Versicherung

Ein Domizil nur zur Entspannung oder für immer
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Stefan_Sch
Begeistertes Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: 16. Aug 2013 08:51
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
Apr 2017 15 21:08

Re: Versicherung

Ungelesener Beitrag von Stefan_Sch

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

posteo hat geschrieben: 6. Aug 2016 12:41
ich frage mich, weshalb man einen Fundamenterder einbetoniert, aber dann nicht nutzt? Was ist denn das für ein Kurzschluss-Murkser?
Warum wird ein Mensch nicht als Erwachsener geboren? :hae:

Vielleicht deshalb, weil ein Haus auch nicht in 2 Sekunden fertig gebaut ist.

Ohne Kohle keine Blitzschutzanlage. Kapische?
Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5597
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay
Apr 2017 18 22:04

Re: Versicherung

Ungelesener Beitrag von posteo

Stefan_Sch hat geschrieben: 15. Apr 2017 21:08 Vielleicht deshalb, weil ein Haus auch nicht in 2 Sekunden fertig gebaut ist.

Ohne Kohle keine Blitzschutzanlage. Kapische?
why are you so pissed off...if you swinging a cactus.. :smile:

Sorry, wenn ein Elektrofutzi keine 5 euro Potentialausgleichschiene montiert, dazu ein 16 mm Kupfer zu den Heizungsrohren + paar Schellen
dazu und sonstige Metallteile erdet...ist es ein rechter Murks von deinem Kurzschlussmonteur ( gelinde gesagt )
In Deutschland, Österreich würdest du nicht mal einen Zähler erhalten...bzw. einen Stempel für den Antrag.

einen äusseren Blitzschutz schliesst man nie an einem Innenenerdband an - dafür gibt es Tiefenerder für den Aussenbereich,
jeweils in Edelstahl oder verzinkt. Der Verzinkte ist billiger...fault aber früher ab mit der Zeit.
Man bohrt auch nicht von der Aussenhaut in den Innenbereich und verlegt dann ein 10mm Rundedelstahl zur Potschiene -
kurz: man führt keinen Blitz in den Innenbereich...generell nicht