Versandgeschwindigkeit von Postsendungen von/nach Slowenien

Wenn es mal nicht in die anderen Bereiche passt
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5516
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Slovenia

Versandgeschwindigkeit von Postsendungen von/nach Slowenien

Ungelesener Beitrag von France Prešeren » 22. Dez 2019 12:09

Ich wollte mal nach euren Erfahrungen mit Briefen und Paketen von Slowenien oder nach Slowenien fragen.

Dieses Jahr war ich nämlich recht spät dran mit meinen Sendungen nach Slowenien. Das dachte ich zumindest. Am Mittwoch, 18.12., Mittag gab ich ein 2kg Paket in Deutschland auf und am 21.12. früh morgens wurde es schon in Slowenien zugestellt. Eigentlich war ich mir sicher, das wird bis Heiligabend nichts mehr. Bei Briefen habe ich nämlich die Erfahrung gemacht, dass die gerne auch mal 8 Tage unterwegs sind.

Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht?
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2348
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Versandgeschwindigkeit von Postsendungen von/nach Slowenien

Ungelesener Beitrag von Trojica » 22. Dez 2019 13:06

Diese Erfahrung kann ich teilen. Pakete werden sehr schnell befördert, Briefe dauern deulich länger, bis 10 Tage..
.es ist aber auch davon abhängig, ob du von einem großen Postamt beliefert/ versendet wirst, oder von einem Regionalpostamt in der Pampas draussen.
Wenn ich es postalisch eilig habe, dann gehe ich aufs Postamt in der Kreisstadt oder ich gebs nach Österreich auf.
Extrem lange dauert der Briefversand nach und von Kroatien...zwei Wochen sind da schon schnell.

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5372
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Re: Versandgeschwindigkeit von Postsendungen von/nach Slowenien

Ungelesener Beitrag von posteo » 22. Dez 2019 18:08

Ein Brief per Einschreiben von D nach SLO benötigt so knapp 5 - 6 Tage ( aus der Pampa versendet, fernab vom nächstem
Zentral-Hub )
Sonst benötigen die Briefe gut 10 Tage. Geht auch schneller, mit Express - aber dann teurer ( AirMail oder UPS-Dokumenten-
transport )

Briefe kamen die letzten paar Jahrzehnte immer an - mit Verzögerungen - aber kamen an

Pakete benötigen knapp 5 - 8 Tage, je nach Region ( DHL ) Hermespaket einen Tag länger. Zustellungsversuch der DHL-
Partner = 1 x , danach Einlagerung im lokalem Postlager. HermesPartner versucht 3 x Zustellungen.

Schneller geht es von den österreichischen Postämtern, allerdings haben die Samstag + Sonntag komplett zu, im ex k&k-
Magistratenland.
Am Besten am Wocheanfang versenden.
Die österrch. Paketpreise sind fast gleich ( vs. german-DHL ), egal ob 10 Kilo oder 30 Kilo - dazu kommt noch die LKW-Maut ....0,23 €
Zustellzeit: ca. 2 Tage angegeben, realistisch wohl eher 3 Tage ?

Ein Paket( DHL ) ist erfahrungsgemässl von D versendet gen Nord-Kroatien in knapp 5 Tagen da - wenn es tiefer gehen
sollte, dauert es vermutlich länger ( Dalmatien, Süd-Dalmatien )

Briefe aus Slowenien, mit falschen Adressangaben...benötigen in der Regel rund 2 Monate, bis die in D angelangen. Speziell
alte PLZ-Angaben, verwirren die Automaten in den Postzentren -
Diverse Altgardisten ( stara garda ) haben immer noch ihre alten PLZahlen in ihren Datenbanken oder haben Probleme mit
Ä, Ü, Ö, W ...und schreiben dann irgend welche Fantasie-Namen hin, die dann ein Kryptologe im dt. Postamt dann wieder
mal suchen darf ...


Seit dem 21. Dezember 2007 gibt es keine Grenzkontrollen mehr. Einzig die Kabotage-Regelung bremst noch den Liefer-
Strom gen SLO + retoure + Sonn-, Feiertagfahrverbote + Nachtfahrten usw.

