und fordern von
Bruzzel aus schon Strompreiserhöhungen, weil europaweit eine lineare Preissteigerung leere Kassen via Umsatzsteuern befüllen ...
- nur gut, dass es noch paar Oberbefehlsführer...ähm Ministerpräsidenten innerhalb Europas gibt,
welche den straßburger Erpressern nicht den Hund machen + das eigene Volk noch knechten ...mit unsinnigen co2-Zuschlägen, ...usw.




ps. in Ungarn bekommt jeder Bürger 2 Paletten Brennholz vor die Türe geliefert ...wenn der Winter mal härter als
hart / oder eine Rückvergütung für Erdgas/ Stromheizung - in Deutschland erfrieren die Rentner ...und dem
Höchverräter IM Erika Mörgel ist alles egal ...( in den Knast mit der oder Braunkohletagewerk zum Kohlestaubkehren )

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1579
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
St Helena
Aug 2019 16 22:55

Re: Stromanbieter Slowenien

Ja....aber die Tarife sind immer noch weit von denen im SuperÖkoAbzockerland Deutschland entfernt....zumal die Schwachlasttarife von 22.00 - 06.00 Uhr gelten....an jedem Feiertag und am Wochenende von Freitag 22.00 - Montag 06.00 Uhr gelten....ein bisschen bewusst mit dem Strom umgehen und da kannst echt viel sparen....im Augenblick zahl ich runde 60 € im Monat mit 4 Kühlgeräten und der kompletten Warmwasseraufbereitung...

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4879
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Aug 2019 17 07:07

Re: Stromanbieter Slowenien

Trojica hat geschrieben:
16. Aug 2019 22:55
.zumal die Schwachlasttarife von 22.00 - 06.00 Uhr gelten...
...im Augenblick zahl ich runde 60 € im Monat
60 € pro Monat...da darf man nicht mehr meckern. In Deutschland ist man bei einem 3.500 er Jahreverbrauch mit einem
100er pro Monat dabei. Den Preis drücken kann man nur noch durch Anbieterwechsel ( jährlich + Neukundenbonus )
Die Doppeltarifzähler lohnen sich bei uns nicht weil höhere Grundgebühren wieder fressen -
wogegen die Ösi-Nachbarn(gleicher Netzbetreiber) vom Doppeltarif wiederum porfi-tier-en - haben völlig andere Konditionen.

interessant wird die Preisentwicklung, wenn Deutschelande mal komplett vom KKW/AKW-Netz gekoppelt und dann
die Import-Märkte durchstarten - nicht um sonst, sitzt Eon schon in den slowenischen/ungarischen/usw. Strom-/Gas-Märkten
herum-lummernd und warten auf fette Beute ....

Umlagen für die Windkrafträder-Subventionen, Nord-Süd-Stromtrassen-Kosten, Netzausbau ( fehlende Trafo-Anlagen ) für die geplante Elektromobilität, AKW/KKW-Abbaukosten ....es wird kaum preisgünstiger ....die nächste Zeit