Slow. Künstlerin ließ sich Zelle von Hund in Eizelle einsetzen

Auch für Kunstbanausen
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5372
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Slow. Künstlerin ließ sich Zelle von Hund in Eizelle einsetzen

Ungelesener Beitrag von posteo » 18. Dez 2019 19:38

Ein dicker Hund

Frau ( Künstlerin ) ließ sich Zelle von Hund in Eizelle einsetzen

Bild

Die slowenische „Künstlerin“ Maja Smrekar will eine Kreatur erschaffen, die halb Mensch und halb Hund ist.
Als Kunstprojekt deklariert, hat sie eine eigene Eizelle mit einer Körperzelle ihres Hundes vermischt. Daraus
entsteht eine hybride Zelle, bei der die menschliche Eizelle der Hundezelle als Wirt dient.

Es hört sich an wie ein schlechter Low-Budget Horrorfilm, bei dem ein Werwolf die Hauptrolle spielen soll,
doch es hat einen sehr ernsten Hintergrund.

https://steemit.com/deutsch/@denk-mit/s ... heit-gehen

Die FPÖ macht ein Kunstprojekt zum Fall fürs Parlament. Eine Künstlerin ließ eine Zelle ihres Hundes in eine
eigene Eizelle einpflanzen – und bekam dafür einen Preis.
https://www.heute.at/s/frau-lies-sich-z ... n-59767881

Maja Smrekar, deht halb durch im Jungle
Bild
https://www.majasmrekar.org/

Benutzeravatar

robbie-tobbie
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1132
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany

Re: Slow. Künstlerin ließ sich Zelle von Hund in Eizelle einsetzen

Ungelesener Beitrag von robbie-tobbie » 19. Dez 2019 07:21

Also, was man heutzutage so alles als "Kunst" deklarieren kann...

Salopp gesagt: für mich hat die Tussi se nicht alle am Zaun :spinnt:
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.