In der Nacht sieht man gelegentlich einen DHL-Laster auf der Tauern gen SLO fahren - evtl. mit Ausnahme-
Genehmigung ?



ps.
Übler ist, wenn eine Sendung aus HongKong ( 1 Woche Luftfracht ) im dt. Zolllager/Postlager wieder mal knapp 2 Monate
herum hängt ...und dann zu gestellt wird oder
Ware aus Indien > 4 Wochen im Zolllager wieder mal herum lummert ...
Warenwert: 90 €, als 10 $ Geschenk deklariert...macht die Zöllner immer fuchs-teufels-wild, weil nichts zu holen ist
kein Zollsatz, keine tax auf Ware, keine tax auf Transport ... :smile:
Oder Sendungen aus Osteuropa, wo man nach 3 Wochen die Sendung mal erhält und der Sendungsverlauf nach 3 Wochen erst
beginnt.
Ganz schlimm: US-Postal-Service ( nicht UPS ) Und schweizer UPS ( konnte eine Buchung über 2,5 Monate nicht zu ordnen,
weil im System komplett verschwunden )

Sperrgut dt. DHL. Lieferzeit .....11 Wochen. Paket irgendwo in einem Lager verräumt. Tagelang nicht auf findbar.
> 6 x DHL-Sendungen auf gerissen + Ware entnommen ( paypal musste regeln )

Luftpost aus Korea, ca. 5 Tage = löblich

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5516
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Slovenia

Re: Versandgeschwindigkeit von Postsendungen von/nach Slowenien

Ungelesener Beitrag von France Prešeren » 24. Jan 2020 10:36

France Prešeren hat geschrieben:
22. Dez 2019 12:09
Bei Briefen habe ich nämlich die Erfahrung gemacht, dass die gerne auch mal 8 Tage unterwegs sind.
Jetzt habe ich wohl ein Negativbeispiel erlebt. Während ich schon 8 Tage bemängelt hatte, weiß ich nicht so recht, was ich über die Transportzeit eines Briefes denken soll, der mich vorgestern erreicht hat. Abgestempelt am 23.12.2019 in Novo mesto und in meinem Briefkasten am 22.01.2020 gelandet. Auch wenn man die ganzen Feiertage wegrechnet, bleibt wohl nur die Vermutung, dass ihn jemand zu Fuß nach Deutschland getragen hat und sich dabei auch noch gehörig verlaufen hatte. Was machen Menschen, die einen Brief nach Australien schicken? Heute aufgeben, damit er nächstes Weihnachten sicher ankommt? :lachend:
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

robbie-tobbie
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1132
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany

Re: Versandgeschwindigkeit von Postsendungen von/nach Slowenien

Ungelesener Beitrag von robbie-tobbie » 24. Jan 2020 18:45

France Prešeren hat geschrieben:
24. Jan 2020 10:36
Was machen Menschen, die einen Brief nach Australien schicken? Heute aufgeben, damit er nächstes Weihnachten sicher ankommt?
Ich bin mir sicher, ein Brief nach Australien kommt schneller an als ein Brief nach Slowenien :wink:
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2348
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Versandgeschwindigkeit von Postsendungen von/nach Slowenien

Ungelesener Beitrag von Trojica » 24. Jan 2020 23:06

unsere Bekannte in D hat für uns ein Paket mit der BW Post an uns verschickt.... das Ding ist nach vierzehn Tagen noch nicht da :multipissed:

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5372
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Re: Versandgeschwindigkeit von Postsendungen von/nach Slowenien

Ungelesener Beitrag von posteo » 25. Jan 2020 19:55

Trojica hat geschrieben:
24. Jan 2020 23:06
... ein Paket mit der BW Post an uns verschickt...
kannte BWPost bisherig nicht. Komisch ist, dass die auf ihrer homepage oder webpage-Hütte keinen Preise angeben,
wenn man auf Preise drückt

Wie viel verlangen denn die BW-ler für den Transport gen SLO ?

würde da immer dhl bevorzugen. Hermes ist auch nicht schlecht - aber wie gut der Hermes-sub-Unternehmer in Slowenien
arbeitet, ist auch die Frage.
Zumindest versuchen die HermesLeute 3 x eine Zustellung - wogegen die Post-Adlaten das Paket unverzüglich im
slow. Postamt einlagern ( zur Abholung - was ich pers. besser finde, als 3 x Zustellversuche = Sklavenarbeit )

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2348
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Versandgeschwindigkeit von Postsendungen von/nach Slowenien

Ungelesener Beitrag von Trojica » 26. Jan 2020 15:23

posteo hat geschrieben:
25. Jan 2020 19:55
Wie viel verlangen denn die BW-ler für den Transport gen SLO ?
Weis net....nur unsere Bekannte versendet per BW Post...ist wohl ein Nieschenanbieter in BW, der keine eigene Versandlinie ins Ausland hat...das übergibt er an DPD

==========================================
Hinzugefügt 25 Sekunden nach Erstellung des Beitrags

Ist aber ein Saftladen

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5372
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Re: Versandgeschwindigkeit von Postsendungen von/nach Slowenien

Ungelesener Beitrag von posteo » 26. Jan 2020 16:44

Trojica hat geschrieben:
26. Jan 2020 15:23
..übergibt er an DPD
interessant
, dann kann man dpd vergessen